Home Nachricht Alibabas KI-Modell übertrifft chinesische Konkurrenten und liegt knapp hinter OpenAI und Anthropic

Alibabas KI-Modell übertrifft chinesische Konkurrenten und liegt knapp hinter OpenAI und Anthropic

6
0

Qwen2-72B-Instruct – die modernste Version des in Hangzhou ansässigen elektronischer Handel Riesen Qwen Familie von großen Sprachmodellen (LLMs), die Open-Source-Version von Tongyi Qianwen – landete knapp hinter OpenAIs GPT-4o und Anthropics Claude 3.5 Sonnet in einem Ranking von SuperClue, einer Benchmarking-Plattform, die Modelle anhand von Metriken wie Berechnungen, logischem Denken, Codierung und Textverständnis bewertet. Fünf chinesische Modelle – von Alibaba, dem Start-up Deepseek, dem in Hongkong notierten SenseTimeSmartphone-Anbieter Oppound eine Zusammenarbeit zwischen der Universität Tsinghua und dem Start-up Zhipu AI – übertraf GPT-4 Turbo, eines der besten Modelle aus Microsoft-unterstütztes OpenAI, laut SuperClue.

Laut SuperClue scheint sich die Lücke zwischen chinesischen und US-amerikanischen KI-Modellen zu schließen. Das Unternehmen gab an, dass China im ersten Halbjahr bei der Weiterentwicklung inländischer LLMs erhebliche Fortschritte gemacht habe.

Das Ranking erscheint nur wenige Wochen nach dem gleichen Modell an der Spitze einer Rangliste von Open-Source-Modellen von der Entwicklerplattform für maschinelles Lernen Hugging Face, wobei es drei Qwen-Modelle in die Top 10 schafften.

Clement Delangue, Mitbegründer und CEO von Hugging Face, lobte in einem Beitrag auf X die Fortschritte chinesischer KI-Unternehmen. „Qwen 72B ist der König und chinesische offene Modelle dominieren insgesamt“, schrieb er.

Als Plattform für Open-Source-Modelle führt Hugging Face keine Benchmarks für Closed-Source-Modelle durch, die bei solchen Tests oft führend sind. Ein separater Test in diesem Monat von LMSYS – einer von der University of California, Berkeley, unterstützten Forschungsorganisation für KI-Modelle – stufte Qwen2-72B auf Platz 20 ein, wobei Closed-Source-Modelle von OpenAI, Anthropic und Google die meisten der Top-10-Plätze belegten.

OpenAI entfachte Ende 2022 ein KI-Wettrüsten mit der Einführung von ChatGPTdas damals auf dem GPT-3.5-Modell basierte. Die Popularität des Produkts veranlasste Technologiegiganten wie Google und Microsoft dazu, ihre eigenen Chatbots auf den Markt zu bringen.

Die nachfolgenden Modelle von OpenAI blieben branchenführend, obwohl SuperClue sagte, dass die meisten Closed-Source-Modelle aus China mittlerweile die Fähigkeiten von GPT-3.5-Turbo übertroffen hätten.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here