Home Reisen Berichten zufolge will Mediatek nächstes Jahr einen Arm-PC-Chip herstellen

Berichten zufolge will Mediatek nächstes Jahr einen Arm-PC-Chip herstellen

7
0

Einem neuen Bericht zufolge könnte Mediatek der nächste Anbieter im Bereich der Windows-on-Arm-Prozessoren sein.

Reuters berichtet, dass eines der bekannteren Gerüchte im Chipbereich – dass Mediatek einen Arm-Prozessor für PCs herstellt – wahr ist. Der Nachrichtendienst sagt, dass Mediatek seinen Chip laut mehreren Quellen Ende 2025 vorstellen wird.

Microsoft hat mit Qualcomm einen Exklusivvertrag zur Entwicklung von Arm-Chips für PCs unterzeichnet, der Quellen zufolge irgendwann in diesem Jahr ausläuft. Der Vertrag wurde noch nicht offiziell bestätigt. (Arm-Chef Rene Haas, dessen Unternehmen seine Prozessortechnologie an Firmen wie Qualcomm und Mediatek lizenziert, bezeichnete den Vertrag in PCWorlds Interview auf der Computex ebenfalls als Gerücht.)

Mediatek entwickelt bereits Prozessoren für Chromebooks, die als Kompanio-Reihe bekannt sind und in diesem Bereich direkt mit Qualcomm konkurrieren. John Solomon, der für ChromeOS verantwortliche Vizepräsident bei Google, sagte gegenüber PCWorld, er erwarte, „in Zukunft mehr Arm im (Chromebook-)Portfolio zu haben“.

In gewisser Weise sind das alte Nachrichten. Im Jahr 2021 sprach Mediatek erstmals über seine Pläne, in den Windows-on-Arm-Markt einzusteigen. Im Jahr 2022 erläuterte Mediatek seine PC-Pläne etwas ausführlicher.

„Wir glauben absolut an das langfristige Potenzial von Windows on Arm“, sagte Adam King, Vizepräsident des Client-Computing-Geschäfts von Mediatek, damals. „Wir glauben, dass der Markt langfristig auf Arm-basierte Prozessoren umsteigen wird. Wegen der von mir beschriebenen Leistungs- und Flächeneffizienz. Das ist nicht unvermeidlich – es erfordert viel Arbeit und viele Hindernisse, die überwunden werden müssen. Aber der Nutzen ist eindeutig da. Ich kann sagen, dass wir heute an Plänen arbeiten. Ich kann sie Ihnen nur noch nicht mitteilen.“

Mediateks Präsenz in Chromebooks würde Mediatek nicht davon abhalten, eine Version des Kompanio-Prozessors für den PC auszuliefern. Mediatek unterhält auch eine Beziehung zu Nvidia, mit dem es gemeinsam einen Arm-Chip für den Automobilbereich entwickelt hat. (Reuters stellte fest, dass Nvidia Berichten zufolge an einem Arm-Chip für PCs arbeitet, aber das Unternehmen hat dies ebenfalls nicht bestätigt. Jensen Huang von Nvidia wurde auf einer Pressekonferenz auf der Computex in Taiwan nach einem solchen Chip gefragt, lehnte jedoch einen Kommentar ab.)

Haas von Arm sagte gegenüber Reuters außerdem, dass seiner Vorhersage nach bis 2029 mehr als die Hälfte aller PCs weltweit auf Arm laufen werden und nicht mehr auf den x86-Chips von AMD oder Intel.

Bisher laufen alle bevorstehenden Schritte der Arm-Anbieter im PC-Bereich unter der Oberfläche ab. Aber wenn diese Wellen sich fortsetzen, ist damit zu rechnen, dass sie sich zu Wellen entwickeln.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here