Home Nachricht Christine Brown schwärmt von ihrem Ehemann und sagt, David Woolley sei „meine...

Christine Brown schwärmt von ihrem Ehemann und sagt, David Woolley sei „meine ewige Liebe“

14
0

Es hat eine Weile gedauert, bis sie hierher gekommen ist.

Es bedurfte einiger Schmerzen und einiger Anstrengungen und wirklich schwieriger Zeiten, die sie fragen ließen, was das Leben wohl für sie bereithielt.

Aber was ist am Ende aus Sicht von Sister Wives-Star Christine Brown?

Es hat sich alles gelohnt.

David Woolley sitzt in dieser Szene aus Sister Wives neben Christine Brown. (DC)

Anfang dieser Woche dachte Brown darüber nach, wie weit sie gekommen ist – und wie all dies zu einer Ehe geführt hat, die ihr das Gefühl gibt, die glücklichste Frau der Welt zu sein.

Auf einem am 17. Juni auf Instagram hochgeladenen Foto teilte die 52-Jährige einen Schnappschuss von sich und ihrem Ehemann David Woolley, wie sie einen ruhigen Abend genießen und dabei den Sonnenuntergang beobachten.

„Jeder Schritt meiner Reise hat mich hierher geführt“, schrieb Brown unter die Bilder des Paares, das der Kamera den Rücken zukehrt.

„Ich schaue mir den Sonnenuntergang mit meiner ewigen Liebe an und bin dankbar für jeden Moment, der uns zu diesem wunderschönen Anfang geführt hat. #FrischVerheiratet #Sonnenuntergangsblicke #DankbaresHerz.“

Was für eine schöne Hommage.

Christine und David heirateten im Oktober 2023, etwa anderthalb Jahre nachdem sie ihre Romanze öffentlich gemacht hatten.

Sie lernten sich über eine Dating-App kennen, Monate nachdem Christine ihre spirituelle Verbindung mit Kody Brown beendet hatte.

Ist ihre Beziehung zu Woolley perfekt? Nein. Kann es auch mal chaotisch sein? Ja, hat Christine zugegeben. Aber sie ist einfach SO, SO glücklich. Das ist klar.

In dieser Szene aus Sister Wives befasst sich Christine Brown mit ihrer Ehe. (DC)

Im September 2023 sagte die Mutter von sechs Kindern dem People Magazine, ihr jetziger Ehemann habe „mehr Integrität als jeder andere, den ich kenne. Er baute sein Geschäft auf, während er alleinerziehender Vater war, also bedeutet es ihm alles.“

Offenbar wollte Christine Kody damit angreifen, denn sie fuhr damals fort:

„Sein Wort gilt und bedeutet ihm alles … Wenn er sagt, dass er es tun wird, dann wird er es tun.“

„Er ist durch und durch eine phänomenale Person. Er ist einfach herausragend. Ich habe das Gefühl, eine Goldmine gewonnen zu haben. Ich habe mit ihm im Lotto gewonnen.“

Christine Brown ist in diesem Sister Wives-Interview zu sehen. (DC)

Christine hat in der Vergangenheit auch gesagt, sie hätte nicht gewusst, dass das Leben so „einfach“ sein kann.

Wie Sie sich vorstellen können, können die Dinge etwas kompliziert werden, wenn Sie eine von vier Schwesterfrauen sind.

„Ich wusste nicht, dass ich einen Seelenverwandten finden würde. Ich habe definitiv einen Seelenverwandten gefunden. Er ist definitiv mein Seelenverwandter und ich wusste es nicht einmal“, fügte Brown zuvor hinzu und bemerkte:

„Ich bringe viele Komplikationen mit sich, und er liebt mich – und das ist das Beste von allem.“

Hier zeigt Christine Brown David Woolley bei seinem ersten Auftritt in Sister Wives. (DC)

Und Woolley?

Er trat bereits bei Sister Wives auf und wird grundsätzlich auch in Staffel 19 ein Hauptdarsteller sein.

„Er trägt seine Gefühle offen zur Schau“, sagte Woolley letztes Jahr zu Suki Krishnan, der Moderatorin des Sister Wives-Treffens über Kody, und fügte zur Betonung hinzu:

„Eine Menge. Und manchmal muss man nicht – – aber so ist er nun einmal. So ist er nun einmal, ich kann nichts anderes sagen.“

Den Zuschauern war klar, dass David zu diesem Zeitpunkt genau auf seine Worte achtete und darauf achtete, niemanden zu sehr in Aufruhr zu versetzen und keine Kontroversen zu entfachen.

Und doch…

„Wäre ich so? Nein. Er will nur, dass Sie ihm zuhören“, fügte Woolley hinzu und machte damit verständlicherweise einen Seitenhieb auf Kody.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here