Home Nachricht Costa Serena bietet neue Reiserouten für Japan und Südostasien

Costa Serena bietet neue Reiserouten für Japan und Südostasien

10
0

Heim » KREUZFAHRT-NACHRICHTEN » Costa Serena bietet neue Reiserouten für Japan und Südostasien

Donnerstag, 4. Juli 2024

Lesezeit: 2 Protokoll

Costa Serena bietet neue Reiserouten für Japan und Südostasien – eine wichtige Neuerung von Costa Cruises für den Winter 2025/26.

Zusätzlich zu Kreuzfahrten ins Mittelmeer, zu den Kanarischen Inseln, in die Karibik, in die Vereinigten Arabischen Emirate, nach Südamerika und rund um die Welt bietet Costa Serena von November 2025 bis Januar 2026 die Möglichkeit, einige der schönsten Reiseziele Asiens zu besuchen.

Genießen Sie die einzigartige Perspektive auf das Meer an Bord der Costa Serena und den maximalen Komfort dank der „Fy&Cruise“-Formel, die es den Gästen ermöglicht, per Flugzeug direkt von den wichtigsten europäischen Städten aus auf das Schiff zu gelangen.

Die erste Reiseroute der Costa Serena ist auf Japan ausgerichtet. Eine 15-tägige Reise durch den Orient in das Reich der aufgehenden Sonne, auf der Sie zeremonielle Traditionen, goldene Tempel und üppige Zen-Gärten entdecken und in den großen Städten einen Hauch moderner Geschichte erleben.

Die vollständige Reiseroute umfasst Hongkong, Keelung (Taiwan), Naha (Japan), Kagoshima (Japan), Tokio (Japan), Kobe (Japan), Nagasaki (Japan), Busan (Südkorea) und Hongkong.

Die zweite, ebenfalls 15-tägige Reiseroute führt Sie in den Südosten Asiens.

Von den endlosen Feldern Vietnams bis zu den Tempeln und goldenen Stränden Thailands, den ultramodernen Skylines Singapurs, der grünen Natur der Philippinen und Bruneis, entdecken Sie Moscheen und lokales Kunsthandwerk.

Die in dieser Reiseroute enthaltenen Ziele sind Hongkong, Nha Trang (Vietnam), Phu My (Vietnam), Koh Samui (Thailand), Singapur, Bandar Seri Begawan (Brunei) (mit einem 12-stündigen Zwischenstopp), Puerto Princesa, Palawan (Philippinen) und Hongkong.

Kreuzfahrten in Japan werden vom 21. November 2025 bis zum 30. Januar 2026 mit Abfahrt in Hongkong und Tokio angeboten und wechseln sich mit Kreuzfahrten in Südostasien ab, bei denen stattdessen eine Abfahrt in Hongkong und Singapur möglich ist.

Die beiden Reiserouten können zu einem einzigen 28-tägigen Urlaub kombiniert werden, bei dem alle 14 Ziele auf den beiden Routen besucht werden.

Die ideale Lösung, um beispielsweise das Jahresende 2025 und den Jahreswechsel zu feiern.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt an den Zielorten zu verlängern, indem Sie unabhängig von den für die Kreuzfahrt festgelegten Daten die Flugdaten Ihrer Wahl wählen.

Alternativ besteht für diejenigen mit weniger Zeit auch die Möglichkeit, nur eine Woche einer der beiden Reiserouten zu buchen.

Bevor diese neuen Kreuzfahrten in Asien anlaufen, werden an der Costa Serena umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt, die das Erlebnis an Bord noch weiter verbessern werden.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here