Home Nachricht Die Gemeinde Eunice trauert um den beliebten Sportfotografen Tom Dodge

Die Gemeinde Eunice trauert um den beliebten Sportfotografen Tom Dodge

15
0

EUNICE — Eunice, La-Blue Jay Field an der Magnolia Road ist der Ort, an dem der Sportreporter Tom Dodge seine Magie erlebte. In der Sportgemeinde heißt es, er habe beeindruckende Bilder von Highschool-Sportarten gemacht, die Erinnerungen schaffen, die für die Menschen in Eunice weiterleben werden.

Am vergangenen Vatertag verabschiedete sich die Gemeinde vom Tod des Fotografen im Alter von 67 Jahren.

„Er hat einige großartige Fotos gemacht; er hatte die Angewohnheit, immer den richtigen Schuss zu landen“, sagte James Shiver, Footballtrainer der St. Edmund High School.

Auf diesem Feld hat Tom Dodge die meisten dieser Bilder von Sportlern aufgenommen – Schnappschüsse von ihnen inmitten ihrer größten Momente.

„Wissen Sie, er würde den Wurf machen, bei dem sie den Korb erzielen, oder den Wurf, der am meisten zählt“, sagte Shiver.

Ein lieber Freund und Mentee kehrt an die Seitenlinie zurück und erinnert sich an Dodge.

„Beim Football war er überall und stand mit uns am Spielfeldrand. Es gab nie ein Sportereignis, bei dem er nicht mit der Kamera um den Hals am Spielfeldrand stand. Wissen Sie, das war einfach etwas, was man erwartete“, sagte Shiver.

Erst an diesem Mittwochnachmittag, bei einem 7-gegen-7-Turnier, bemerkten Trainer, Spieler und Freunde seine Abwesenheit.

„Hier würden Tom und ich die Seitenlinie rauf und runter gehen; ja, er wäre genau hier mit seinem Klemmbrett“, sagte Dwight Jodon.

Jodon, ein Freund der Familie, sagt, sie hätten sich über ihr Interesse an der Fotografie kennengelernt. Jodon fotografierte als Hobby, während Dodge bei der Daily World und Eunice News arbeitete; für die Zeitung war er fast 30 Jahre lang tätig.

„Unsere Gespräche drehten sich um mehr als nur Fotografie und Sport; ich konnte mit Tom über alles reden“, sagte Jodon.

Jodon sagt, Dodge habe mehr geliebt, als nur Sport zu fotografieren.

„Er liebte die Spieler und ihre Familien und teilte einfach Bilder und Erinnerungen mit ihnen. Das war viel mehr als das Schreiben eines Zeitungsartikels“, sagte Jodon.

Es ging eher darum, die leeren Seiten einer Zeitung zu füllen und Augenblicke der Menschen und des Sports, den sie liebten, festzuhalten.

Shiver sagt, Dodges Arbeit wird uns fehlen.

„Heute wird es uns vielleicht nicht fehlen, aber wenn die Saison losgeht, werden wir es vermissen“, sagte Shiver.

Die Bestattungsarrangements für Tom finden Sie hier Verknüpfung.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here