Home Nachricht Erfahrener Star bleibt Schlüsselspieler für Spaniens EM-Pläne 2024

Erfahrener Star bleibt Schlüsselspieler für Spaniens EM-Pläne 2024

13
0

Erfahrener Star bleibt Schlüsselspieler für Spaniens EM-Pläne 2024

Spanien startet seine EM-Saison 2024 am 15. Juni in Berlin gegen Kroatien.

La Roja wurde in eine schwierige Gruppe eingeteilt und trifft in Gruppe B auf Kroatien, Titelverteidiger Italien und Albanien.

Luis de la Fuente prüft noch seine Optionen, wer gegen die erfahrene Mannschaft von Zlatko Dalic antreten wird, aber einige Entscheidungen wurden bereits getroffen.

Die Verteidigung ist für de la Fuente ein wichtiger Schwerpunkt und es wird erwartet, dass er trotz der jüngsten Fehlspiele weiterhin auf den erfahrenen Aymeric Laporte in der Innenverteidigung vertraut.

De la Fuente hat Berichte zurückgewiesen, wonach Laporte an chronischen Verletzungen leide. Sein Ausschluss aus dem bisherigen Kader sei eher aus Vorsicht erfolgt, da er in Saudi-Arabien verblieb.

Laportes Platz in de la Fuentes Elf scheint in Stein gemeißelt zu sein und der spanische Cheftrainer sagt ihm eine Schlüsselrolle bei dem Turnier voraus.

„Laporte war nicht verletzt, er hatte Beschwerden und für mich ist er einer der Besten auf seiner Position“, berichtet Marca.

Laporte ist der Innenverteidiger mit den meisten Länderspielen im spanischen Kader und der Verteidiger mit der drittgrößten internationalen Erfahrung im Kader.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here