Home Reisen Geheimer Samsung-Limit-Trick verlängert die Akkulaufzeit, aber Sie müssen ein leicht zu übersehendes...

Geheimer Samsung-Limit-Trick verlängert die Akkulaufzeit, aber Sie müssen ein leicht zu übersehendes Symbol gedrückt halten, um ihn zu finden

15
0

Ein VERSTECKTER Trick von Samsung kann die Lebensdauer Ihres Telefonakkus verlängern.

Sie müssen jedoch ein bestimmtes Symbol herausfinden, um von der Leistungssteigerungsfunktion zu profitieren.

2

Samsung: Es gibt eine einfache Möglichkeit, Strom zu sparenBildnachweis: Alamy

Laut Samsung sind Galaxy-Smartphones so konzipiert, dass Benutzer die Lebensdauer der Akkus optimieren können.

Der Elektronikkonzern erklärte, dass die Akkulaufzeit von der Nutzung des Geräts abhängt – verschiedene Telefone hätten eine unterschiedliche Akkulaufzeit.

ENERGIESPAREN BEI S22

Um beispielsweise bei einem Samsung Galaxy S22 Strom zu sparen, wischen Sie zunächst nach unten über den oberen Bildschirmrand, um das Schnellfenster des Geräts anzuzeigen.

Tippen Sie anschließend auf das Energiemodussymbol und halten Sie es gedrückt.

Drittens: Passen Sie die Energieeinstellungen Ihren Wünschen entsprechend an.

Über die Energiesparoptionen können Sie beispielsweise 5G ausschalten, die Bildschirmhelligkeit verringern oder die Anzahl der Apps begrenzen.

Alternativ können Sie zur Einstellungsseite des Telefons gehen.

Tippen Sie bei dieser Methode auf Akku- und Gerätepflege.

Tippen Sie anschließend auf „Batterie“ (unter der Option „Gerätepflege“).

Tippen Sie dann auf Weitere Batterieeinstellungen.

Samsung Ladetipp – So laden Sie am besten

Hier ist der offizielle Rat von Samsung …

Um die Leistung Ihres Smartphone-Akkus optimal zu nutzen, müssen Sie ihn richtig aufladen.

Die meisten Smartphones verfügen über einen Lithium-Ionen-Akku, der bei regelmäßiger Aufladung länger hält.

Anders als die in älteren Telefonen verwendeten Nickelbatterien funktionieren Lithium-Ionen-Batterien am besten, wenn ihre Ladung über 50 Prozent beträgt.

Wenn Sie den Akku wiederholt vollständig entladen, kann sich seine Lebensdauer verkürzen und seine Gesamtkapazität kann sich verringern.

In diesem Fall müssen Sie den Akku häufiger aufladen und er hält möglicherweise nur wenige Stunden, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Wenn Sie das Telefon während der Verwendung am Ladegerät angeschlossen lassen (wenn es vollständig aufgeladen ist), kann sich bei wiederholtem Gebrauch die Akkulaufzeit verkürzen.

Darüber hinaus stehen in den weiteren Akkueinstellungen zahlreiche Funktionen zur Akkuoptimierung zur Verfügung.

Adaptive Batterie: Begrenzt den Batterieverbrauch für Apps, die Sie nicht oft verwenden.

Verarbeitungsgeschwindigkeit: Dieser lässt sich zwischen optimiert, hoch und maximal einstellen. Bei optimiert wird der Akku weniger beansprucht und Strom gespart.

Batterie schützen: Dadurch wird die maximale Ladung Ihres Telefons auf 85 % begrenzt, was die Lebensdauer Ihres Akkus verlängert und Ihre Ladung länger hält.

TIPPS FÜR ANDERE SAMSUNG-TELEFONE

Auch die Akkus anderer Samsung-Handys lassen sich aufladen.

Der Telefonriese empfiehlt, das Smartphone zu 20–80 % geladen zu halten.

„Installieren Sie die neueste Softwareversion und halten Sie Apps auf dem neuesten Stand. Diese Updates können wichtige batteriebezogene Verbesserungen enthalten und bekannte Fehlfunktionen beheben“, hieß es weiter.

Der einfachste Weg, Strom zu sparen, besteht darin, die Energiesparfunktion über das Wischmenü zu aktivieren.

Sie können die Daten zum Batterieverbrauch auch direkt über das Menü des Galaxy-Geräts überprüfen.

Gehen Sie zunächst zu den Einstellungen und tippen Sie dann, je nach Telefon, auf „Akku- und Gerätepflege“ oder „Gerätepflege“.

Tippen Sie auf „Batterie“. Dadurch sollte Ihnen angezeigt werden, dass sie optimiert wird.

EINSTELLUNGEN ANPASSEN

„Lange Bildschirm-Timeout-Einstellungen oder eine hohe Bildschirmhelligkeit können die Batterielaufzeit erheblich reduzieren“, erklärte Samsung.

Um die Bildschirmhelligkeit zu verringern, wischen Sie einfach vom oberen Bildschirmrand nach unten, um das Schnellbedienfeld anzuzeigen, und passen Sie die Helligkeit dann mit dem Schieberegler an. Alternativ können Sie auch zu Einstellungen/Anzeige gehen.

Und wenn Sie die Bildschirmauflösung reduzieren möchten, gehen Sie zu Einstellungen/Anzeige/Bildschirmauflösung ändern.

BLUETOOTH

Die meisten Geräte werden mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Mit der Zeit nimmt die Ladungskapazität dieses Akkutyps jedoch ab.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Gerät häufiger aufladen müssen, da es weniger Ladung speichert.

„Viele Leute empfehlen auch, WLAN und Bluetooth auszuschalten, um Strom zu sparen – WLAN und Bluetooth verbrauchen jeweils nur einen Bruchteil der Energie von GPS und Mobilfunkverbindungen –, aber manche Leute sind mit diesem Kompromiss nicht zufrieden“, sagte Samsung.

„Andererseits können Sie etwas Strom (und Nerven) sparen, indem Sie die Benachrichtigungen deaktivieren, wenn ein öffentliches WLAN-Netzwerk verfügbar ist, und das WLAN ausschalten, während sich Ihr Telefon im Ruhezustand befindet.“

WEITERE BATTERIE-TIPPS

Telefondesign auf dunkel umstellen (auf Geräten mit AMOLED-Displays) Timer für Bildschirmabschaltung verkürzen Ortungsdienste ausschalten Datenroaming ausschalten

2

Das wiederholte Aufladen des Akkus kann lästig sein, aber es gibt Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehenBildnachweis: Getty

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here