Home Reisen iOS 18 erweitert die Notfall-SOS-Funktion auf dem iPhone um Live-Video-Unterstützung

iOS 18 erweitert die Notfall-SOS-Funktion auf dem iPhone um Live-Video-Unterstützung

14
0

Apple hat auf seiner WWDC 2024-Veranstaltung viele neue Funktionen für iOS 18 angekündigt, aber es blieb nicht genug Zeit, um auf alles einzugehen – und es werden weiterhin zusätzliche Upgrades enthüllt, darunter Live-Video-Unterstützung für SOS-Notrufe.

Wie in Apples Pressemitteilung zu iOS 18 beschrieben, ermöglicht Ihnen die neue Funktion, „Kontexte über Streaming-Videos und aufgezeichnete Medien zu teilen“. Das bedeutet, dass Notdienst-Disponenten eine bessere Vorstellung davon haben, was passiert, und entsprechend Hilfe leisten können.

Sie können auf einem iPhone einen Notruf tätigen, indem Sie die Einschalttaste (oder Seitentaste) und eine der Lautstärketasten gleichzeitig gedrückt halten: Auf dem Bildschirm wird ein Countdown angezeigt und wenn Sie die Taste gedrückt halten, wird der Anruf getätigt.

Bisher gab es noch keine Demo der neuen Videofunktion – iOS 18 ist derzeit nur als Betaversion für Entwickler verfügbar –, aber vermutlich wird es während des Anrufs auf dem Bildschirm Optionen zum Starten des Livestreams oder zum Senden eines aufgezeichneten Videos geben.

Ein großes Upgrade

Es gibt viel, worauf man sich bei iOS 18 freuen kann (Bildnachweis: Apple)

Wir können der langen, langen Liste neuer Funktionen von iOS 18 Live-Video-Support für SOS-Notrufe hinzufügen. Zu den Funktionen, auf die wir uns am meisten freuen, gehören die Möglichkeit, Apps zu sperren und das Aussehen der Startbildschirme anzupassen.

Das iOS 18-Upgrade könnte auch bedeuten, dass Sie Ihren Passwort-Manager und Ihren aktuellen Audio-Transkriptionsdienst abschaffen können. Mehrere Funktionen, die derzeit von Apps von Drittanbietern abgedeckt werden, werden bald in Apples eigene Software integriert.

Dann haben wir natürlich alle Apple Intelligence-Tools, die iOS 18 bietet, einschließlich eines umfassenden Upgrades für Siri, das die App deutlich intelligenter machen soll – bedenken Sie jedoch, dass Apple Intelligence zunächst nur auf zwei iPhone-Modellen verfügbar sein wird.

Nächsten Monat wird iOS 18 in die öffentliche Betaphase eintreten, sodass mehr von uns die Möglichkeit haben werden, es auszuprobieren. Im September sollte es dann für alle verfügbar sein – mehr oder weniger zeitgleich mit der Vorstellung der iPhone 16-Mobiltelefone.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here