Home Reisen iPhones erhalten einen Überraschungsschub, der die Akkulaufzeit verlängert – und Ihnen möglicherweise...

iPhones erhalten einen Überraschungsschub, der die Akkulaufzeit verlängert – und Ihnen möglicherweise sogar Geld spart

13
0

IPHONE-Benutzer können sich auf einen Überraschungsbonus freuen, der die Akkulaufzeit verlängert und ihnen möglicherweise sogar ein paar Cent spart.

Die Informationen waren in einem ausführlichen Whitepaper vergraben, das Apple vor einigen Tagen veröffentlichte und in dem der Ansatz des US-Unternehmens hinsichtlich der Reparierbarkeit und Langlebigkeit von Geräten beleuchtet wird.

2

Die neuen Funktionen werden voraussichtlich Teil des kommenden iOS 18 sein, dies wurde jedoch nicht bestätigtBildnachweis: Getty

In dem Dokument erklärt Apple, dass iPhones im Laufe dieses Jahres eine bessere Unterstützung für Displays und Akkus von Drittanbietern erhalten werden.

Apple sagte, True Tone werde später im Jahr 2024 mit iPhone-Displays von Drittanbietern funktionieren.

Darin heißt es: „True Tone erfordert eine präzise Kalibrierung, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und es ist nicht möglich, eine Standardkalibrierung für Displays von Drittanbietern zu aktivieren, was zu unerwartetem Verhalten führen kann.

„Aus diesem Grund deaktiviert Apple die True Tone-Funktion bei der Verwendung von Displays von Drittanbietern, aktiviert jedoch alle anderen Aspekte des Displays.

„Um eine umfassendere Unterstützung für Teile von Drittanbietern zu bieten, wird Apple den Verbrauchern ab Ende 2024 ermöglichen, True Tone mit Teilen von Drittanbietern zu aktivieren, um die bestmögliche Leistung zu erzielen.

„Sie können True Tone in den Einstellungen deaktivieren, wenn die Leistung des Displays nicht zu ihrer Zufriedenheit ist.“

True Tone passt die Farbe des Displays automatisch an das Licht in Ihrer Umgebung an.

Darüber hinaus sagte Apple auch Batterie Gesundheit Messwerte wie maximale Kapazität und Zyklenzahl werden später in diesem Jahr mit iPhone-Akkus von Drittanbietern funktionieren.

Apple erklärte: „Derzeit werden Verbrauchern, deren Geräte über Akkus von Drittanbietern verfügen, keine Informationen zum Akkuzustand, wie etwa die maximale Kapazität und die Anzahl der Zyklen, angezeigt.

„Dies liegt daran, dass die Genauigkeit dieser Messwerte von Apple nicht überprüft werden kann.

Hinweis auf neues iPhone 17 im iPad von Apple versteckt, während Insider „signifikante“ Änderungen am Aussehen Ihres Smartphones ankündigen

„Tatsächlich hat eine interne Analyse von Apple ergeben, dass einige als neu verkaufte Akkus von Drittanbietern in Wirklichkeit gebraucht sind und die Batteriezustandsmesswerte so manipuliert wurden, dass sie als neu erscheinen.

„Um die Unterstützung für Akkus von Drittanbietern zu verbessern, wird Apple ab Ende 2024 die Messwerte zum Akkuzustand anzeigen und dabei den Hinweis einfügen, dass Apple die angezeigten Informationen nicht überprüfen kann.“

Apple warnte, dass die Genauigkeit der Batteriemesswerte von Drittanbietern nicht garantiert werden kann.

Man geht davon aus, dass die Änderungen Teil der iOS 18-Updates später in diesem Jahr sein werden, Apple hat dies jedoch nicht spezifiziert und in seinem Dokument auch keinen Zeitpunkt genannt.

Wenn Sie feststellen, dass bei Ihrem iPhone Leistungsprobleme auftreten, sollten Sie diese vor der Einführung dieser Funktionen untersuchen.

Manche iPhone-Besitzer sind sich nicht darüber im Klaren, dass ein sehr geringer freier Speicherplatz die Leistung massiv beeinträchtigen kann.

Apple teilte im März mit, dass ein Mindestmaß an freiem Speicherplatz aufrechterhalten werden müsse, da es sonst zu großen Problemen kommen könne.

„Um eine optimale Leistung zu erzielen, versuchen Sie, mindestens 1 GB freien Speicherplatz freizuhalten“, sagte Apple.

iPhone-Tricks, die Sie heute ausprobieren sollten

Hier sind einige der besten …

Eingabecursor – Halten Sie beim Tippen die Leertaste gedrückt, um Ihre Tastatur in ein Trackpad zu verwandeln, sodass Sie sich leichter in Wörtern und Sätzen bewegen könnenSchließen Sie alle Safari-Tabs – Um dies in einem Rutsch zu tun, halten Sie einfach die überlappenden Quadrate in der unteren rechten Ecke gedrückt und drücken Sie auf „Alle Tabs schließen“Löschen Sie schnell viele Fotos – Halten Sie ein Foto gedrückt und ziehen Sie dann Ihren Finger diagonal in Fotos, um mehrere Bilder auf einmal auszuwählen, und drücken Sie dann die LöschtasteWährung schnell umrechnen – Wischen Sie von oben auf Ihrem Home-Bildschirm nach unten (oder wischen Sie auf einem iPhone X oder einem neueren Modell von links nach rechts), tippen Sie dann in die Leiste und geben Sie eine Währung ein (z. B. 200 $). Der Betrag wird dann automatisch in Ihre lokale Währung umgerechnet.Prüfen Sie, ob ein Batterie-Upgrade fällig ist – Die Akkus in Smartphones lassen mit der Zeit nach. Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Akku > Akkuzustand und sehen Sie sich die Anzeige für die maximale Kapazität an. Im Allgemeinen gilt ein Akku als abgenutzt, wenn er nur noch 80 % seiner Kapazität hat. Wenn er weniger hat, können Sie bei Apple einen Ersatzakku kaufen.Apps schneller verschieben – Halten Sie eine App gedrückt, bis sie zu wackeln beginnt, und tippen Sie dann (während Sie sie gedrückt halten) auf andere Apps, wodurch diese gestapelt werden und Sie sie leichter verschieben können.

„Wenn Ihr verfügbarer Speicherplatz dauerhaft weniger als 1 GB beträgt, wird Ihr Gerät möglicherweise langsamer, da iOS oder iPadOS wiederholt Platz für mehr Inhalte schafft.“

Manchmal liegt die Schuld bei App-Problemen nicht einmal bei Ihrem iPhone, sondern kann auf langsames WLAN oder eine schlechte Mobilfunkverbindung zurückzuführen sein.

Außerdem kann eine App fehlerhaft sein. In diesem Fall kann das Problem behoben werden, indem man sie einfach zwangsweise beendet (indem man sie in der App-Schublade schließt).

Wenn Sie den Energiesparmodus aktiviert haben (achten Sie auf ein gelbes Batteriesymbol), kann dies die Leistung beeinträchtigen.

Und die Temperatur Ihres iPhones kann dessen Geschwindigkeit massiv beeinflussen.

Lassen Sie Ihr iPhone nicht zu heiß oder zu kalt werden, da es sonst möglicherweise nicht mehr richtig funktioniert.

Zuvor hatte ein Experte vor zwei Tricks zum Abkühlen bei niedriger Temperatur gewarnt, die Ihrem iPhone mehr schaden als nützen könnten.

In der Zwischenzeit hat Apple in aller Stille einen cleveren Trick zum Aufladen der iPhone-Akkus entwickelt, der auf Geräten mit iOS 18 verfügbar sein soll.

Apple hat vor Kurzem jede Menge neue iPhone-Funktionen sowie sein mit Spannung erwartetes KI-Angebot vorgestellt.

2

True Tone kann mit Displays von Drittanbietern aktiviert werdenBildnachweis: Getty

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here