Home Reisen PHMSA schlägt Erhöhung der Registrierungsgebühren vor

PHMSA schlägt Erhöhung der Registrierungsgebühren vor

15
0

Kommentare zu dem Vorschlag müssen bis zum 22. August eingegangen sein. (Arthur Kaszuba/Getty Images)

(Bleiben Sie über Neuigkeiten aus der Transportbranche auf dem Laufenden: Erhalten Sie TTNews in Ihrem Posteingang.)

Die Pipeline and Hazardous Materials Safety Administration hat vorgeschlagen, die Registrierungsgebühren für Gefahrguttransporteure auf das vom Kongress genehmigte Maximum anzuheben. Die Behörde bezeichnet diese Erhöhungen als „überfällige jährliche Aktualisierungen“.

Der Vorschlag würde die Gebühren für große Gefahrguttransporteure auf 3.000 Dollar und für kleine Transporte auf 375 Dollar erhöhen, also um 425 Dollar bzw. 125 Dollar.

Die Behörde erklärte, die Gebührenerhöhungen seien notwendig, um „dem erhöhten Transport gefährlicher Stoffe und der Belastung Rechnung zu tragen, die derartige Transporte für die Rettungskräfte bedeuten“.

Weiter hieß es: „Maßnahmen wie Gebührenanpassungen sind notwendig, um das Zuschussprogramm der PHMSA zur Notfallvorsorge bei Gefahrstoffen gemäß dem Infrastructure Investment and Jobs Act auf dem neu genehmigten Niveau zu finanzieren.“

PHMSA

PHMSA schlägt außerdem vor, die Zahlung der Registrierungsgebühr ausschließlich elektronisch zu erledigen. Darüber hinaus schlägt sie vor, die Anforderungen zu überarbeiten, um klarzustellen, dass sowohl Kraftverkehrsunternehmen als auch Personen, die Gefahrgut per Schiff transportieren, eine Registrierungsbescheinigung entweder in elektronischer oder in Papierform mitführen können.

Kommentare zu dem Vorschlag müssen bis zum 22. August eingegangen sein, die Agentur teilte jedoch mit, dass sie verspätet eingereichte Kommentare im Rahmen des Möglichen berücksichtigen werde.

Das HMEP-Zuschussprogramm unterstützt die Planung und Schulung von Staaten, Kommunalverwaltungen und Indianerstämmen bei der Notfallreaktion auf Gefahrenstoffe und stellt sicher, dass Ersthelfer gut ausgebildet und auf Gefahrenstoffe vorbereitet sind. Die Zuschüsse finanzieren auch gemeinnützige Organisationen, die „Train-the-Trainer“- und Direktschulungsprogramme für die Notfallreaktion auf Gefahrenstoffe und die Schulung von Mitarbeitern im Umgang mit Gefahrenstoffen anbieten. Darüber hinaus unterstützen HMEP-Zuschüsse die Entwicklung des Notfallhandbuchs, das fast allen Feuerwehren in den Vereinigten Staaten zur Verfügung gestellt und von ihnen verwendet wird.

PHMSA hat das Ermessen, von weiteren Personen eine Registrierung zu verlangen, die über diejenigen hinausgehen, die bestimmte Kategorien und Mengen gefährlicher Stoffe anbieten und transportieren. Die Behörde muss derzeit eine jährliche Registrierungsgebühr zwischen einem gesetzlich vorgeschriebenen Minimum von 250 und einem Maximum von 3.000 US-Dollar festlegen. Die jährliche Registrierungsgebühr beträgt derzeit 250 US-Dollar (zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 25 US-Dollar) für Registranten, die als kleine Unternehmen oder gemeinnützige Organisationen gelten.

Corey Cox von der Tandet Group of Companies erörtert, wie KI-Frühanwender die neueste Welle für sich nutzen. Schalten Sie oben ein oder besuchen Sie RoadSigns.ttnews.com.

Präsident Joe Biden hat am 15. November 2021 das Gesetz für Infrastrukturinvestitionen und Arbeitsplätze unterzeichnet.

Das überparteiliche Infrastrukturgesetz, wie der Gesetzesentwurf genannt wird, ermächtigte den Verkehrsminister, 46,8 Millionen Dollar aus Mitteln für die Notfallvorsorge für die Durchführung des Zuschussprogramms für die Haushaltsjahre 2022-2026 auszugeben. Das Gesetz erhöhte den genehmigten Finanzierungsbetrag um 18,5 Millionen Dollar. Diese Erhöhung gibt PHMSA die Möglichkeit, rechtliche Verpflichtungen in Form von Zuschüssen auf dem neuen genehmigten Niveau einzugehen.

Als die PHMSA die Vorankündigung der geplanten Regelsetzung zu den Gebührenerhöhungen im Jahr 2022 bekannt gab, erhielt sie insgesamt sieben Kommentare von Vertretern verschiedener Unternehmen und Verbände der Branche.

„Basierend auf den Kommentaren, die PHMSA erhalten hat, waren die Kommentatoren im Allgemeinen gegen eine Gebührenerhöhung für kleine Unternehmen, sprachen sich jedoch für die Beibehaltung des derzeit geltenden zweistufigen Systems aus“, sagte die Agentur. „Die Kommentatoren sprachen sich auch dafür aus, dass der Kongress die gesetzliche Gebührengrenze für kleine und große Unternehmen anhebt.“

Die Kommentatoren forderten überwiegend, die Gebühren auf einem angemessenen Niveau zu halten, insbesondere für kleinere Transportunternehmen.

„Wir ermutigen die PHMSA, die Registrierungsgebühren für kleine Unternehmen auf dem aktuellen Jahresniveau von 250 US-Dollar zu belassen, insbesondere unter Berücksichtigung der aktuellen Marktbedingungen“, schrieb die Owner-Operator Independent Drivers Association im Dezember 2022 in einem Kommentar zum ANPRM. „Insgesamt machen kleine Speditionsunternehmen wie die, die wir vertreten, 96 % der registrierten Kraftverkehrsunternehmen in den USA aus und sind zweifellos die sichersten und vielfältigsten Betreiber auf den Straßen unseres Landes.

„Wir sind uns bewusst, dass die Beibehaltung der Registrierungsgebühr von 250 US-Dollar für kleine Unternehmen möglicherweise höhere Gebühren für große Unternehmen bedeutet, aber große Spediteure sollten in der Lage sein, sich an etwaige Gebührenänderungen anzupassen. Zweifellos haben größere Spediteure im aktuellen Regulierungsumfeld unzählige wirtschaftliche Vorteile, wenn man alle Steuern, Gebühren, Ausrüstungskosten und sonstigen Kapitalkosten analysiert, die für den Fortbestand eines Speditionsunternehmens erforderlich sind.“

Der Rat für den sicheren Transport gefährlicher Gegenstände erklärte, seine Mitglieder unterstützten die bestehenden Programme und sähen in allen Programmen Vorteile. „Eine fast Verdoppelung der Mittel könnte jedoch zu deutlich mehr ungenutzten Mitteln führen. Und ohne klare Ziele für die Verwendung der Mittel glauben wir, dass ein solches Programm nicht erfolgreich sein wird und zu unnötiger Verschwendung führen könnte“, so der Rat.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here