Home Nachricht Richlands-Schläger Turner folgt gewundenem Weg, um sich einen College-Platz im Charlotte-Baseballprogramm zu...

Richlands-Schläger Turner folgt gewundenem Weg, um sich einen College-Platz im Charlotte-Baseballprogramm zu sichern

11
0

KINSTON, NC (WITN) – Cameron Turner aus Richlands hat einen kurvenreichen Baseball-Weg eingeschlagen und hat diesen Sommer in Kinston Halt gemacht, um in der Old North State League zu spielen.

Wir berichten heute Abend in unserem Pepsi Sports Spotlight über seine Reise und den nächsten Schritt.

„Ich wache jeden Morgen auf und möchte Baseball spielen“, sagt Cameron Turner, der angehende Erstsemester an der UNC Charlotte. „Bis ich das Spiel verlasse, werde ich nicht damit aufhören. Wir werden sehen, wie weit wir es schaffen.“

Richlands Cameron Turner entdeckte seine wahre Liebe zum Baseball im Alter von 12 Jahren.

„Mein Vater hat mir einen Käfig gekauft, eine Wurfmaschine, und dann war ich jeden Tag damit drin“, sagt Cam. „Ehrlich gesagt habe ich mich da in sie verliebt.“

Doch Cams Liebe zum Baseball nahm eine entscheidende Wende, als er sich vor seiner ersten Saison einen Riss des ulnaren Seitenbandes zuzog und sich einer Tommy-John-Operation unterzog. Er wurde vom berühmten Dr. James Andrews wieder ins Gleichgewicht gebracht und dann begann der Weg zurück.

„Fünf Tage die Woche war es ein harter Kampf“, sagt Turner. „Und ich konnte nicht über das hinausgehen, was sie von mir wollten. Selbst wenn ich mich gut fühlte.“

Turner spielte sein zweites Jahr in Richlands. Er schlug drei Homeruns und erreichte einen Schlagdurchschnitt von .361. Dann brachten ihn seine Teamkollegen aus dem Sommerball mit der P27 Academy in South Carolina in Kontakt.

„Ich habe es geliebt. Ich wusste, das ist der richtige Ort, um mich auf die nächste Stufe zu bringen“, sagt Cam.

Zwei Saisons lang dominant am Teller und im Feld. Erwachsen werden.

„Ich musste meine Kleidung selbst waschen und den Abwasch selbst machen“, sagt Turner. „Ich meine, das alles war wie ein Realitätscheck.“

Turner, der vor Kurzem die High School abgeschlossen hat, war diesen Sommer einer der Anführer der Wingmen in Kinston in der Old North State League.

„Einer der reifsten Jungs in unserem Team“, sagt Wingmen-Cheftrainer James Rice, „das sagt viel über seinen Charakter und seine Arbeitsmoral aus. Er geht seine Sache mit Ernsthaftigkeit an und das gefällt mir.“

In 17 Spielen hat er einen Schlagdurchschnitt von .286, 13 Schläge und 8 Treffer erzielt. Der große Schläger, den er Kinston mitgebracht hat…

„Er begann, BP zu nehmen und schlug etwa sechs Bälle über den Mittelfeldzaun“, sagt Rice.

Hatte Cam bereits dabei geholfen, sich einen Platz im Baseballprogramm der Charlotte 49ers zu sichern, wo er im Herbst Erstsemester sein wird.

„Sie rekrutieren nicht viele Highschool-Spieler und wenn sie es tun, denken sie, dass man bereit zum Spielen ist“, sagt Turner. „Ich denke, ich werde mein Bestes geben, um im ersten Spiel in der Startaufstellung zu stehen.“

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here