Home Nachricht SalamAir erweitert Netzwerk mit neuen Strecken nach Islamabad und Lahore

SalamAir erweitert Netzwerk mit neuen Strecken nach Islamabad und Lahore

14
0

Lesezeit: 2 Protokoll

SalamAir freut sich, zwei neue Flugziele in Pakistan vorstellen zu dürfen: Islamabad und Lahore, die am 8. bzw. 9. Juli starten. Die Fluggesellschaft wird fünf wöchentliche Flüge nach Islamabad und drei nach Lahore anbieten, was einen deutlichen Anstieg des Passagieraufkommens und eine erhebliche Ausweitung der Präsenz von SalamAir auf dem Subkontinent bedeutet. Mit diesem Wachstum erhöht sich die operative Präsenz von SalamAir in Pakistan auf sechs Ziele.

Adrian Hamilton-MannsDer CEO von SalamAir zeigte sich begeistert über die Einführung von Flügen in die pakistanischen Hauptstädte Islamabad und Lahore. Er betonte, dass diese Neuerungen SalamAirs Engagement zur Verbesserung der Konnektivität und zur Bereitstellung von mehr Komfortoptionen für Passagiere unterstreichen. Sie schaffen auch Möglichkeiten für Unternehmen und Zusammenarbeit in beiden Ländern.

Mit der Aufnahme von Islamabad und Lahore verbindet SalamAir nun sechs pakistanische Ziele und unterstreicht damit sein Engagement, zugängliche und bequeme Reisemöglichkeiten anzubieten. SalamAir hat sein Netzwerk kürzlich auch um Städte wie Kairo und Delhi sowie saisonale Verbindungen nach Tirana, Baku und Almaty erweitert. Darüber hinaus wurden für die Khareef-Saison neue Verbindungen von Salalah nach Bahrain, Fujairah und Sohar eingeführt.

SalamAir, das 2017 seinen kommerziellen Betrieb aufnahm, hat sich zum Ziel gesetzt, die Luftfahrtstandards in Oman neu zu definieren. Die Fluggesellschaft geht auf den wachsenden Bedarf des Landes an erschwinglichen Reisemöglichkeiten ein und konzentriert sich auch darauf, die Beschäftigung zu fördern und die Geschäftsentwicklung in verschiedenen Sektoren in Oman zu unterstützen. In sieben Jahren hat SalamAir nicht nur sein operatives Wachstum gesteigert, sondern auch seine Reichweite in der Region erweitert. Die Fluggesellschaft wurde 2022 und 2023 als Omans vertrauenswürdigste Marke ausgezeichnet und von Ch-Aviation mit der Auszeichnung „Jüngste Flotte in Asien“ für 2021 und 2022 geehrt. Ihre Flotte umfasst sechs A320neo, sieben A321neo und einen Airbus A321-Frachter.

Der Beitrag „SalamAir erweitert Netzwerk mit neuen Strecken nach Islamabad und Lahore“ erschien zuerst auf Travel And Tour World.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here