Home Nachricht So können britische Urlauber dieses Jahr bei der Reiseversicherung sparen

So können britische Urlauber dieses Jahr bei der Reiseversicherung sparen

10
0

Donnerstag, 20. Juni 2024

Lesezeit: 3 Protokoll

Eine Reiseversicherung ist mehr als nur eine Formalität; sie schützt vor unvorhergesehenen Umständen, die Ihren Urlaub ruinieren könnten. Von medizinischen Notfällen bis hin zu Reiserücktritt und verlorenem Gepäck ist ein ausreichender Versicherungsschutz unerlässlich. Die steigenden Kosten für Reiseversicherungen können jedoch für viele eine Belastung darstellen und veranlassen die Suche nach kostensparenden Maßnahmen, ohne dabei Abstriche beim Versicherungsschutz zu machen.

Top-Tipps zum Sparen bei der Reiseversicherung

1. Überprüfen Sie den bestehenden Versicherungsschutz

Einer der häufigsten Fehler, den Reisende machen, ist der Abschluss einer neuen Reiseversicherung, ohne zu prüfen, ob sie bereits über einen Versicherungsschutz verfügen. Viele Urlauber in Großbritannien sind möglicherweise bereits über verschiedene Quellen versichert, beispielsweise:

Premium-Kreditkarten: Einige hochwertige Kreditkarten bieten als Zusatzleistung eine Reiseversicherung an. Überprüfen Sie die Bedingungen Ihrer Karte, um zu sehen, ob sie den von Ihnen benötigten Schutz bietet.Bankkonten: Bei manchen Bankkonten ist eine Reiseversicherung im Paket enthalten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank, ob Ihr Konto über diese Funktion verfügt.Einkäufe bei Fluggesellschaften: Einige Fluggesellschaften bieten Reiseversicherungsoptionen oder -vorteile an, wenn Sie Ihre Flüge über sie buchen.Hausratversicherungen: Persönliche Gegenstände können während Ihrer Abwesenheit durch Ihre Hausratversicherung abgedeckt sein, sodass möglicherweise keine separate Gepäckversicherung erforderlich ist.

Wenn Sie diese Optionen prüfen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie für Ihre nächste Reise bereits versichert sind und Ihnen unnötige Ausgaben erspart bleiben.

2. Entscheiden Sie sich für eine jährliche Absicherung

Für Vielreisende kann der Abschluss einer Versicherung für jede Reise schnell kostspielig werden. Erwägen Sie stattdessen den Abschluss einer Jahresreiseversicherung. Für diejenigen, die mehrere Reisen innerhalb eines Jahres planen, ist ein Jahresschutz oft kostengünstiger.

Kostengünstig für Vielreisende: Wenn Sie öfter als zweimal im Jahr verreisen, ist eine Jahresversicherung möglicherweise günstiger als mehrere Policen für einzelne Reise.Zu berücksichtigende Einschränkungen: Beachten Sie, dass bei manchen Jahrespolicen die Dauer jeder Reise beschränkt ist. Lesen Sie die Details der Police sorgfältig durch, um sich über etwaige Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der abgedeckten Tage pro Reisezeitraum zu informieren.

3. Gruppenversicherungspolicen

Reisen Sie mit Familie oder Freunden? Eine Gruppenversicherung kann eine kluge Wahl sein. Wenn Sie eine Gruppe gemeinsam versichern, sind die Prämien pro Person oft günstiger als beim Abschluss einzelner Policen.

Ideal für Paare und Familien: Gruppenpolicen können Paare, Familien und sogar größere Gruppen abdecken und bieten eine umfassende Lösung zu geringeren Kosten.Vorbedingungen: Wenn jemand in Ihrer Gruppe an einer Vorerkrankung leidet, ist es für die Person möglicherweise wirtschaftlicher, eine separate, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Police abzuschließen.

Nutzung der Global Health Insurance Card (GHIC)

Die neue Global Health Insurance Card (GHIC) ist ein wertvolles Hilfsmittel für britische Reisende auf dem Weg nach Europa. Diese Karte ersetzt die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) und bietet Zugang zu notwendiger medizinischer Versorgung zu reduzierten Kosten in der EU.

Bewerbungsprozess: Einwohner des Vereinigten Königreichs können die GHIC über die NHS-Website beantragen. Sie ist kostenlos und kann die medizinischen Kosten in Notfällen erheblich senken.Medizinische Ansprüche: Einige Reiseversicherungsanbieter verzichten möglicherweise auf Zusatzkosten bei medizinischen Ansprüchen, wenn Sie Ihre GHIC für die Behandlung verwenden. Dies kann ein zusätzlicher Bonus sein und eine Möglichkeit, die Eigenbeteiligung zu senken.Kein Ersatz für eine Versicherung: Es ist wichtig zu beachten, dass die GHIC kein Ersatz für eine umfassende Reiseversicherung ist. Sie deckt nicht alle medizinischen Kosten ab und sieht im Falle schwerer Notfälle keine medizinische Rückführung nach Großbritannien vor.

Abschließende Gedanken

Mit den richtigen Strategien können britische Urlauber Wege finden, ihre Reiseversicherungskosten zu senken und trotzdem unbesorgt verreisen. Ob durch Nutzung bestehender Versicherungen, Abschluss eines Jahresplans oder Abschluss einer Gruppenversicherung – diese Tipps können Reisenden helfen, Geld zu sparen. Darüber hinaus können Tools wie die GHIC zusätzliche Einsparungen bei den medizinischen Ausgaben innerhalb der EU ermöglichen. Da das Reisen weiterhin boomt, kann ein gutes Versicherungswissen den entscheidenden Unterschied für einen stressfreien Urlaub ausmachen.

Zusammenfassung der Aufzählungspunkte:

Überprüfen Sie die bestehende Abdeckung: Premium-Kreditkarten, Bankkonten, Flugbuchungen, Hausratversicherung.Berücksichtigen Sie die jährliche Deckung: Kostengünstig für Vielreisende, unter Berücksichtigung der Richtlinienbeschränkungen.Gruppenversicherung: Wirtschaftlich für Familien und Freunde, ziehen Sie separate Policen für bereits bestehende Erkrankungen in Betracht.GHIC-Vorteile: Reduzierte medizinische Kosten in der EU, kein vollständiger Ersatz für eine Reiseversicherung.

Durch die Umsetzung dieser Strategien können Reisende sicherstellen, dass ihre Abenteuer nicht nur unvergesslich, sondern auch finanziell tragbar sind.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here