Home Nachricht Sonali Bendre reagiert auf den Selbstmord eines Fans, nachdem er sie nicht...

Sonali Bendre reagiert auf den Selbstmord eines Fans, nachdem er sie nicht treffen konnte: Menschen sollten nicht auf Podeste gestellt werden

11
0

Sonali Bendre hat dieses Bild geteilt. (Bild mit freundlicher Genehmigung von: iamsonalibendre)

Neu-Delhi:

Die Schauspielerin Sonali Bendre, die nach ihrem Kampf gegen den Krebs ein Comeback in der Unterhaltungsbranche feierte, reagierte kürzlich auf die Berichte über einen Fan, der Selbstmord beging, weil er die Schauspielerin während ihres Besuchs in Bhopal in den 1990er Jahren nicht treffen konnte. Sonali Bendre drückte in einem Gespräch mit Mayank Shekhar in Mid-Days The Bombay Film Podcast ihren Schock und Unglauben über die Berichte aus und sagte: „Yeh sach hai? (Ist das wahr)? Wie kann jemand …“ Dann wurde sie gefragt, ob sie Zeugin anderer verrückter Dinge geworden sei, die ein Fan getan habe. Darauf antwortete sie: „Es gab Fanmails. Wir wollten testen, ob es echtes Blut war. Wenn ja, wäre ich am Boden zerstört. Am besten ist es, es zu würdigen und es dabei zu belassen. Wie können Menschen Menschen auf ein solches Podest stellen, von dem sie sowieso herunterfallen?“

Vor ein paar Wochen äußerte sich der Star von „The Broken News“ auch zu der Bemerkung des pakistanischen Cricket-Stars Shoaib Akhtar: „Wenn sie mich nicht heiratet, werde ich sie entführen.“ Für die Unwissenden: Der Cricketspieler hatte Berichten zufolge zugegeben, in Sonali verknallt zu sein, und einen scherzhaften Kommentar darüber abgegeben, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Er scherzte, dass er sie entführen würde, wenn sie seinen Antrag ablehnte. Als Sonali Bendre kürzlich in einem Gespräch mit Shubhankar Mishra danach gefragt wurde, antwortete sie, dass sie nicht glauben könne, dass der Cricketspieler eine solche Aussage gemacht habe. Sie bemerkte, dass sie es kaum glauben könne, dass Shoaib Akhtar jemals so etwas gesagt habe. Lachend sagte sie: „Ich weiß nicht, wie wahr das ist. Fake News gab es schon damals!“

Zu Shoaib Akhtars Witz, er würde die Schauspielerin „entführen“, fügte Sonali hinzu: „Ich weiß nicht, ob er das wirklich gesagt hat …“ Der Moderator erklärte, dass dies die Art des Cricketspielers sein könnte, zu sagen, dass er die Schauspielerin mag und ihr Fan ist. Die Schauspielerin sagte weiter: „Gott sei Dank dafür, meine Karriere verdanke ich dem (dass das Publikum mich liebt)!“ Im selben Interview erzählte der Moderator auch, dass der ehemalige indische Cricketspieler Suresh Raina ein großer Fan der Schauspielerin ist.

Beruflich war Sonali Bendre zuletzt in der Webserie „The Broken News 2“ neben Jaideep Ahlawat und Shriya Pilgaonkar zu sehen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here