Home Nachricht Thinking Global Podcast – Christopher Hill

Thinking Global Podcast – Christopher Hill

9
0

Thinking Global Podcast – Christopher Hill

Christopher Hill

In dieser Folge des Thinking Global Podcasts unterhält sich Prof. Christopher Hill mit Kieran (⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠@kieranjomeara⁠⁠⁠⁠⁠⁠) über die Konzeptualisierung der „Außenpolitik“ selbst, die britische Außenpolitik nach dem Brexit, die zentrale These seines Buches „The Future of British Foreign Policy“, wie diese Wahl mit dem außenpolitischen Diskurs verknüpft ist und vieles mehr. Dies ist die erste Folge unserer Sonderserie zu den britischen Parlamentswahlen 2024, von der in der Woche vor den Wahlen am 4. Juli jeden Tag eine neue Folge veröffentlicht wird.

Christopher Hill ist emeritierter Professor am Institut für Politik und Internationale Studien der Universität Cambridge (@Dept_of_POLIS). Zuvor war er von 1991 bis 2004 Montague-Burton-Professor für Internationale Beziehungen an der London School of Economics and Political Science. Von 2017 bis 2019 hatte er den Wilson E. Schmidt Distinguished Chair of International Relations an der School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University in Bologna inne. Professor Hill hat zahlreiche Veröffentlichungen in den Bereichen Außenpolitikanalyse und allgemeine internationale Beziehungen veröffentlicht. Seine jüngsten Bücher sind The Future of British Foreign Policy: Security and Diplomacy in a World after Brexit (2019), Foreign Policy in the Twenty-First Century (2016), The National Interest in Question: Foreign Policy in Multicultural Societies (Oxford University Press, 2013) und National and European Foreign Policies: Towards Europeanization (herausgegeben gemeinsam mit Reuben Wong, 2011).

Und schließlich haben wir diese Woche noch einen offenen Briefwettbewerb. Beiträge WERDEN in der nächsten Folge vorgelesen, sofern sie vor Donnerstag, dem 4. Juli, eingereicht werden. Bitte senden Sie Ihre Antworten (nicht mehr als 300 Wörter) per E-Mail an: [email protected].

In welcher Weise sind diese britischen Parlamentswahlen mit den internationalen Beziehungen verknüpft und warum?

Darüber hinaus freuen wir uns immer, von Ihnen zu hören! Welche Folgen des Thinking Global Podcasts haben Sie gehört? Welche Artikel zu E-International Relations haben Ihnen gefallen? Worüber veröffentlichen Sie derzeit? Senden Sie uns Ihre Briefe an die oben genannte E-Mail-Adresse und lassen Sie sie im Podcast vorlesen! Wenn Ihnen die Veröffentlichungen von E-International Relations gefallen, denken Sie bitte über eine Spende nach.

„Thinking Global“ ist auf allen wichtigen Podcast-Plattformen verfügbar.

Weitere Informationen zu E-International Relations

Bevor Sie Ihr kostenloses E-Book herunterladen, denken Sie bitte über eine Spende zur Unterstützung des Open-Access-Publizierens nach.

E-IR ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verlag, der von einem Team aus Freiwilligen betrieben wird. Ihre Spenden ermöglichen es uns, in neue Open-Access-Titel zu investieren und unsere Bandbreitenrechnungen zu bezahlen, um sicherzustellen, dass unsere vorhandenen Titel weiterhin kostenlos angesehen werden können. Jeder Betrag, in jeder Währung, ist willkommen. Vielen Dank!

Spenden sind freiwillig und nicht erforderlich, um das E-Book herunterzuladen – Ihr Link zum Download finden Sie unten.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here