Home Nachricht Ukraine erbeutet in gewagter Operation russischen Panzer T-90M

Ukraine erbeutet in gewagter Operation russischen Panzer T-90M

9
0

Ukrainischen Soldaten der 68. Jägerbrigade ist es gelungen, einen der modernsten Kampfpanzer Russlands, den T-90M „Proryv“ (Durchbruch), zu erbeuten.

Berichten zufolge wurde der Panzer bei einem kürzlichen russischen Angriff auf dem Schlachtfeld zurückgelassen und anschließend in einer waghalsigen Aktion von einem ukrainischen Fahrer evakuiert.

Neben dem T-90M erbeuteten die ukrainischen Truppen auch einen T-80-Panzer und einen BMP-2-Schützenpanzer. Diese Eroberungen gelten als bedeutende Siege, die die Widerstandsfähigkeit und taktische Stärke des ukrainischen Militärs im anhaltenden Krieg unter Beweis stellen.

– WERBUNG – LESEN SIE UNTEN WEITER –

Der T-90M Proryv, eine verbesserte Version des T-90, ist mit einer modernen Panzerung, einem neuen Turmdesign und einem verbesserten Feuerleitsystem ausgestattet. Er stellt den Höhepunkt der derzeit im Einsatz befindlichen russischen Panzerfahrzeugtechnologie dar. Trotz dieser Fortschritte gingen auf dem Schlachtfeld etwa 100 T-90M verloren, etwa fünf wurden von ukrainischen Streitkräften in voll funktionsfähigem Zustand erbeutet.

Der T-90M ist ein entscheidender Aktivposten für das russische Militär, der mit seinen hochentwickelten Verteidigungs- und Angriffssystemen die Fähigkeiten der Bodentruppen verbessern soll. Der Panzer verfügt über eine reaktive Panzerung, eine neue Verbundpanzerung und fortschrittliche Gegenmaßnahmen gegen Panzerabwehrlenkraketen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here