Home Nachricht Uttar Pradesh: Regierung will Entwicklung von „spirituellen Rundgängen“ mit touristischer Standortuntersuchung beschleunigen

Uttar Pradesh: Regierung will Entwicklung von „spirituellen Rundgängen“ mit touristischer Standortuntersuchung beschleunigen

10
0

Um den Tourismus in ganz Uttar Pradesh anzukurbeln, hat Ministerpräsident Yogi Adityanath mit der Entwicklung von 12 großen Tourismusrouten begonnen.

Im Rahmen dieser Initiativen wurde besonderer Wert darauf gelegt, den spirituellen Kreislauf zu stärken und sein enormes Potenzial auszuschöpfen.

Einem Regierungssprecher zufolge wurde ein sorgfältig ausgearbeiteter Aktionsplan ausgearbeitet, um den Tourismus innerhalb des spirituellen Kreises zu fördern.

Das Tourismusministerium von Uttar Pradesh hat nun mit den Vorbereitungen zur Umsetzung dieser detaillierten Strategie begonnen.

Zu den wichtigsten Komponenten des Aktionsplans gehören die Durchführung von Umfragen zu Touristenzielen und die Durchführung von Lückenanalysen, um Verbesserungsbereiche zu identifizieren, sowie die Betonung der Einhaltung des UP Tourism Policy Document 2022 mit dem Plan, Standards basierend auf den 7 S zu priorisieren – Suchna (Bewusstsein), Swagat (Willkommen), Suvidha (Annehmlichkeiten), Suraksha (Sicherheit), Swachthta (Sauberkeit), Sanrachna (Infrastruktur) und Sahyog (Unterstützung).

In den letzten Jahren hat Uttar Pradesh seinen Tourismussektor deutlich ausgebaut und sich zu einem wichtigen Reiseziel entwickelt, das Touristen aus der ganzen Welt anzieht.

Durch die Entwicklung von Kashi Vishwanath Dham und Ayodhya Dham und ihren jeweiligen Korridoren sind diese Stätten zu den wichtigsten Touristenattraktionen des Staates geworden.

Darüber hinaus wird das bevorstehende Maha Kumbh in Prayagraj im Jahr 2025, bei dem die unglaubliche Zahl von 300 Millionen Teilnehmern erwartet wird, die wachsende Bedeutung Uttar Pradeshs auf der Tourismuslandkarte noch weiter unterstreichen.

Um die Entwicklung des Tourismus in verschiedenen Kreisen, einschließlich des spirituellen Kreises, strategisch zu fördern, soll ein detaillierter Projektbericht (DPR) erstellt werden. Dieser DPR wird eine gründliche Analyse der Tourismuslücken durchführen und einen neuen Kurs für Tourismusinitiativen festlegen.

Die Veranstaltung wird Uttar Pradeshs bedeutende Beiträge zur buddhistischen Kunst und Kultur präsentieren und die historische Verbindung des Staates und die tiefe Bedeutung des Herrn Buddha durch verschiedene künstlerische Darbietungen hervorheben. Es wird erwartet, dass Gäste aus Indien und dem Ausland zum Programm eingeladen werden, zu deren Ehren ein Abendessen geplant ist. Interaktive kulturelle Sitzungen werden ein zentrales Merkmal der Veranstaltung „The Bodhi Yatra“ sein. Der Veranstaltungsort für das Programm wird in Kürze festgelegt, sagte der Sprecher.

Darüber hinaus ist dieser Bericht unter anderem in Bezug auf Markenbildung und Marketing von Bedeutung. Er wird Standards wie die Handhabungskapazität von Touristenzielen innerhalb des spirituellen Kreises bestimmen. Basierend auf diesen Kriterien werden Entscheidungen über die optimalen Strategien zur Entwicklung jedes Touristenziels getroffen.

Darüber hinaus werden Daten aus Fotos, Videoclips und Drohnenaufnahmen gesammelt.

Dem Aktionsplan zufolge wird die vom Tourismusministerium von Uttar Pradesh beauftragte Agentur zur Durchführung der Tourismuslückenanalyse eng mit Beamten des Ministeriums zusammenarbeiten, um eine auf die Anforderungen des Ministeriums abgestimmte Untersuchungsmethodik zu entwickeln.

Der Umfragebericht wird Rückmeldungen von Besuchern sowie Foto- und Videodokumentationen aller ausgewählten Touristenziele enthalten, die in den detaillierten Projektbericht (DPR) aufgenommen werden.

Der Aktionsplan sieht die Erfassung von Feedback von Besuchern an allen ausgewählten Touristenattraktionen und Reisezielen vor, wie im DPR dargelegt.

Dieser Prozess umfasst das Sammeln von Tourismusstatistiken, die Bewertung von Wachstumstrends und Kapazitäten sowie die Priorisierung eines bürgerorientierten Ansatzes. Durch die Umsetzung nationaler und internationaler Best Practices, das Nutzen globaler Erfahrungen und die Nutzung fortschrittlicher Technologien zielt dieser umfassende Ansatz darauf ab, diese Standorte effektiv zu betreiben und aufzuwerten.

Diese Bemühungen werden voraussichtlich die Einnahmen der Landesregierung steigern und mehr Touristen anziehen, während sie gleichzeitig beträchtliche ausländische Investitionen fördern. Dieser Investitionszufluss wird voraussichtlich Arbeitsplätze schaffen, die örtlichen Einrichtungen verbessern und zur allgemeinen Entwicklung der Region beitragen.

Veröffentlicht am 25. Juni 2024 um 12:51 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Echtzeit-Updates. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel.

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here