Home Nachricht Victoria Monet: Songs, die sie für andere Künstler geschrieben hat, wie zum...

Victoria Monet: Songs, die sie für andere Künstler geschrieben hat, wie zum Beispiel Ariana Grande

10
0

Wir alle haben Lieder gehört, die Victoria Monet geschrieben hat. Das schließt Leute ein, die der Sängerin selbst noch nie zugehört haben.

Das liegt daran, dass der Grammy-Gewinner ein produktiver Songwriter ist, der

Während die Zuschauer ihres Auftritts bei den BET Awards sicherlich neugierig auf Victoria Monets Beziehung sind, ist sie natürlich vor allem für ihre Musik berühmt.

Sie hat viele fantastische, unvergessliche Songs gesungen. Aber sie hat noch mehr geschrieben – für einige der größten Namen im Geschäft.

Victoria Monet posiert im Presseraum mit den Grammys für den besten neuen Künstler, das beste produzierte Album, das nicht-klassische Album und das beste R&B-Album für „Jaguar II“ während der 66. jährlichen Grammy Awards in der Crypto.com Arena in Los Angeles am 4. Februar 2024. (Bildnachweis: FREDERIC J. BROWN/AFP über Getty Images)

Auch wenn sie nicht singt, sind die Lieder, die Victoria Monet schreibt, ganz oben auf den Charts

Der Hit „Do It“ von Chloe X Halle aus dem Jahr 2020 und „Rather Be“ von Brandy aus demselben Jahr stammen beide von Victoria Monet.

Das gilt auch für „Introduction“ von TI aus dem Jahr 2012, „Déjà Vu“ von Coco Jones aus dem Jahr 2013 und „Reflection“ von Fifth Harmony aus dem Jahr 2015. (TI war eine ihrer ersten namhaften Kollaborationen nach ihrer „Entdeckung“ auf MySpace.)

Alle diese Songs sind Chart-Topper. Und obwohl die Künstler dahinter berühmt sind, stammen die Songtexte selbst von Victoria Monet.

Victoria Monet ist anwesend, als Donatella Versace am 7. März 2024 gemeinsam mit NET-A-PORTER eine Cocktailparty in Los Angeles veranstaltet, bei der Versace-Ikonen gefeiert werden. (Bildnachweis: Charley Gallay/Getty Images für Net-A-Porter)

Der vielleicht größte Name unter den Sängerinnen, deren Lieder Victoria Monet geschrieben hat, ist Ariana Grande. Sie haben zahlreiche Male zusammengearbeitet.

Zwei ihrer Grammy-Nominierungen verdankt sie der Mitverfasserin von „Thank U, Next“ und „7 Rings“.

Manchmal bringt ein Songwriter-Duo in kurzer Zeit eine Menge Hits heraus und zieht dann weiter. Bei diesen beiden ist das jedoch nicht der Fall.

Victoria Monét nimmt an der 66. GRAMMY Awards Pre-GRAMMY Gala und dem GRAMMY Salute to Industry Icons zu Ehren von Jon Platt am 3. Februar 2024 im Beverly Hilton teil. (Bildnachweis: Amy Sussman/Getty Images)

Ariana Grande und Victoria Monet haben eine lange Songwriting-Geschichte

Victoria Monet hat von ihrem Debütalbum bis hin zu Sweetener mit Ariana Grande zusammengearbeitet.

Im Jahr 2019 erzählte Victoria dem Guardian, dass es „ein langsamer Prozess“ war, Ariana als Mitarbeiterin kennenzulernen.

„Es war nicht so, als wären wir beste Freundinnen gewesen, als ich sie das erste Mal traf“, erklärte Victoria. „Ich habe das Gefühl, dass wir genug Unterschiede haben, um das Beste aus einander herauszuholen, aber auch genug Gemeinsamkeiten, um zu überdauern und miteinander auszukommen.“

Victoria Monét nimmt an der Vanity Fair-Oscarparty 2024 teil, die von Radhika Jones am 10. März 2024 im Wallis Annenberg Center for the Performing Arts veranstaltet wird. (Bildnachweis: Amy Sussman/Getty Images)

Im Jahr 2021 haben Victoria Monet und Ariana Grande bei Positions zusammengearbeitet.

Sie war an der Co-Autorin von sage und schreibe sieben Songs für das Album beteiligt, darunter „Motive“ – das heißt, sie hat auch für Doja Cat geschrieben.

Obwohl ihre Kollaborationen natürlich phänomenal sind, erstrahlt Victoria erst richtig in ihrem eigenen Licht, wenn sie ihre eigene Musik spielt.

Victoria Monet schreibt auch Lieder für sich selbst

„We Might Even Be Falling In Love“ (das Duett und das Zwischenspiel), „Alright“ und „Smoke feat. Lucky Daye“ zählen zu ihren beliebtesten Titeln.

Es überrascht nicht, dass sie zahlreiche Grammy-Nominierungen und drei Grammy-Awards vorweisen kann und über eine lange Liste weiterer Nominierungen und Auszeichnungen für andere Preise und Ehrungen verfügt.

Natürlich haben wir ihr vielleicht berühmtestes und beliebtestes Lied nicht vergessen – ein Lied, in dem ihre leibliche Mutter und ihre kleine Tochter Hazel mitwirken.

„On My Mama“ ist eine Single von Victoria Monet und verkörpert wahrhaftig eine Feier der Musik und der schwarzen Kultur.

Das Musikvideo wird dem gerecht – und stellt zugleich eine Reminiszenz an die frühen 2000er dar.

Victoria hat es verdient, gefeiert zu werden. Und das Publikum kann sich glücklich schätzen, ihr beim Auftritt zuzusehen.

Victoria Monét nimmt an der 66. GRAMMY Awards Pre-GRAMMY Gala und dem GRAMMY Salute to Industry Icons zu Ehren von Jon Platt am 3. Februar 2024 im Beverly Hilton teil. (Bildnachweis: Amy Sussman/Getty Images)

Sie wird bei den BET Awards 2024 auftreten

Von Will Smith, der einen neuen Song vorstellt, bis hin zu Taraji P. Henson, die zum dritten Mal moderiert: Bei den BET Awards am Sonntag, den 30. Juni, gibt es ein mit Stars gespicktes Programm.

Zu Culture's Biggest Night gehören Auftritte von Lauryn Hill und YG Marley, von Tyla, der talentierten Ice Spice und von Victoria Monet.

Zu den weiteren bestätigten Entertainern gehören GloRilla, Latto, Muni Long, Sexyy Red, Shaboozey und Tanner Adell.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here