Home Nachricht Video: Israelische Luftwaffe tötet Hamas-Kommandeur bei gezieltem Luftangriff

Video: Israelische Luftwaffe tötet Hamas-Kommandeur bei gezieltem Luftangriff

13
0

Der gezielte Angriff ereignete sich im Gebiet Beit Hanoun im Norden des Gazastreifens.

Die israelischen Verteidigungsstreitkräfte gaben am Donnerstag bekannt, dass sie den Hamas-Terroristen Ahmed Hassan Salame Alsauarka erfolgreich eliminiert hätten.

Ahmed Alsauarka war ein hochrangiger Anführer und Kommandeur der Nukhba-Streitkräfte der Hamas, einer Einheit, die für ihre gut koordinierten Angriffe bekannt ist. Er war ein wichtiger Teilnehmer am Massaker vom 7. Oktober in Südisrael, bei dem Hamas-Streitkräfte in israelische Gemeinden eindrangen und 1.189 Menschen starben.

Die Operation wurde von der israelischen Luftwaffe auf Grundlage von Geheimdienstinformationen der israelischen Streitkräfte und des israelischen Sicherheitsdienstes (ISA) durchgeführt. Der gezielte Angriff erfolgte in der Region Beit Hanoun im Norden des Gazastreifens, wo Alsauarka Scharfschützenaktivitäten geleitet und an Angriffen auf israelische Truppen und Gemeinden teilgenommen hatte.

Die israelischen Streitkräfte haben ein Video der Operation veröffentlicht, das einen gezielten Luftangriff zeigt, der zu einer Explosion führt, durch die der Terrorist ausgeschaltet wird.

Eliminiert: Ein führender Scharfschütze der Hamas und Befehlshaber der Nukhba-Streitkräfte, der am Massaker vom 7. Oktober beteiligt war

Flugzeuge der israelischen Luftwaffe führten einen präzisen und gezielten Angriff durch, um den Hamas-Terroristen Ahmed Hassan Salame Alsauarka in der Gegend von Beit Hanoun im Norden des Gazastreifens zu eliminieren.

Alsauarka war… pic.twitter.com/OopAWl5HYl

— Israelische Verteidigungskräfte (@IDF), 20. Juni 2024

Die israelischen Streitkräfte gaben an, dass während der Operation zahlreiche Maßnahmen ergriffen wurden, um den Schaden für die Zivilbevölkerung zu verringern. Infolgedessen wurden bei dem Angriff keine verletzten Zivilisten gemeldet.

Das israelische Militär ist weiterhin in Zentral-Gaza tätig und konzentriert sich auf die Beseitigung unmittelbarer Bedrohungen und die Zerstörung terroristischer Infrastruktur. Vor kurzem haben israelische Streitkräfte eine Abschussrampe für Mörsergranaten angegriffen und zerstört, die für Angriffe auf ihre Truppen genutzt wurde.

Zwei weitere Terroristen, die eine direkte Bedrohung für israelische Soldaten darstellten, wurden ebenfalls durch gezielte Raketen getötet. Derzeit führen IDF-Truppen gezielte Operationen im Gebiet von Rafah durch, darunter Nahkämpfe zur Eliminierung von Terroristen und die Suche nach Raketenwerfern bei gezielten Angriffen.

Die israelischen Streitkräfte bekräftigten ihre Entschlossenheit, präzise, ​​auf Geheimdienstinformationen basierende Operationen durchzuführen, um die Zahl der Opfer unter der Zivilbevölkerung auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig terroristische Bedrohungen wirksam zu bekämpfen.



Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here