Home Reisen Vivo X Fold 3 Pro Testbericht | Übertrifft andere faltbare Geräte ganz...

Vivo X Fold 3 Pro Testbericht | Übertrifft andere faltbare Geräte ganz leicht

10
0

Vivo hat sein erstes faltbares Smartphone in Indien auf den Markt gebracht: das X Fold 3 Pro. Obwohl es auf dem chinesischen Markt bereits faltbare Geräte gab, nahm sich Vivo die Zeit, den indischen Markt, seine Ambitionen und vor allem die Fehler anderer Smartphone-Hersteller, die die flexiblen Formfaktoren hier verkauften, zu studieren, bevor es sein faltbares Telefon auf den Markt brachte. Das Vivo X Fold 3 Pro muss mit Samsungs Z Fold-Serie und OnePlus Open konkurrieren, da es auf sein proportionales Gewicht, seine Haltbarkeit, seine Optik und eine feinere Falte setzt. Hat es genug, um Luxuskäufer zu überzeugen? Lassen Sie es uns herausfinden.

Design

Das Design des Vivo X Fold 3 Pro beeindruckt auf den ersten Blick. Man könnte es fast für ein Bar-Telefon halten. Das Gerät wiegt nur 236 Gramm und ist so gleichmäßig verteilt, dass es Ihre Hände nicht belastet. Es ist nur in Schwarz erhältlich. Die matte Oberfläche auf der Rückseite bietet festen Halt und bleibt sauber ohne Fingerabdrücke und Kratzer.

Die Tasten sind trotz geöffnetem Zustand gut zu erreichen. Positiv ist der von den Flaggschiff-Handys von OnePlus bekannte Alarm-Schieberegler zu erwähnen. Das kreisrunde Kameramodul erinnert mit kleinen Anpassungen an das X100 Pro.

Vivo X Fold 3 Pro-Design | Bildnachweis: Haider Ali Khan

Vivo hat beim X Fold 3 Pro ein extrem langlebiges Scharnier aus Kohlefaser verwendet. Es fühlt sich beim Öffnen und Schließen robust und solide an. Das Scharnier des Telefons soll 12 Jahre halten, was 100 Falten/Entfalten pro Tag entspricht. Das Scharnier ermöglicht ein Schweben von 60° bis 120°. Sowohl Vorder- als auch Rückseite sind durch Panzerglas geschützt. Das Telefon ist nach IPX8 für das Eintauchen in Wasser zertifiziert. Der Fingerabdruckscanner auf dem Cover-Display ist erstaunlich schnell und erkennt selten Fehler.

(Abonnieren Sie unseren Tech-Newsletter „Today’s Cache“, um die wichtigsten Technologienachrichten des Tages zu erhalten.)

Anzeige

Der Cover-Bildschirm des Vivo X Fold 3 Pro misst 6,53 Zoll und ist ein LTPO 8T AMOLED mit einer Auflösung von 2.748 x 1.172 Pixeln, einer Bildwiederholrate von 120 Hz und einer Spitzenhelligkeit von 4.500 Nits. Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, fällt Ihnen die Brillanz mit seiner Helligkeit, der großartigen Farbwiedergabe und der Schärfe auf. Wenn Sie es aufklappen, begrüßt Sie ein 8,03 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.480 x 2.200 Pixeln. Das Hauptdisplay hat die gleiche Bildwiederholrate und Helligkeit wie das Cover-Display. Beide Displays unterstützen HDR10+ und Dolby Vision. Der Fingerabdruckscanner wird automatisch auch auf dem Hauptbildschirm angezeigt, wenn Sie das Gerät im aufgeklappten Zustand verwenden. Sie müssen sich nicht erneut registrieren.

X Fold 3 Pro-Display | Bildnachweis: Haider Ali Khan

Der Hauptbildschirm des Vivo X Fold 3 Pro stört beim Betrachten von Inhalten kaum, da er faltenfrei aussieht. Sie können die Vertiefung spüren, aber sie verschwindet, sobald Sie anfangen zu schauen oder zu lesen. Dies ist ein großes Plus, da die auf dem Markt erhältlichen faltbaren Geräte dieses große Problem nicht lösen konnten. Da es sich um ein Multitasking-Telefon handelt, haben Sie die Möglichkeit, es im Flexi-Modus oder im geteilten Bildschirm zu verwenden, wo Sie das Potenzial des Telefons und seines großen Bildschirms maximieren können.

Prozessor

Vivo X Fold 3 Pro verwendet einen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3-Prozessor und ist in einer einzigen Variante mit 16 GB LPDDR5X RAM und 512 GB UFS 4.0-Speicher erhältlich. Der 4-nm-Prozessor ist in den wichtigsten Premium-Telefonen, die 2024 auf den Markt kommen, weit verbreitet. Der bewährte Prozessor führt alles und jedes, was man ihm vorsetzt, mit Leichtigkeit aus. Die Leistung entspricht der von Flaggschiff-Telefonen und das Endergebnis ist zufriedenstellender. Scrollen, Multitasking und Wechseln zwischen Apps ist für das Gerät kein großes Problem. Der 16 GB RAM steigert seine Leistung und bietet auch genügend Spielraum für Spiele. Das Telefon erwärmt sich bei längerer Nutzung wie Spielen, Fotografieren und sogar beim Laden, was auch auf die enorme Hitze in Delhi zurückzuführen sein könnte. Bei der Verwendung in Chennai, wo das Wetter kühl und regnerisch war, wurde die Erwärmung nicht bemerkt.

Das X Fold 3 Pro läuft auf Funtouch 14 basierend auf Android 14. Es gibt vorinstallierte Apps, die Sie deinstallieren können. Das Telefon ist auch eines der ersten, das Gemini Pro integriert hat, das Ihnen bei Notizen und Aufzeichnungen hilft, aber Sie müssen separat eine Vivo-Anmelde-ID verwenden oder erstellen, um deren Vorteile zusätzlich zu Ihrem Gmail-Konto nutzen zu können. Vivo hat nur 3 Software-Updates versprochen, was für ein Super-Luxus-Telefon seltsam ist.

Kamera

Das Vivo X Fold 3 Pro gehört zu den besten Kamerahandys bis heute und ist gleichzeitig ein echter Hingucker unter den faltbaren Geräten. Die Vivo-ZEISS-Kombination bietet eine Dreifach-Rückkamera, angeführt von einem 50-MP-Hauptobjektiv mit OIS und einem weiteren 50-MP-Ultraweitwinkelsensor sowie einer 64-MP-Telekamera mit OIS. Das sind nicht nur Zahlen, sondern sie produzieren unter den meisten Bedingungen tatsächlich einige atemberaubende Bilder.

Vivo X Fold 3 Pro Tageslichtaufnahme | Bildnachweis: Haider Ali Khan

Die Tageslichtbilder sind lebendig und farbreich mit natürlichen Tönen. Glücklicherweise tritt keine Sättigung auf. Die Bilder sind klar, detailgetreu und behalten tagsüber einen wärmeren Farbton. Der OIS funktioniert gut und hilft Ihnen, eine gute Aufnahme ohne Unschärfe zu machen, wenn Sie oder das Objekt in Bewegung sind. Das Weitwinkelobjektiv deckt einen großen Bereich ab und hilft Ihnen, ganz einfach Informationen in einem Bild zu erfassen. Die Detaillierung ist möglicherweise nicht ganz genau, aber der Zweck eines Weitwinkelobjektivs wird problemlos erfüllt. Manchmal sind die Kanten bei Verwendung des Ultraweitwinkelobjektivs nicht gut definiert.

Ultraweitwinkelaufnahme des Vivo X Fold 3 Pro | Bildnachweis: Haider Ali Khan

Der 64-MP-Teleobjektivsensor mit 3-fachem optischen Zoom, 10-fachem Hybridzoom und 100-fachem Digitalzoom ist der Star dieses Trios. Damit können Sie bisher unerreichte Dinge ganz genau erkunden. Der 3-fach optische Zoom bewahrt die Identität des Motivs, bewahrt Details und bringt natürliche Schattierungen hervor. Der 10-fach Zoom funktioniert auch bei den meisten Ihrer Routineaufgaben gut. Je weiter Sie gehen, desto deutlicher nimmt die Qualität ab. Makroaufnahmen sind auch gut.

Vivo X Fold 3 Pro Zoom | Bildnachweis: Haider Ali Khan

Der Portraitmodus ist mit verschiedenen Brennweiten wie 23 mm, 35 mm, 50 mm, 80 mm und 100 mm ein Muss. Er hilft Ihnen dabei, die Art von Porträts zu analysieren, die Sie möchten, was nicht üblich ist. Die ZEISS Bokeh Flare-Modi können Ihnen dabei helfen, Ihre fotografischen Ziele mit X Fold 3 Pro zu erreichen.

Porträtaufnahme des Vivo X Fold 3 Pro | Bildnachweis: Haider Ali Khan

Nachtfotografie ist ein weiteres Segment, in dem das X Fold 3 Pro glänzt.

Nachtaufnahme des Vivo X Fold 3 Pro | Bildnachweis: Haider Ali Khan

Mit Cinematic Portrait können Sie beim Aufnehmen von Videos ein iPhone-ähnliches Gefühl erzeugen. Es gibt auch eine Supermond-Option, wenn Sie Ihre Muse damit beeindrucken möchten.

Auf der Abdeckung und dem Hauptbildschirm des X Fold 3 Pro befinden sich zwei 32-MP-Frontkameras. Habe sie sowohl tagsüber als auch nachts ausprobiert und die Ergebnisse waren beeindruckend. Sie bewahren den natürlichen Farbton, aber Sie müssen ihn auf den Originalwert einstellen, sonst wird eine Schicht darüber gelegt.

Batterie

Mit einem riesigen 5.700-mAh-Akku ist das Vivo X Fold 3 Pro seinen Konkurrenten weit voraus. Es verleiht dem Multimedia-Erlebnis Charme und hat eine lange Akkulaufzeit. Für einen idealen Benutzer hält es mehr als einen Tag voller Alltagsaufgaben. Darüber hinaus wird es von einem 100-W-Schnellladegerät unterstützt, das es in etwa 50–55 Minuten von 0 auf 100 Prozent auflädt. Auch kabelloses Laden wird unterstützt.

Urteil

Vivo X Fold 3 Pro ist ein gut durchdachtes Telefon, das mit seiner ausgewogenen Gewichtsverteilung, seinem beeindruckenden Design und seinem herausragenden Kameraerlebnis die anderen faltbaren Geräte auf dem Markt übertrifft. Die Haltbarkeit des Scharniers ist ebenso gut. Ein faltenfreies Vergnügen mit dem Hauptdisplay erreicht, was die meisten faltbaren Geräte nicht erreichen können, und ermöglicht so eine immersive Interaktion mit dem Telefon. Die Verarbeitung ist so gut wie sie nur sein kann. Ein lebendiger Satz Kameras bietet X Fold 3 Pro einen zusätzlichen Vorteil, bei dem Benutzer die gewünschte Ausgabe erhalten.

Vivo X Fold 3 Pro bietet Ihnen ein ganzheitliches faltbares Smartphone-Erlebnis, allerdings zu einem Aufpreis von 1.59.999 ₹. Da es das erste faltbare Telefon des Unternehmens in Indien ist, hätte Vivo die Margen noch etwas weiter reduzieren können, um dem OnePlus Open und Galaxy Z Fold5 starke Konkurrenz zu machen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here