Home Nachricht Warum wurde Oprah Winfrey ins Krankenhaus eingeliefert?

Warum wurde Oprah Winfrey ins Krankenhaus eingeliefert?

15
0

Fernsehmoderatorin Oprah Winfrey wurde wegen eines Magen-Darm-Virus dringend ins Krankenhaus eingeliefert. Die legendäre Journalistin – mehrfache Emmy-Preisträgerin für die nach ihr benannte Sendung – konnte nicht bei „CBS Morning“ auftreten, wo sie einen Abschnitt über das Lesen hat.

„Sie hatte eine Art Magenproblem und ihr kam an beiden Enden etwas raus“, erzählte die Moderatorin, ihre Freundin Gayle King, dem Publikum. „Ich werde nicht zu sehr ins Detail gehen. Unnötig zu sagen, dass sie dehydriert im Krankenhaus landete und sie ihr eine Infusion geben mussten. Es war ziemlich ernst“, fügte sie hinzu.

Oprah „immer noch nicht bei 100 Prozent“

„Mein Mund war trocken und ich konnte nicht genug Wasser bei mir behalten, um meinen Flüssigkeitshaushalt wieder aufzufüllen, also ging ich deswegen in die Notaufnahme und das war’s. Mir geht es noch nicht wieder 100 Prozent, aber ich bin auf dem Weg“, sagte Oprah in einem Videoanruf, den King auf ihrem Instagram-Account teilte. Zu allem Überfluss hat sich das Virus auch in ihrem Haus ausgebreitet, wo derzeit fünf Menschen daran erkrankt sind.

Obwohl sie ihren Teil nicht live vortragen konnte, war Winfreys Engagement für ihre Arbeit so groß, dass sie ihre wöchentliche Rezension auf ihrem Instagram-Profil teilte: „Familiars“ von David Wroblewski. „Diese fesselnde Familiensaga nimmt uns mit auf eine außergewöhnliche Reise, die Geschichte, Philosophie, Abenteuer und Mystik auf brillante Weise miteinander verwebt, um die Bedeutung von Liebe, Freundschaft und dem wahren Sinn des Lebens zu erkunden. Sie müssen nicht Davids erstes Buch lesen, bevor Sie mit diesem beginnen, aber ich bin sicher, dass Sie es nach dem Lesen in die Hand nehmen werden“, fasste sie zusammen.

Ähnliche Beiträge

Seit 2011 hält sich die Moderatorin relativ weit von der Fernsehwelt fern und kehrt nur für spezielle Inhalte zurück. Ein Beispiel ist dieser Buchclub in der von ihrer besten Freundin geleiteten Sendung, obwohl sie auch andere Projekte am Laufen hat, wie das Interview mit Meghan Markle und Prinz Harry anlässlich ihrer umstrittenen Beziehung zur britischen Königsfamilie.

„The Oprah Winfrey Show“ war von 1986 bis 2011 ein fester Bestandteil des US-Fernsehens und revolutionierte die Art und Weise, wie das Fernsehpublikum Talkshows konsumierte. Ihr entspannter, offener Stil veränderte die Art und Weise, wie Talkshows ausgestrahlt und empfangen wurden, völlig und entfernte sich vom ernsteren Stil, der aus einer früheren Ära überdauerte.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here