Home Nachricht Weitere Proteste gegen Netanjahus Regierung in Israel

Weitere Proteste gegen Netanjahus Regierung in Israel

10
0

In Israel haben am Dienstagabend erneut Tausende Menschen gegen die Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und für die Freilassung der noch immer im Gazastreifen festgehaltenen Geiseln protestiert.

Demonstranten in der Nähe der Knesset, dem Parlament in Jerusalem, forderten israelischen Medienberichten zufolge Neuwahlen.

Der Dienstag ist bereits der dritte Tag in Folge, an dem im Land regierungsfeindliche Demonstrationen stattfinden. Für die kommenden Tage sind weitere Demonstrationen geplant.

In Israel kommt es seit Monaten immer wieder zu Massenprotesten gegen die Führung. Viele Israelis werfen Netanjahu vor, er habe den Forderungen seiner extremistischen Koalitionspartner nachgegeben und damit auch ein Abkommen zur Freilassung der von der Hamas festgehaltenen Geiseln vereitelt.

Einige Minister lehnen ein Abkommen mit der islamistischen Organisation ab, da dieses auch einen Waffenstillstand und die Freilassung palästinensischer Gefangener aus israelischen Gefängnissen vorsehen würde.

Netanjahu hingegen macht die palästinensische Islamistenorganisation Hamas und ihre unnachgiebige Haltung für die Stagnation der indirekten Verhandlungen verantwortlich.

In Israel nahmen zuletzt immer mehr Menschen an Massendemonstrationen gegen die Führung teil. Die Kritik nahm zu, weil medizinisches Personal bei den Protesten von der Polizei an der Arbeit gehindert oder durch den Einsatz von Wasserwerfern verletzt wurde.

Am Montagabend kam es vor der Privatresidenz des Premierministers in Jerusalem zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei. Mehrere Menschen wurden verletzt. Die Polizei nahm zudem mehrere Demonstranten fest.

Israelis und Familienangehörige von Geiseln in Gaza nehmen an einer regierungsfeindlichen Kundgebung vor dem Haus des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu teil. Ilia Yefimovich/dpa

Israelis und Familienangehörige von Geiseln in Gaza nehmen an einer regierungsfeindlichen Kundgebung vor dem Haus des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu teil. Ilia Yefimovich/dpa

Israelis und Familienangehörige von Geiseln in Gaza nehmen an einer regierungsfeindlichen Kundgebung vor dem Haus des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu teil. Ilia Yefimovich/dpa

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here