Home Reisen 11 wesentliche Kennzahlen für Ihre CFO-Dashboard-Vorlage

11 wesentliche Kennzahlen für Ihre CFO-Dashboard-Vorlage

5
0


Einführung

Die Verwaltung von Finanzunterlagen ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens jederzeit als Grundlage für Managemententscheidungen dient. Sie hilft dabei, die Wachstumsaussichten des Unternehmens zu erkennen, die Leistung zu kontrollieren und eine nachhaltige finanzielle Zukunft zu schaffen. Die Darstellung von Verkaufsdaten, KPIs und anderen Formen von Finanzinformationen auf dem Bildschirm kann jedoch einschüchternd sein. Hier ist ein Finanz-Dashboard sehr praktisch! Erstellen Sie eine effektive CFO-Dashboard-Vorlage mit wichtigen Finanzkennzahlen, um die Entscheidungsfindung zu verbessern, die Berichterstattung zu optimieren und das Finanzmanagement zu verbessern.

Bedeutung eines CFO-Dashboards

Ein CFO-Dashboard ist ein Finanztool, das Finanzleitern einen Überblick über die wirtschaftliche Lage ihrer Organisation gibt. Es ist ein analytisches Tool mit einem einzigen Bezugspunkt, das aktuelle Informationen und Ergebnisse von KPIs bietet. Die Vorteile eines Dashboards bestehen darin, dass CFOs Zahlen zu den Finanzen des Unternehmens überwachen, analysieren und präsentieren können. Es ermöglicht einem Führungsteam, die finanzielle Ausrichtung eines Unternehmens zu verstehen, Bereiche zu ermitteln, in denen es risikoanfällig ist oder Verbesserungen benötigt, und eine Unternehmensstrategie zu entwickeln, um seine wirtschaftlichen Ziele zu erreichen.

Übersicht über die wichtigsten Kennzahlen

CFO-KPIs sind Ziele, die es dem Finanzteam ermöglichen, die Art der Leistung zu verstehen, die eine Organisation erbringt, und dabei helfen, gute Entscheidungen zu treffen, um die Leistung dieser Organisation aufrechtzuerhalten oder eine ungesunde Leistung umzukehren. Sie sind wichtige Leistungsindikatoren, die zur Bewertung der finanziellen Leistung und damit zur Beurteilung der Leistung des CFO verwendet werden.

CFO-KPIs ermöglichen es Unternehmen, ihre finanzielle Leistung zu bewerten, indem sie ihre Produktivität, ihr Ertragspotenzial und ihr Risikomanagement offenlegen. Einige neue wichtige KPIs im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit könnten an Bedeutung gewinnen, je nachdem, was der Regulierer verlangt und wie sehr der Investor sich auf Umweltthemen konzentrieren muss. Diese KPIs können neben dem Finanzbereich auch mit anderen Funktionen geteilt werden, um das Unternehmen auf Probleme oder Erfolge aufmerksam zu machen und die Aufmerksamkeit der Leiter der Geschäftseinheiten darauf zu lenken.

Hier ist eine Liste der am häufigsten verwendeten KPIs, aus der Sie denjenigen auswählen können, den Ihr Unternehmen verfolgen sollte.

Finanzkennzahlen

1) Umsatz und Umsatzwachstum

Das ist die einfachste Frage und die erste, die uns in jeder Diskussion in den Sinn kommt: Sind wir ein wachsendes oder schrumpfendes Unternehmen? Umsatzwachstum = (aktueller Umsatz – Umsatz des Vorjahreszeitraums) / Umsatz des Vorjahreszeitraums x 100

2) Nettogewinnspanne

Es gibt an, wie viel zusätzliches Einkommen für jeden Dollar Gewinn geschaffen wird. Der Nettogewinn berücksichtigt alle Geschäftskosten und zeigt den endgültigen Nettogewinn in der Gewinn- und Verlustrechnung an, einschließlich der Abschreibungskosten. Nettogewinnspanne = (Nettogewinn / Umsatz) $ x 100

3) Cashflow

Dies bestimmt die Fähigkeit, aus anderen täglichen Geschäftsvorgängen Bargeld zu generieren. Diese Kennzahl wird normalerweise von einer großen Menge an Daten begleitet, um zu verfolgen, welche CFO-Dashboard-Software vorhanden ist. Sie haben den operativen Cashflow als gleich dem Betriebsergebnis plus Abschreibungen, abzüglich Steuern und etwaiger Änderungen des Betriebskapitals definiert.

Betriebskennzahlen

4) Debitorenumschlag

Dies misst den Zeitraum, der vergeht, wenn der Kunde die von Ihnen angebotenen Waren oder Dienstleistungen erwirbt. Der Kreditumsatz pro Schuldner kann auch niedrig sein, was bedeutet, dass Sie möglicherweise die Effizienz der für Kunden erhaltenen Krediteinzüge verbessern können. Gleichzeitig kann das Unternehmen, wenn der letztere Wert viel höher ist als der erstere, seinen Umsatz steigern, indem es den Kunden höhere Kreditlimits anbietet. Debitorenumschlag = (Gesamtumsatzkredite) / (durchschnittliche Debitoren)

5) Betriebskostenquote

Bei den OER handelt es sich um eine Bewertung der Betriebskosten einer bestimmten Immobilie auf Grundlage des Anteils der Einnahmen, die diese Immobilie erwirtschaftet.

Die Betriebskostenquote (OER) ergibt sich aus der Division aller Betriebskosten (abzüglich Abschreibungen) durch das Betriebseinkommen.

Investoren bevorzugen außerdem niedrige OER, da die meisten Ausgaben auf einen Anteil reduziert werden, der kaum noch etwas mit den Einnahmen zu tun hat.

Liquiditäts- und Solvenzkennzahlen

6) Liquiditätsgrad

Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen, darunter die Berechnung der Liquiditätskennzahl: Ihre Liquiditätskennzahl entspricht Ihrem Umlaufvermögen geteilt durch Ihre kurzfristigen Verbindlichkeiten. Sie bezieht sich auf die Fähigkeit Ihres Unternehmens, die Verbindlichkeiten kurzfristig bis mittelfristig mit den verfügbaren Vermögenswerten zu begleichen.

7) Schnelles Verhältnis

Wie die Liquiditätskennzahl wird auch die Liquiditätskennzahl anhand leicht unterschiedlicher Parameter berechnet, nämlich der liquidesten. Stattdessen gilt sie als Härtetest, der die Fähigkeit Ihres Unternehmens anzeigt, kurzfristige Verpflichtungen zu erfüllen.

Die Formel zur Berechnung Ihrer Liquidität 2. Grades lautet:

Liquiditätsgrad = (Barmittel + marktfähige Wertpapiere + Forderungen) / kurzfristige Verbindlichkeiten

Leistungsmetriken

8) Eigenkapitalrendite (ROE)

Sie gibt an, in welchem ​​Ausmaß die Mittel von Investoren und Unternehmenseigentümern zur Erzielung von Gewinnen eingesetzt werden. Eigenkapitalrendite = (Nettogewinn) / (Eigenkapitalwert)

9) Schuldenquote

Dies misst das Verhältnis der Verbindlichkeiten des Unternehmens zum Eigenkapital. Ein höherer Wert bedeutet, dass das Unternehmen in seinem Betrieb mehr Schulden aufnimmt, was manchmal als riskant angesehen wird. Die Fremdkapitalquote entspricht also den gesamten Verbindlichkeiten / dem gesamten Eigenkapital.

Strategische Kennzahlen

10) Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisierung (EBITDA)

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisierung spiegelt die Rentabilität des Unternehmens wider. EBITDA ist wie der Nettogewinn; es versucht jedoch, bestimmte Finanzierungs- und Buchhaltungsoptionen auszuschließen, wodurch die Rentabilität verschiedener Unternehmen direkt miteinander konkurriert. EBITDA = Nettogewinn + Zinsen + Steuern + Abschreibungen + Amortisierung

11) Rohertragsspanne

Dieses Rentabilitätsmaß bewertet die Kernrentabilität des Verkaufs und bietet einen Überblick über den Preis, zu dem ein Unternehmen seine Produkte verkaufen kann, im Verhältnis zu den Gesamtkosten, die bei der Herstellung des Produkts anfallen. Es enthält nicht einige Marketing-, Vertriebs-, Verwaltungs- und andere Kosten, die in der Betriebsmarge enthalten sind. Bruttogewinnspanne = (Umsatz – Kosten der verkauften Waren) / Umsatz

Abschluss

Wie bereits erwähnt, muss der Finanzsektor die Leistung eines Unternehmens regelmäßig verfolgen, überwachen und analysieren, um einen gesunden Status aufrechtzuerhalten und finanzielle Engpässe zu vermeiden. Aus diesem Grund spielen die Finanzen in jedem Unternehmen immer eine sehr strategische Rolle, und das für das Wesentliche verantwortliche Team muss über zahlreiche Tools verfügen, um diese richtig zu erstellen, anzuordnen und zu analysieren – dies ist der Zweck der Dashboard-Berichte. Biz Infograph bietet erstklassiges Design und professionelle Dashboard-Vorlagen in Excel und Google Sheets für verschiedene Benutzer auf der ganzen Welt.

Abschließende Gedanken

Wenn CFOs und andere Experten für Unternehmensführung über die nützlichen Informationen im erforderlichen Format verfügen, können sie die wesentlichen Strategien entwickeln und umsetzen, die dem Unternehmen Wachstum und Gewinn bescheren. Biz Infographics ist eine Software, mit der Ihre Finanzabteilung die benötigten Informationen über die finanzielle Situation des Unternehmens erhält, die Prognosegenauigkeit verbessert, Risiken verwaltet und die richtigen Entscheidungen trifft. Dadurch werden CFOs über Dashboards über den wirtschaftlichen Status ihrer Unternehmen und die Leistung und den Status der Betriebsabläufe ihres Unternehmens in Echtzeit aus verschiedenen Bereichen ihrer Unternehmen informiert. Biz Infographics wird in einem Unternehmen implementiert, um relevante Analysen und Geschäftsinformationen zu erhalten und verschiedene Prozesse für führende globale Unternehmen in verschiedenen Branchen zu automatisieren.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here