Home Nachricht 50 Cent antwortet auf den Diss-Track von King Combs: „I’m Afraid For...

50 Cent antwortet auf den Diss-Track von King Combs: „I’m Afraid For My Life“

4
0

50 Cent hat auf eine Herausforderung von Diddys umkämpftem Sohn King Combs reagiert.

Wie Sie wahrscheinlich inzwischen gehört haben, wird gegen Diddy wegen mehrerer Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe ermittelt.

50, ein langjähriger Rivale von Diddy, hat keinen Hehl daraus gemacht, dass er glaubt, dass dieser besondere Untergang längst überfällig ist.

Curtis „50 Cent“ Jackson spricht auf der Bühne beim BMF/STARZ – For Your Consideration 2024, am 2. Mai 2024 in Atlanta, Georgia. (Foto von Derek White/Getty Images für STARZ)

Diddy hat auf die Verspottungen der 50er nicht reagiert. Und das liegt wahrscheinlich daran, dass seine Anwälte ihm geraten haben, vorerst nicht zu schweigen.

Aber King hat beschlossen, sich für seinen Vater einzusetzen.

Und so wie Drake einen Streit mit Kendrick Lamar anfängt, könnte er es am Ende bereuen.

King Combs veröffentlicht Diss-Track für 50 Cent

Sean „Diddy“ Combs und Christian Combs nehmen am 15. Mai 2022 an den Billboard Music Awards 2022 in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, Nevada, teil. (Foto von Frazer Harrison/Getty Images)

Wie erstmals von TMZ berichtet, hat King einen Diss-Track über 50 aufgenommen. Der Track enthält einige sehr vernichtende Bemerkungen über die Hip-Hop-Legende.

Der Titel mit dem Titel „Pick a Side“ wurde vor seiner Veröffentlichung von DJ Akademiks gestreamt. Und wenn King auf einige Kontroversen gehofft hat, scheint er bekommen zu haben, was er wollte.

„Als alles, was sie hatten, 50 Cent war, wer hat diese Stadt auf die Landkarte gebracht? „Hör auf zu lügen“, rappt King an einer Stelle des Liedes.

„Pops wurden von vielen Männern gehasst und das ist in Ordnung. Sie werden versuchen, diese Ms zu stoppen, und sie werden bei dem Versuch sterben“, fuhr er fort und bezog sich dabei auf das Lied „Many Men“ aus den 50er Jahren und sein legendäres Album „Get Rich or Die Trying“.

Curtis „50 Cent“ Jackson nimmt am 1. Mai 2024 an der NFTE 2024 Entrepreneurial Spirits Award Gala im Guastavino’s in New York City teil. (Foto von Theo Wargo/Getty Images)

50 Cent antwortet auf den Diss-Track von King Combs

Da er nie vor einem Kampf zurückschreckte, nutzte 50 umgehend die sozialen Medien, um seine Gedanken über seinen neuesten Herausforderer mitzuteilen.

„Ich fühle mich durch die Dinge, die Christian in seiner Akte sagt, so bedroht“, twitterte 50 sarkastisch und verwendete dabei Kings richtigen Namen.

„Ich habe Angst um mein Leben, bitte tut mir nicht weh, Leute. Ich habe nie etwas über Puffys Kinder erwähnt oder gepostet, weil KEEFE D sagte, er hätte 2Pac getötet.“

Der letzte Teil ist eine Anspielung auf Duane „Keefe D“ Davis. Davis wurde im September wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung an der Ermordung von Tupac Shakur festgenommen.

Curtis „50 Cent“ Jackson von der Musikgruppe G-Unit tritt am 20. September 2014 in Las Vegas, Nevada, auf der Bühne des iHeartRadio Music Festivals 2014 in der MGM Grand Garden Arena auf. (Foto von Kevin Winter/Getty Images für iHeartMedia)

50 Cent wird in vernichtenden Tweets persönlich

Von dort aus verwies 50 grob auf die Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen 50:

„Ich verstehe wirklich nicht, warum sie Frauen unter Drogen setzen wollen. Wenn sie sich nicht mehr daran erinnern kann, wie gut es am nächsten Morgen war, wie stellen Sie da eine Verbindung her?“

An einer Stelle bezog sich King auf die jüngsten Bundesrazzien auf Diddys Grundstück und rappte:

„Reißen Sie diese Türen ein, als ob diese Feddy-Jungs unsere beiden Kinderbetten bedienen würden. Schade, dass sie nicht wissen, dass wir die nebenan gekauft haben, denn die haben sie verpasst.“

Sean „Diddy“ Combs und sein Sohn, der US-Rapper King Combs, posieren mit dem Global Icon Award im Presseraum während der MTV Video Music Awards im Prudential Center in Newark, New Jersey, am 12. September 2023. (Foto von ANGELA WEISS/AFP über Getty Images)

„Warum sollten Sie jetzt so einen Scheiß sagen, wenn Sie wissen, dass die FEDS Ermittlungen durchführt? Bist du dumm oder dumm? LOL“, twitterte 50, scheinbar als Reaktion auf diese Zeilen.

Es ist unklar, ob 50 beabsichtigt, mit einem eigenen Dissidenten zu antworten.

Aber eines ist sicher – die Fehde zwischen 50 Cent und King Combs ist definitiv im Gange!

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here