Home Nachricht Ägypten hat Deutschland, Italien, Indien und China als wichtigste Quellmärkte für Reisen...

Ägypten hat Deutschland, Italien, Indien und China als wichtigste Quellmärkte für Reisen im Blick

8
0

Lesezeit: 4 Protokoll

Auf der Riyadh Travel Fair 2024 präsentierte der ägyptische Tourismussektor eine robuste Strategie, um seine Attraktivität für Reisende, insbesondere aus Saudi-Arabien und der weiteren GCC-Region, zu steigern. Dr. Mohammad Al Sherbeiny, General Manager der International Tourism Offices, Ägypten, betonte die laufenden Bemühungen Ägyptens, seine Marktreichweite zu erweitern und Reisenden neue und aufregende Reiseziele im Land vorzustellen.

Fokus auf den saudischen Markt

Dr. Mohammad Al Sherbeiny, Generaldirektor des International Tourism Offices, Ägypten, betonte in seiner Rede auf der Messe die Bedeutung des saudischen Marktes für Ägypten. Er wies darauf hin, dass Saudi-Arabien derzeit die drittgrößte Quelle von Besuchern für Ägypten ist. Allein im vergangenen Jahr kamen über eine Million saudische Reisende nach Ägypten. Diese Zahl wird voraussichtlich noch steigen, da Ägypten seine Marketingbemühungen intensiviert und die Reiseverbindungen zwischen den beiden Ländern stärkt.

„Saudi-Arabien ist für uns ein bedeutender Markt“, sagte er. „Wir halten unsere Reichweite in diesem Markt nicht nur aufrecht, sondern bauen sie auch aus. Es gibt bereits Direktflüge zwischen Saudi-Arabien und wichtigen Zielen in Ägypten, wie etwa Sharm El-Sheikh, die das Reisen für saudische Touristen bequemer und attraktiver machen.“

Einführung neuer Reiseziele

Einer der Höhepunkte der Präsentation Ägyptens auf der Reisemesse in Riad war die Vorstellung neuer Reiseziele wie der Nordküste. Die Nordküste ist für ihre wunderschönen Strände und Luxusresorts bekannt und wird als erstklassiges Sommerziel beworben.

„Wir konzentrieren uns auf die Nordküste als Ganzjahresziel“, erklärte Dr. Mohammad Al Sherbeiny, Generaldirektor der International Tourism Offices in Ägypten. „Das gilt nicht nur für den Sommer; wir arbeiten daran, dass Touristen die Attraktionen der Nordküste das ganze Jahr über genießen können.“

Darüber hinaus erweitert Ägypten sein Angebot an traditionellen Touristenattraktionen wie Kairo und Luxor. In Kairo werden neue Attraktionen und verbesserte Besuchererlebnisse entwickelt, darunter erweiterte Stadtrundfahrten und kulturelle Exkursionen.

Stärkung der Reisekonnektivität

Um den Touristenzustrom zu unterstützen, verbessert Ägypten seine Reiseverbindungen. Die kürzlich erfolgte Einführung von Direktflügen von Saudi-Arabien nach Sharm El-Sheikh ist Teil dieser Initiative. Diese Flüge sollen Ägypten zugänglicher und attraktiver machen und das Reisen für Touristen erleichtern, die die reichhaltige Kultur und Natur des Landes erkunden möchten.

„Wir arbeiten ständig daran, unsere Verbindungen mit Saudi-Arabien und anderen wichtigen Märkten zu verbessern“, erklärte Dr. Mohammad Al Sherbeiny, General Manager der International Tourism Offices in Ägypten. „Dazu gehören sowohl Flugreisen als auch Bodentransporte, damit Besucher alles, was Ägypten zu bieten hat, einfacher erkunden können.“

Förderung des ägyptischen Kulturerbes

Ägyptens einzigartiges kulturelles Erbe bleibt ein Eckpfeiler seiner Tourismusstrategie. Die reiche Geschichte des Landes, verkörpert durch die Pyramiden von Gizeh, die Tempel von Luxor und die Schätze des Nils, zieht weiterhin Besucher aus aller Welt an.

„Unser kulturelles Erbe ist unser größtes Kapital“, sagte Muhammad Al. „Viele träumen davon, die Pyramiden zu besuchen, das Tal der Könige zu erkunden und die Pracht des alten Ägyptens zu erleben. Wir setzen uns dafür ein, diese Stätten zu erhalten und zu fördern und sicherzustellen, dass sie für zukünftige Generationen zugänglich und faszinierend bleiben.“

Insbesondere die Nilkreuzfahrten werden stark als typisches ägyptisches Erlebnis beworben. Diese Kreuzfahrten bieten Touristen eine einzigartige Möglichkeit, die historischen Stätten des Landes zu erkunden und gleichzeitig die malerische Schönheit des Nils zu genießen.

Ausbau der internationalen Marktreichweite

Über den Golfkooperationsrat hinaus zielt Ägypten auf eine Vielzahl internationaler Märkte ab. Traditionelle Hochburgen wie Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien bleiben weiterhin von zentraler Bedeutung. Ägypten konzentriert sich jedoch auch auf Schwellenmärkte wie China und Indien, um ein breiteres Spektrum an Touristen anzuziehen.

„Wir erweitern unsere Reichweite auf Märkte wie China und Indien“, erklärte Dr. Mohammad Al Sherbeiny, General Manager des International Tourism Offices in Ägypten. „Diese Länder zeigen zunehmendes Interesse an unseren Angeboten und wir sehen in diesen Regionen großes Wachstumspotenzial.“

Der Fokus liegt auch auf Fernreisezielen, wobei strategische Marketingbemühungen darauf abzielen, Touristen aus Ländern wie Brasilien und den USA anzulocken.

Den MICE-Markt erobern

Ägypten macht im Bereich Meetings, Incentives, Konferenzen und Ausstellungen (MICE) große Fortschritte. Mit der Eröffnung neuer Einrichtungen und Veranstaltungsorte, darunter historische Stätten wie Tempel und Zitadellen, die jetzt für Veranstaltungen zur Verfügung stehen, positioniert sich Ägypten als führendes Reiseziel für internationale Konferenzen und Geschäftsveranstaltungen.

„Wir erleben einen Aufschwung im MICE-Markt“, sagte Dr. Mohammad Al Sherbeiny, General Manager der International Tourism Offices, Ägypten. „Ägypten veranstaltet mehr Konferenzen und Veranstaltungen als je zuvor. Das stärkt nicht nur unsere Wirtschaft, sondern stärkt auch unseren Ruf als erstklassiges Reiseziel für Geschäftsreisen.“

Ich freue mich auf

Die Riyadh Travel Fair 2024 gab einen Einblick in Ägyptens dynamischen und zukunftsorientierten Ansatz im Tourismus. Mit seiner Mischung aus antikem Erbe und modernen Attraktionen, gepaart mit verbesserter Konnektivität und einem einladenden Ansatz für internationale Besucher, ist Ägypten bereit, seine Position als Top-Reiseziel weltweit zu stärken.

Da Ägypten sein Angebot ständig weiterentwickelt und erweitert, können sich Reisende aus aller Welt auf ein reichhaltigeres, zugänglicheres und spannenderes Erlebnis freuen. Ob zum Vergnügen, geschäftlich oder zum kulturellen Entdecken – Ägypten verspricht allen Besuchern unvergessliche Reisen.

Der Beitrag „Ägypten hat Deutschland, Italien, Indien und China als wichtigste Quellmärkte für Reisen im Visier“ erschien zuerst auf Travel And Tour World.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here