Home Nachricht Alex Hall sagt, Tyler Stanaland habe sich bei „Selling the OC“ „sehr...

Alex Hall sagt, Tyler Stanaland habe sich bei „Selling the OC“ „sehr Single“ verhalten

11
0

Verkauf der OCs Alex Hall hat die Vorstellung zurückgewiesen, dass sie eine Affäre mit ihrem Co-Star hatte Tyler Stanalandaber angeblich hat er sich ab Beginn der Dreharbeiten zur ersten Staffel wie Single verhalten.

„Als er zu den Dreharbeiten kam, sagte er im Grunde – als wir alle anfingen, Freunde zu werden, uns einander anzuvertrauen und eine Bindung zu unserem Trauma aufzubauen –, sagte er uns: ‚Oh ja, meine Frau (Brittany Schnee) sagte, dass wir uns im Grunde scheiden lassen, weil ich in der Show war‘“, behauptete Alex, 34, in der Folge des Podcasts „Almost Adulting“ vom Dienstag, 28. Mai.

Alex stellte jedoch klar, dass der 34-jährige Tyler nicht untreu war, während er noch mit der 38-jährigen Brittany verheiratet war, und fügte hinzu: „Nicht, dass in Staffel 1 irgendetwas passiert wäre, aber Tyler hat sich auch wie ein sehr alleinstehender Mann verhalten.“

Es war Alex wichtig, ihre Seite der Geschichte darzulegen, nachdem ihr vorgeworfen wurde, vor der Trennung von Tyler mit ihm geflirtet zu haben.

Verwandt: Dating-Geschichte der Besetzung von „Selling the OC“: Alex H, Tyler, Jason und mehr

Die Besetzung von Selling the OC sorgte in Staffel 1 mit ihren komplizierten – und sehr koketten – Bürobeziehungen für Aufsehen, und das Drama ist immer noch stark. Tyler Stanalands enge Freundschaften mit Alexandra „Alex“ Hall und Polly Brindle beispielsweise sorgten bei der Premiere der Serie im August 2022 für Aufsehen, da Tyler mit (…) verheiratet war.

„Leider kam es während der Dreharbeiten zu unserer Show zu so vielen anderen Auseinandersetzungen mit anderen Frauen, mit diesem Mann, mit Tyler“, erinnerte sie sich. „In Staffel 1 versuchte eines der Mädchen im Büro, Tyler zu verführen und mit ihm rumzumachen.“

Tyler Stanaland und Alex Hall Terence Patrick/Netflix

Selling the OC feierte im August 2022 auf Netflix Premiere und es dauerte nicht lange, bis die Zuschauer Tylers kokettes Verhalten gegenüber seinen Kollegen Alex und Sarah Krüger. Einen Monat nach dem Debüt der Reality-Show gaben Tyler und die Pitch Perfect-Schauspielerin ihre Trennung bekannt. Brittany reichte im Januar 2023 die Scheidung ein und die Ex-Partner einigten sich später im selben Jahr.

Anfang des Jahres brach Brittany ihr Schweigen über die Gründe für das Scheitern ihrer Ehe.

„Ich war mir vieler Dinge nicht bewusst, und das werde ich sagen“, sagte sie im März im Podcast „Call Her Daddy“, während sie scheinbar auf Tylers Aktionen in der Show anspielte. „Also werde ich sagen, was die Leute denken, ist passiert, ist passiert.“

Sie fuhr fort: „Was passiert ist, ist passiert, und ich denke, was in der Presse angedeutet wird, ist wahr. Da war eine Ehe. Da war so viel Liebe. Ich denke, dass Gray schwer zu verstehen ist, weil es viel anzüglicher und interessanter ist, als dass es einfach so ist, er hat dies getan und sie hat das getan.“

Verwandt: Selling the OCs Alex Hall, Tyler Stanalands süßeste Freundschaftsmomente

Freunde, die sich gegenseitig neugierig machen, bleiben zusammen? Die Freundschaft zwischen Tyler Stanaland und Alex Hall ist ein großes Gesprächsthema, seit Selling the OC einen Einblick in ihre Dynamik bot. Die Netflix-Serie, die im August 2022 debütierte, veranlasste einige Zuschauer, das Flirtverhalten von Stanaland und Hall in Frage zu stellen. Während der ersten Staffel wurde Hall gefilmt (…)

Alex ging am Dienstag auf Brittanys Kommentare ein und sagte: „Was mich an diesem Interview störte, war, dass andere Leute das, was sie sagte, aufgriffen und es gegen mich richteten. Es ist irgendwie schwer für mich, das zu begreifen.“

Tyler Stanaland und Alex Hall Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Obwohl er nach der Trennung von Tyler und Brittany mit ihm gesehen wurde, wollte Alex nicht, dass die Zuschauer die Zeitlinien durcheinanderbringen.

„Aber als Brittany Snow in der Show diese Vorwürfe macht, ohne Namen zu nennen, beschuldigen die Leute automatisch mich, was ich einfach seltsam finde“, fuhr Alex fort. „Denn ich habe das Gefühl, dass jeder, der die Show sieht, die Entwicklung meiner Beziehung zu Tyler mitbekommt.“

Laut Alex sagte Tyler der Besetzung von „Selling the OC“ „sehr früh“, dass er bald Single sein würde.

Verwandt: Der „Selling Sunset“-Fluch: Jeder Split, der das Franchise erschütterte

Eine Karriere im Reality-TV kann eine Ehe stark belasten, aber nur wenige Serien ohne Drehbuch haben eine höhere Scheidungsrate als die Selling Sunset-Reihe von Netflix. Mehrere Stars der Immobilienserie haben seit dem Debüt der Originalsendung im März 2019 ihre Ehen zerbrechen sehen. Chrishell Stause wurde das erste Opfer dessen, was manche als (…) bezeichnet haben.

„Ich glaube nicht, dass es in seiner Ehe Untreue gab, nein“, schloss Alex. „Aber ich glaube, dass Tyler sehr, sehr schlecht darin ist, Grenzen zu setzen, für sich selbst einzutreten und Rückgrat zu zeigen. Und deshalb glaube ich, dass Tyler in Situationen gerät, in denen er nicht vorhat, ein Arschloch oder Feigling oder ein Arschloch zu sein, aber er ist es, weil er keine Grenzen setzt.“

Nach Brittanys Podcast-Auftritt teilte Tyler seine Sicht auf das Ende ihrer Beziehung.

Danke schön!

Ihr Abonnement!

„Beziehungen sind auch ohne öffentliche Aufmerksamkeit und Spekulationen komplex“, teilte Tyler im März in seiner Instagram-Story mit. „Wir haben uns persönlich und rechtlich gegenseitig verpflichtet, nie öffentlich über die Komplexität meiner Ehe zu sprechen, und ich habe vor, das einzuhalten.“

Tyler sagte, er wünsche Brittany nach ihrer Trennung „nur das Beste“.

„Ich möchte jedoch klarstellen, dass ich in meiner Ehe nie untreu war und die Vorwürfe der Untreue nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnten“, bemerkte er. „Ich werde zu dieser Angelegenheit keine weiteren Kommentare abgeben.“

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here