Home Nachricht Beamte halten erste Pressekonferenz zum geplanten 100-Millionen-Dollar-Sportkomplex ab

Beamte halten erste Pressekonferenz zum geplanten 100-Millionen-Dollar-Sportkomplex ab

11
0

BORGER, Texas (KFDA) – Die Borger-Gemeinde äußerte ihre Gedanken und Bedenken hinsichtlich der Zukunft des geplanter Sportkomplex und seine möglichen Auswirkungen auf die Wirtschaft und die lokalen Unternehmen.

„Ich glaube, es gibt viele Bedenken, ob die Steuern der Steuerzahler erhöht werden, um dieses Projekt zu unterstützen, aber das ist nicht beabsichtigt. Wir stellen nur sicher, dass die Leute Bescheid wissen“, sagte Amy Fesser, Geschäftsführerin der Borger Economic Development Corporation.

Die Verantwortlichen von Borger diskutieren darüber, welche Auswirkungen der Komplex auf die Expansion der Stadt haben könnte und wie er sich auf Steuern und Tourismus auswirken könnte.

„Das ist eine großartige Gelegenheit, aber wir wollen sicherstellen, dass sie geprüft werden und dass es etwas ist, das unserer Gemeinde zugutekommt, ohne unsere Steuerzahler zu belasten“, sagte Garrett Spradling, Stadtdirektor von Borger.

Die Diskussion steht noch am Anfang. 828 Sports Ventures treibt das Projekt voran und unternimmt Schritte, um den Komplex Wirklichkeit werden zu lassen.

„Der nächste Schritt ist die strategische Planung. Nachdem wir die Gelegenheit erhalten haben, den Standort zu besichtigen, werden wir nun einige strategische Planungen durchführen und den Standort planen. Wenn wir den Standort planen, wissen wir im Detail, was sonst noch für dieses Projekt benötigt wird, und können es der Öffentlichkeit im Detail darlegen“, sagte DeAngelo Simmons, CEO von 828 Sports Ventures.

Beamte sagen, dass der konservative Zeitplan für die Entwicklung dieser Multi-Millionen-Dollar-Anlage fünf Jahre beträgt.

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here