Home Nachricht Biodiversitäts-Masterplan: Verhandlungen über entscheidende Wissenschaft und Technologie für die Umsetzung laufen

Biodiversitäts-Masterplan: Verhandlungen über entscheidende Wissenschaft und Technologie für die Umsetzung laufen

3
0

Hector Alan Valdes Suarez vom Global Youth Biodiversity Network spricht darüber, dass die Jugendperspektive bei der Umsetzung des Biodiversitätsplans von unschätzbarem Wert ist. Bildnachweis: Joyce Chimbi/IPSvon Joyce Chimbi (Nairobi)Montag, 13. Mai 2024Inter Press Service

NAIROBI, 13. Mai (IPS) – Die drei Planetenkrisen Klimawandel, Verlust der biologischen Vielfalt, Umweltverschmutzung und Verschwendung eskalieren. Beim derzeitigen Tempo ist die Welt auf dem besten Weg, bis 2030 ein Viertel aller Pflanzen- und Tierarten zu verlieren, wobei bereits alle 10 Minuten eine Art ausstirbt. Eine Million Arten sind vom Aussterben bedroht. Menschliche Aktivitäten haben bereits drei Viertel des Landes auf der Erde und zwei Drittel des Ozeans verändert.

Vor diesem Hintergrund wurde heute in Nairobi, Kenia, die 26. Sitzung des Nebenorgans für wissenschaftliche, technische und technologische Beratung (SBSTTA) des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) eröffnet.

Hector Alan Valdes Suarez vom Global Youth Biodiversity Network erklärte gegenüber IPS, dass die SBSTTA „den Schwung aufbauen will, um globale und nationale ehrgeizige Ziele zu erreichen, um die anhaltenden monumentalen Biodiversitätskrisen zu stoppen und umzukehren.“

SBSTTA ist multidisziplinär und offen für die Teilnahme aller Vertragsparteien. Es besteht aus Regierungsvertretern, die auf dem jeweiligen Fachgebiet kompetent sind, um sicherzustellen, dass die Politik auf den jeweils besten verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. SBSTTA hat sich bisher 25 Mal getroffen. Auf der laufenden 26. Tagung werden Beiträge zur Umsetzung des Kunming-Montreal Global Biodiversity Framework – auch bekannt als Biodiversitätsplan – gewürdigt, der bei Treffen in Kunming, China, und Montreal, Kanada, im Jahr 2022 erarbeitet wurde.

Als offenes zwischenstaatliches wissenschaftliches Beratungsgremium, das eingerichtet wurde, um der Konferenz der Vertragsparteien (COP) und gegebenenfalls ihren anderen Nebengremien rechtzeitig Ratschläge zur Umsetzung der CBD zu geben, bietet SBSTTA „eine Plattform für Akteure außerhalb.“ B. Jugendliche, Frauen, Nichtregierungsorganisationen und indigene Völker und lokale Gemeinschaften (IPLCs), um Verhandlungen über wichtige wissenschaftliche Themen zu beobachten und auch zu bewerten, wie sie zum Übereinkommen über die biologische Vielfalt beitragen oder beitragen könnten. Das Übereinkommen ist einzigartig, da sich Akteure außerhalb der CBD dafür einsetzen können, dass ihre Ansichten über eine Vertragspartei des Übereinkommens einbezogen werden“, sagt er.

Das im Dezember 1993 in Kraft getretene Übereinkommen ist das erste globale Abkommen, das alle Aspekte der biologischen Vielfalt abdeckt. Senka Barudanovic aus Bosnien und Herzegowina, Vorsitzende des SBSTTA-Büros, sagte, die 26. Sitzung des SBSTTA sei „besonders wichtig, da wir uns in einem kritischen Moment befinden, um sicherzustellen, dass unser Handeln auf einer soliden Grundlage wissenschaftlicher und technischer Kenntnisse und Instrumente basiert.“ und Richtlinien.“

„Die gute Nachricht ist, dass es für uns eine Fülle von Wissen und Erfahrungen gibt, die wir nutzen und auf denen wir aufbauen können, wenn wir diesen Weg gemeinsam für einen wirksamen Schutz, eine nachhaltige Nutzung und eine faire und gerechte Aufteilung der Vorteile aus der Nutzung der biologischen Vielfalt gehen.“

Ziel des sechstägigen Treffens ist es, unter den Delegierten von 196 Vertragsparteien des CBD eine Einigung über Fragen im Zusammenhang mit der Umsetzung des Kunming-Montreal Global Biodiversity Framework, auch bekannt als Biodiversitätsplan, zu erzielen. Harte Wissenschaft und ein multidisziplinärer Ansatz stehen ganz oben auf der Agenda von SBSTTA 26, wenn es um die Umsetzung des Plans geht, insbesondere darum, wie die wissenschaftlichen und technischen Bedürfnisse aller Parteien, einschließlich der am wenigsten entwickelten Länder (LDCs) und anderer Entwicklungsländer, berücksichtigt werden Sei getroffen.

Suarez sagte, während die Vertragsparteien des CBD die Verhandlungen über wichtige Wissenschaft und Technologie wieder aufnehmen, „sollte ein Überwachungsrahmen entwickelt und vereinbart werden, um den Fortschritt und die Umsetzung des Biodiversitätsplans zu verfolgen. Es gibt vier Ziele und 23 Zielvorgaben, sodass die Indikatoren weltweit einheitlich sind.“ Verfolgen Sie, ob diese Ziele erreicht werden, und sie sollten flexibel und an den nationalen Kontext anpassbar sein. Meiner Ansicht nach richten sich viele dieser Indikatoren an Akteure außerhalb der Konvention, wie z. B. Jugendliche, Frauen und indigene Völker und lokale Gemeinschaften (IPLCs). und ihre Vertretung bei der Sitzung, um zu hören, was die Parteien sagen, ist von entscheidender Bedeutung.“

„Diese Akteure tragen zum Ziel des Biodiversitätsplans auf lokaler Ebene bei, und ihre Beiträge sollten ebenfalls anerkannt werden, daher sind sie wichtig, und die von den Parteien getroffenen Entscheidungen wirken sich am meisten auf diese Akteure aus, insbesondere auf Frauen und junge Menschen.“ Der Prozess geht weit über die Einigung über die richtigen wissenschaftlichen und technischen Fähigkeiten hinaus, um den Verlust der biologischen Vielfalt umzukehren. Erhöhte Rechenschaftspflicht und Transparenz sind von entscheidender Bedeutung, auch wenn wir uns darauf einigen, wie der Erfolg bei der Erreichung festgelegter Ziele und die Konsistenz der Berichterstattung auf globaler Ebene gemessen werden können. Daher müssen sich die Parteien kontinuierlich beraten“, sagte sie.

Die Versammlung erkennt diese Bedenken an, da mindestens 80 Vertreter indigener Völker und lokaler Gemeinschaften sowie Beobachterorganisationen an dem Treffen teilnehmen. Die Stimmen der indigenen Völker sind von entscheidender Bedeutung, da sie überproportional unter dem Verlust der biologischen Vielfalt und der Umweltzerstörung leiden. Ihr Leben, ihr Überleben, ihre Entwicklungschancen, ihr Wissen, ihre Umgebung und ihr Gesundheitszustand hängen von der erfolgreichen Umsetzung des Plans ab.

Cyri Wafula Nyongesa vom International University Network on Cultural and Biological Diversity stimmt dem zu und erklärt IPS, dass es trotz der Tatsache, dass Wissenschaftler hartes wissenschaftliches, technisches und technologisches Wissen sammeln, um die Umsetzung des Biodiversitätsplans zu unterstützen, notwendig sei, sich mit bestehenden Lücken zu befassen sein Umsetzungsrahmen. Zu diesen Lücken gehört der Bedarf an Rahmenwerken für den Kapazitätsaufbau und die Berichterstattung, die einfach sind und auch Verbindungen zwischen globalen und nationalen Plänen herstellen.

Wie in einer bahnbrechenden Entscheidung der CBD COP 15 im Dezember 2022 vereinbart, ist die von den Vereinten Nationen vorangetriebene Strategie der weltweite Masterplan, um den Verlust der biologischen Vielfalt bis 2030 zu stoppen und umzukehren, und legt einen Weg zur Verwirklichung der globalen Vision einer Welt fest, die im Einklang mit der Natur lebt bis 2050 mit vier Zielen und 23 Unterzielen. Die Ziele bestehen darin, die Natur zu schützen und wiederherzustellen, mit der Natur zu gedeihen, die Vorteile gerecht zu teilen und in den Nutzen der Natur zu investieren und für sie zusammenzuarbeiten.

„Eineinhalb Jahre nach der historischen Annahme des Biodiversitätsplans müssen die Vertragsparteien des CBD nun die wichtigen Details verfeinern, die die Welt von der Einigung zum Handeln führen“, sagte David Cooper, amtierender Exekutivsekretär des CBD. „Das Nebenorgan nutzt Wissenschaft und Technologie, um den CBD-Vertragsparteien dabei zu helfen, ihrem Engagement für Mensch und Natur nachzukommen.“

Die laufenden Diskussionen sind fest in die Gesamtagenda der CBD eingebettet, um alle Bedrohungen für die biologische Vielfalt und die Ökosystemdienstleistungen, einschließlich Bedrohungen durch den Klimawandel, durch wissenschaftliche Bewertungen, die Entwicklung von Instrumenten, Anreizen und Prozessen, den Transfer von Technologien und bewährten Praktiken usw. anzugehen volle und aktive Einbindung relevanter Stakeholder.

Die Delegierten haben entschlossen den Stein ins Rollen gebracht, um über den Überwachungsrahmen, den nationalen Stand der Umsetzung und die Mobilisierung finanzieller Ressourcen für den Biodiversitätsplan zu berichten. Das ultimative Ziel besteht darin, die Umsetzung nachhaltiger Lösungen für den Verlust der biologischen Vielfalt, die Wiederherstellung von Ökosystemen und den Schutz indigener Rechte zu beschleunigen.

Bericht des IPS UN-Büros

Folgen Sie @IPSNewsUNBureau
Folgen Sie dem IPS News UN-Büro auf Instagram

© Inter Press Service (2024) – Alle Rechte vorbehalten. Originalquelle: Inter Press Service

Wohin als nächstes?

Ähnliche Neuigkeiten

Durchsuchen Sie verwandte Nachrichtenthemen:

Neueste Nachrichten

Lesen Sie die neuesten Nachrichten:

Biodiversitäts-Masterplan: Verhandlungen über entscheidende Wissenschaft und Technologie für die Umsetzung laufen Montag, 13. Mai 2024Südafrika wird 2025 Präsident der G20: Zwei dringend benötigte Reformen, die es vorantreiben sollte Montag, 13. Mai 2024Generalversammlung stärkt Palästinas Status bei den Vereinten Nationen – mit neuen Privilegien Montag, 13. Mai 2024Weltnachrichten in Kürze: Kinder im Osten der DR Kongo, Todesurteil im Iran, Unterstützung für Haiti Montag, 13. Mai 2024Ergänzungsaufnahmen für Flüchtlinge erreichen Rekordhöhen: UNHCR-Bericht Montag, 13. Mai 2024UN-Sicherheitspersonal in Gaza getötet; Guterres fordert eine Untersuchung Montag, 13. Mai 2024Fordert nachhaltige Friedensbemühungen im Jemen, da sich der Cholera-Ausbruch verschlimmert Montag, 13. Mai 2024Fast 2.000 Kinder im Ukraine-Krieg getötet: UNICEF Montag, 13. Mai 2024Der Exodus aus Rafah erreicht 360.000, während die UN einen Hilfsaufruf in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar für Gaza im Westjordanland unterstreicht Montag, 13. Mai 2024„Unermesslicher Schaden für die Natur“ durch Wildtierhandel, warnt UN-Kriminalbehörde Montag, 13. Mai 2024

Ausführlich

Erfahren Sie mehr über die damit verbundenen Probleme:

Teile das

Setzen Sie ein Lesezeichen oder teilen Sie dies mit anderen über einige beliebte Social-Bookmarking-Websites:

Verlinken Sie von Ihrer Website/Ihrem Blog aus auf diese Seite

Fügen Sie Ihrer Seite den folgenden HTML-Code hinzu:

Biodiversitäts-Masterplan: Verhandlungen über entscheidende Wissenschaft und Technologie für die Umsetzung laufen, Inter-PressedienstMontag, 13. Mai 2024 (gepostet von Global Issues)

…um das zu produzieren:

Biodiversitäts-Masterplan: Verhandlungen über entscheidende Wissenschaft und Technologie zur Umsetzung laufen, Inter Press Service, Montag, 13. Mai 2024 (veröffentlicht von Global Issues)

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here