Home Nachricht Brandon Lowe von den Rays schlägt einen Walk-Off-Homerun, während die Probleme im...

Brandon Lowe von den Rays schlägt einen Walk-Off-Homerun, während die Probleme im Bullpen und in der Offensive der Cubs weitergehen

7
0
Getty Images

Der Chicago Cubs Bullpen schlug am Dienstagabend erneut zu. Die Cubs gingen im ersten Spiel einer Drei-Spiele-Serie mit einer 2:1-Führung ins neunte Inning. Tampa Bay Raysaber nominell näher Hector Neris schmolz zusammen und kassierte schließlich einen Drei-Run Walk-Off Home Run an Brandon Lowe (TB 5, CHC 2). Chicago hat nun 13 seiner letzten 18 Spiele verloren.

Hier ist Lowes Walk-Off-Blast. Der Bullpen der Cubs liegt diese Saison nun auf Platz 25 beim ERA (4,47), Platz 26 beim WHIP (1,37), Platz 22 bei der Strikeout-to-Walk-Rate (2,23) und Platz 27 bei der Win Probability Added (-0,66).

Dreimal während dieser 5-13-Strecke verloren die Cubs, obwohl sie im sechsten Inning oder später in Führung lagen, und einmal verloren sie, als das Spiel im siebten Inning unentschieden stand. Wenn der Bullpen diese drei Führungen aufrecht erhält, sprechen wir von einer frustrierenden 8-10-Strecke und nicht von einer desaströsen 5-13-Spanne.

Neris, der im Winter einen Einjahresvertrag im Wert von 9 Millionen Dollar unterschrieben hatte, ging mit einem ERA von 2,63 in das Spiel am Dienstag, obwohl er fast so viele Batters durch Walks (17) wie durch Strikeouts (22) ausschaltete. Die verschiedenen Leistungsschätzer deuten darauf hin, dass hier einiges an Täuschung im Spiel ist: 4,11 ERA und 4,75 xERA. Neris hat 9 von 12 Save-Chancen.

Um es klar zu sagen: Der Bullpen ist nicht Chicagos einziges Problem. Am Dienstag haben sie nur zwei Runs erzielt, während sie während dieser 5-13-Serie durchschnittlich 3,89 Runs pro Spiel erzielt haben. Die Offense könnte den Relievern das Leben um einiges leichter machen, indem sie, wissen Sie, mehr Runs erzielt. Es fühlt sich an, als hätten die Cubs jeden Abend keinen Spielraum für Fehler.

Die gute Nachricht ist, dass die Cubs trotz des wackeligen Bullpens, der inkonsistenten Offensive und einer Bilanz von 5-13 in den letzten 18 Spielen nur ein Spiel von einem Wildcard-Platz entfernt sind. Mittelmäßigkeit ist in der Nationalliga weit verbreitet und es bleibt noch viel Zeit. Die Cubs haben jedoch eindeutig Probleme, die behoben werden müssen.

Durch die Niederlage am Dienstag fiel Chicagos Saisonbilanz auf 32-35. Die Rays verbesserten sich auf das gleiche 32-35.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here