Home Nachricht Céline Dions „Taking Chances“-Tour: So können Sie ihren letzten Konzertfilm sehen

Céline Dions „Taking Chances“-Tour: So können Sie ihren letzten Konzertfilm sehen

5
0

Die Wahrheit ist, dass Céline Dion vielleicht nie wieder auftreten wird. Daher ist der Auftritt des Superstars in ihrer Blütezeit während der „Taking Chances“-Tour für manche Fans das Nächste, was man dem Besuch eines ihrer Konzerte jemals wieder bieten kann.

Celine startete 2008–2009 die „Taking Chances“-Welttournee, nachdem sie 2007 das gleichnamige Studioalbum herausgebracht hatte. Es wurde eine der umsatzstärksten Konzerttourneen aller Zeiten.

Der Film wurde an zwei Stationen gedreht und 2010 für ein weltweites Publikum veröffentlicht.

Etwas mehr als ein Jahrzehnt später kann Celine aufgrund einer schweren neurologischen Störung kaum noch sprechen, geschweige denn singen. Wenn Sie sich also den Konzertfilm ansehen möchten, wissen wir, wie das geht.

Celine Dion tritt am 21. Mai 2017 bei den Billboard Music Awards 2017 in der T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada, auf. (Foto von Ethan Miller/Getty Images)

Celine Dions letzte Tour und warum sie abgesagt wurde

Tage bevor die Welt aufgrund von Covid-19 offiziell zum Stillstand kam, trat Céline Dion vor vollem Publikum in Newark, New Jersey, auf.

Ihre Show am 8. März war das Finale ihrer „Courage“-Tour, die bis 2022 um die Welt gehen sollte. Zunächst dachten die Fans, die Pandemie hätte sie davon abgehalten, ihre Tour abzusagen. Dann kam die harte Wahrheit ans Licht.

Ende 2022 teilte Celine der Welt schockierend mit, dass bei ihr das Stiff-Person-Syndrom diagnostiziert worden sei, eine neurologische Störung, die ihre Muskeln beeinträchtigt. Im darauffolgenden Jahr hörte man kaum noch etwas von ihr und zog sich aus dem Rampenlicht zurück, um einen Weg zu finden, mit ihrer Diagnose umzugehen.

Im Frühjahr 2024 tauchte sie wieder auf und war bereit, ihre Geschichte nicht nur in Interviews, sondern auch mit einer ausführlichen Dokumentation mit dem Titel „I Am: Celine Dion“ zu erzählen.

Auf die Frage, ob sie sich soweit erholt habe, dass sie wieder singen und auf Tour gehen könne, antwortete Celine, dass dies vielleicht nie passieren werde, da sie allein durch das Singen das Gefühl habe, als würde sie jemand „erwürgen“.

Celine Dion tritt am 22. Juli 2016 in der „Today“-Show von NBC im Rockefeller Plaza in New York City auf. (Foto von Michael Loccisano/Getty Images)

Céline Dions „Taking Chances“-Tour: So können Sie ihren letzten Konzertfilm sehen

Wenn Céline wirklich nie wieder auftreten kann, dann ist ihr Konzertfilm „Taking Chances“ die letzte Welttournee der Grammy-Gewinnerin, die jemals dokumentiert wurde.

Die Tournee erstreckte sich über fünf Kontinente, 25 Länder und 93 Städte, und alle Termine waren ausverkauft. Sie brach Besucherrekorde und umfasste ihre gesamte Karriere, von „The Power of Love“ bis „My Heart Will Go On“.

Für Fans, die die epische Tour noch einmal erleben oder sehen möchten, was für eine unglaubliche Show Celine abliefern kann, gibt es einige Optionen.

Für Streamer ist der Film „Celine Dion: Taking Chances World Tour – The Concert“ auf PBS Passport sowie Amazon Prime Video über eine kostenlose Testversion von Qello Concerts verfügbar.

Die Premiere von Célines Dokumentation auf Amazon Prime findet übrigens am 25. Juni 2024 statt.

Sie können sich auf Celines YouTube-Kanal auch nur die Auftritte des Konzerts ansehen – aber glauben Sie uns, auf diese Weise verpassen Sie eine Menge von Celines typischem Geplänkel.

Außerdem kann man den Film noch immer auf DVD (seinen Player hat doch jeder, oder?) bei Amazon kaufen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here