Home Nachricht Daniel del Prado eröffnet Sportbar und Restaurant in Minneapolis

Daniel del Prado eröffnet Sportbar und Restaurant in Minneapolis

8
0

Der ständig in Bewegung befindliche Koch Daniel del Prado hat sein nächstes Restaurantprojekt gefunden. Dexter’s wird in der 3717 W. 50th St. in Minneapolis eröffnet und bietet etwas, das das Team als „gehobenes Bar-Erlebnis“ bezeichnet.

Das neue Unternehmen ist eine Partnerschaft mit Carla und Spencer Jones; Carla und del Prado lernten sich kennen, als sie als Kellnerin in seinem ersten Restaurant, Martina in Linden Hills, arbeitete. Diese neue Partnerschaft ist Teil des Engagements der DDP Restaurant Group, mit aufstrebenden Talenten im Gastgewerbe zusammenzuarbeiten.

Die Atmosphäre dieses Restaurants und Bars wird als „leger und doch kultiviert“ beschrieben und es hofft, Leute aus der Nachbarschaft, Sportfans und anspruchsvolle Gäste anzuziehen.

Auf der Speisekarte stehen unter anderem Burger, BLTs, Zwiebelringe, Krabbencocktail und Hähnchenflügel mit Trockenmarinade. Außerdem gibt es gehobenere Gerichte wie Kartoffelwaffeln mit Kaviar und Crème fraîche und ein Reuben-Sandwich mit Pastrami und Rinderzunge.

Die Getränke von Dexter werden von Megan Luedtke kreiert, die das Barprogramm in anderen DDP-Restaurants wie Blondette, Colita, Martina und Macanda beaufsichtigt.

Die Arbeiten zur Umwandlung des ehemaligen Agra Culture – das gerade nebenan umgezogen ist und sich die Räumlichkeiten mit SotaRol teilt – in Dexter’s, benannt nach der französischen Bulldogge der Jones, haben bereits begonnen. Schauen Sie sich deren Website an dextersmpls.com oder folge ihnen auf Instagram @dextersmpls für Updates und Reservierungen.

Daniel del Prado wurde erstmals als talentierter Koch bekannt, als er die Küche in Isaac Beckers inzwischen geschlossenem Burch Steak leitete. 2017 eröffnete er Martina, eine Mischung aus italienischer und argentinischer Küche. (Del Prado ist gebürtiger Argentinier.) 2018 folgte Colita im Viertel Armatage mit einer Mischung aus geräuchertem Fleisch und mexikanischer Kost. Der Koch ist seitdem einer der produktivsten Gastronomen in den Twin Cities geworden und hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen Teams Josefina, Macanda, mehrere Standorte von Cafe Ceres, Cardamom, Rosalia Pizzeria, Blondette, Layline, Flora Room und Porzana eröffnet.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here