Home Reisen Der Gründer von Buymeacoffee hat eine KI-gestützte Sprachnotiz-App entwickelt

Der Gründer von Buymeacoffee hat eine KI-gestützte Sprachnotiz-App entwickelt

4
0

KI-gestützte Tools wie Whisper von OpenAI haben es vielen Apps ermöglicht, die Transkription zu einem integralen Bestandteil ihrer Funktionen für das Erstellen persönlicher Notizen zu machen, und der Bereich hat sich dadurch schnell floriert. Apps wie AudioPen, Cleft Notes und TalkNotes haben sich in den App Stores und im Internet stark verbreitet, aber die meisten bieten einen ziemlich begrenzten Funktionsumfang: Sie ermöglichen das Aufzeichnen und Transkribieren von Notizen, einige bieten Zusammenfassungsfunktionen, aber es gibt noch viel zu tun in Bezug auf die angebotenen Funktionen.

Die neueste App in diesem Bereich ist Voicenotes. Voicenotes wurde vom Gründer der Trinkgeldplattform Buymeacoffee, Jijo Sunny, und seiner Frau Aleesha entwickelt und möchte sich durch die Integration eines KI-Assistenten, mit dem Sie Fragen zu Ihren früheren Notizen stellen können, von anderen abheben. Darüber hinaus bietet es verschiedene Funktionen wie Zusammenfassungen und verschiedene Formatierungsoptionen .

Die Entwickler sagten in einem Video, dass sie nach einer Fehlgeburt zusammen mit Jijos Bruder und Buymeacoffee-Mitbegründer Joseph Sunny mit der Entwicklung eines Sprachnotiz-Tools begonnen hätten, um sich abzulenken. Als das Paar medizinische Fachkräfte konsultierte, machten sie viele Sprachnotizen, um alles festzuhalten, was Krankenschwestern und Ärzte sagten, damit sie die Informationen später abrufen konnten. Dies befeuerte auch die Idee, ein Transkriptionstool zur Hand zu haben, damit sie Notizen nicht wiederholt abspielen mussten, um sich Details zu merken.

Jijo und Aleesha haben die erste Version der App im März an ausgewählte Tester verschickt und die Web-App im April veröffentlicht.

Die App selbst

Für die Webanwendung von Voicenotes müssen Sie sich nicht anmelden – Sie können direkt auf „Aufnehmen“ klicken und mit dem Sprechen beginnen, und die App transkribiert.

Sie können nur Sprachnotizen mit einer Länge von bis zu einer Minute aufzeichnen, es sei denn, Sie zahlen für das Tool. Sobald Sie die Aufnahme beenden, können Sie die Notizen mit Tags versehen, bearbeiten und Titel mithilfe von KI neu generieren. Außerdem können Sie die Notiz mithilfe von KI neu formatieren – sie in einen Blog-Beitrag, einen Tweet, eine To-Do-Liste oder eine E-Mail umwandeln – und die App erstellt außerdem eine Zusammenfassung der Notiz und listet die wichtigsten Punkte auf.

Es gibt auch eine „Ask my AI“-Funktion, mit der Sie Ihre Notizen mithilfe des KI-Assistenten verbal durchsuchen können – wenn Sie sich beispielsweise daran erinnern möchten, welche Marke von Spülmittel Sie vor zwei Monaten auf Ihre Einkaufsliste gesetzt haben.

Bildnachweis: Voicenotes.comBildnachweis: Voicenotes.com

Das Unternehmen hat mittlerweile sowohl iOS- als auch Android-Apps veröffentlicht. Dies ist ein großer Vorteil, da Cleft Notes nur auf Mac und iOS (noch in der Betaphase) funktioniert. Während AudioPen als Web-App von überall aus zugänglich ist, kann er unter iOS keine Hintergrundaufzeichnung durchführen – wenn der Bildschirm Ihres Smartphones gesperrt wird oder Sie zu einer anderen App wechseln, wird die Aufnahme gestoppt.

Voicenotes verwendet auch KI, um Sie mit Aufforderungen anzuspornen, die Sie beantworten und einige Notizen aufzeichnen können.

Bildnachweis: Voicenotes.comBildnachweis: Voicenotes.com

Wettbewerb und Roadmap

Voicenotes bietet einige nützliche Funktionen, aber wie oben erwähnt, betritt es einen Bereich, der schnell überfüllt wird. Es muss sich auch mit Konkurrenten messen, die bessere Funktionen mitbringen. Cleft Notes ermöglicht beispielsweise die Transkription auf dem Gerät (ein wichtiger Punkt, da Ihre Notizen privat bleiben, anstatt sie zur Transkription an einen Server zu senden), verfügt über eine bessere Apple-Integration und ermöglicht das Aufzeichnen von Notizen mit einer Länge von bis zu 10 Minuten die kostenlose Stufe. AudioPen bietet Ihnen eine Menge mehr Optionen zum Formatieren Ihrer Notizen, die für manche nützlich sein könnten.

Abgesehen von der Konkurrenz mit anderen KI-gestützten Sprachnotiz-Apps muss Voicenotes auch mit nativen Apps wie Google Recorder auf Pixel und Samsungs Transcribe Assist konkurrieren – beide Apps sind nur auf ausgewählten Modellen verfügbar, könnten aber auch auf andere Modelle übertragen werden die Technologie schreitet voran.

Bildnachweis: Voicenotes.com

Das größte Risiko für all diese Apps bestünde darin, dass Apple die Transkription zu seinen Sprachnotiz-Apps hinzufügt, da dadurch Apps von Drittanbietern auf iOS-Geräten im Wesentlichen überflüssig würden. Dennoch kann es sinnvoll sein, plattformübergreifende Kompatibilität, bessere Formatierungsoptionen und zusätzliche Funktionen anzubieten.

Sie können Voicenotes kostenlos testen oder 10 US-Dollar pro Monat zahlen, um Zugriff auf bessere Modelle wie GPT-4 Turbo und Claude Opus freizuschalten und die Beschränkungen der Notenlänge aufzuheben. Für einen begrenzten Zeitraum können Sie auch 50 US-Dollar für einen „Believer“-Plan bezahlen und lebenslangen Zugriff auf die App erhalten (sprich: solange der Entwickler sie weiterhin unterstützt). Das Unternehmen gab an, mit Abonnements bereits Einnahmen in Höhe von 100.000 US-Dollar erzielt zu haben.

Jijo teilte TechCrunch per E-Mail mit, dass die App sich durch ihr „einfaches, aber elegantes Design“, die Verwendung der besten KI-Modelle und die „Ask My AI“-Funktion auszeichnet.

Er fügte hinzu, dass Voicenotes bald auch auf Smartwatches verfügbar sein wird und seine Funktionalität als Echtzeitassistent plattformübergreifend erweitern möchte. Darüber hinaus wird daran gearbeitet, Sprachnotizen in Aufgabenlisten mit Erinnerungen umzuwandeln.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here