Home Reisen Die besten MacBooks zum Kaufen im Jahr 2024

Die besten MacBooks zum Kaufen im Jahr 2024

7
0

MacBooks gehören seit Jahren zu den besten Laptops auf dem Markt, und jetzt, da Apple seit einiger Zeit seine eigenen Chips herstellt (zuletzt den M4 im neuen iPad Pro), sind diese Geräte in Sachen Kompatibilität ein wahrgewordener Traum, insbesondere wenn Sie andere Apple-Geräte haben. Wenn Sie nach einem MacBook suchen, müssen Sie genau herausfinden, wonach Sie suchen. Denn obwohl das MacBook Pro mit dem M3 Max leistungsstärker sein wird als jedes andere Apple-Laptop, ist es größtenteils verschwendet, wenn Sie es nicht für kreative Arbeiten wie Videobearbeitung verwenden.

TL;DR Die besten MacBooks, die man jetzt kaufen kann

Natürlich gibt es viele MacBook-Alternativen, aber wenn Sie macOS für Ihre Arbeit benötigen, werden Sie auf keinem anderen Gerät konsistent etwas erledigen können. Glücklicherweise aktualisiert Apple sein Mac-Betriebssystem ständig, um es mit Windows 11 und Linux konkurrenzfähig zu halten, und wir werden auf der WWDC 2024 am 10. Juni sogar einen kleinen Vorgeschmack auf macOS 15 bekommen. Und sobald wir wissen, wie macOS 15 aussehen wird, werden wir eine ziemlich gute Vorstellung davon bekommen, was die nächsten MacBooks können werden.

Auf der Suche nach Rabatten? Schauen Sie sich die besten MacBook-Angebote an.

Die besten MacBooks

1. Apple MacBook Air (2024)

Beste Gesamtwertung

Apple MacBook Air (2024)

0

Das neueste MacBook Air ist identisch mit dem Modell 2022, nur mit einem deutlich schnelleren Prozessor im Apple M3-Chip.

Bildschirmgröße: 13,6 Zoll | RAM: 8 GB | Lagerung: 256 GB–512 GB | Anzahl der Anschlüsse: 2 USB-C, 1 MagSafe 3-Ladegerät und Kopfhöreranschluss | Prozessor: M2 | Startpreis: 1.199 USD

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem neuen MacBook

Kann im oberen Preissegment teuer werden

Wenn Sie ein MacBook für den alltäglichen Gebrauch suchen, ist das Apple MacBook Air (2024) eines der besten Laptops von Apple zum Surfen im Internet, zum Ansehen von YouTube und Netflix, für die Büroproduktivität und mehr. Dies alles ist seinem schnellen M2-Prozessor, dem schlanken und leichten Design mit 2,7 Pfund, dem lebendigen 13,6-Zoll-Liquid-Retina-Display und der langen Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden pro Ladung zu verdanken. Es verfügt außerdem über zwei USB-C-Anschlüsse (Thunderbolt 3), einen dedizierten MagSafe 3-Ladeanschluss, eine Kopfhörerbuchse und eine 1080p-HD-Webcam für makellose Videoanrufe.

Der Laptop ist ab 1.199 US-Dollar erhältlich – was im Vergleich zu früheren Modellen des MacBook Air etwas happig ist – aber es lohnt sich. Dieses Modell ist mit dem neuesten und besten Apple M3-Chip ausgestattet und startet mit 8 GB RAM und einer 256 GB SSD, was für die meisten Leute ausreichen sollte. Wenn Sie jedoch etwas mehr Leistung benötigen, können Sie es natürlich mit bis zu 24 GB RAM und einer riesigen 2 TB SSD konfigurieren.

Genau wie das Modell 2022 hat Apple auch ein 15-Zoll-MacBook Air auf den Markt gebracht, das im Grunde genau der gleiche Laptop ist, nur mit einem größeren Bildschirm und einer luxuriöseren High-End-Konfiguration.

2. Apple MacBook Air (2022)

Bestes Budget

Apple MacBook Air M2

23

Der ultradünne, leichte Laptop von Apple läuft auf einem leistungsstarken und effizienten M2-Chip mit Lebensqualitätsfunktionen wie langer Akkulaufzeit, MagSafe-Laden und einem scharfen, hellen Bildschirm.

Bildschirmgröße: 13,6 Zoll | RAM: 8 GB | Lagerung: 256 GB–512 GB | Anzahl der Anschlüsse: 2 USB-C, 1 MagSafe 3-Ladegerät und Kopfhöreranschluss | Prozessor: M2 | Startpreis: 1.199 USD

Das günstigste MacBook, das Sie neu bekommen können

Wunderschönes Display, auch heute noch

Sie erhalten nicht den neuesten M3-Chip.

Suchen Sie nach einem geldbeutelfreundlichen Laptop? Das MacBook Air (2022) ist Apples Vorgängermodell und kostet ab 999 US-Dollar (im Angebot manchmal nur 799 US-Dollar). Es ist mit dem eingebauten M2-Prozessor immer noch flott.

Lassen Sie sich nicht von dem niedrigen Preis täuschen, dieser Laptop ist ein schnelles Gerät. Tatsächlich ist es der Haupt-Laptop des Autors dieses Artikels! Er verfügt über ein 13,3-Zoll-Retina-Display, ein dünnes Design, zwei USB-C-Anschlüsse (sowohl zum Laden als auch für Peripheriegeräte) sowie einen MagSafe-Anschluss, der auch zum Laden verwendet wird. Dieses Modell startet mit 8 GB Arbeitsspeicher mit 256 GB SSD-Speicher und einer langen Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden. Der Laptop ist außerdem in drei Farben erhältlich: Space Grau, Gold und Silber.

Wenn Sie ein Apple MacBook für weniger als 1.000 US-Dollar suchen, sind Sie hier richtig.

3. Apple MacBook Pro 14 M3 (2023)

Am besten für Multitasking

14-Zoll-Apple MacBook Pro (2023) mit M3

0

Durch die Kombination von Leistung und Mobilität ist dieser Laptop ideal für Multitasking, insbesondere dank seines M3-Prozessors, des beeindruckenden Displays und der langen Akkulaufzeit.

Bildschirmgröße: 14,2 Zoll | RAM: 8 GB–24 GB | Lagerung: 512 GB–2 TB | Anzahl der Anschlüsse: 2 USB-C, HDMI-Anschluss, 1 SDXC-Kartenleser, Kopfhöreranschluss, 1 MagSafe 3-Anschluss | Prozessor: M2 | Startpreis: 1.599 USD

Kein Grund, es dem MacBook Air vorzuziehen

Wenn Sie viel Multitasking betreiben und zwischen Apps wechseln, möchten Sie ein MacBook, das mithalten kann. Und das 14″ MacBook Pro M3 ist bereit dafür. Damit erhalten Sie den neuesten M3-Prozessor mit Dynamic Caching, das nur genau so viel Speicher verwendet, wie für eine Aufgabe benötigt wird, um die Leistung bei anspruchsvollen Programmen zu steigern. Und das ist erst der Anfang, denn Sie kommen in den Genuss eines atemberaubenden 14,2″ Liquid Retina XDR-Displays für eine kristallklare Sicht auf alle Ihre Arbeitsabläufe, während ein langlebiger Akku – wir sprechen von bis zu 22 Stunden – dafür sorgt, dass Sie von überall aus arbeiten können.

Wenn Sie sich für dieses Pro-Modell statt für ein Air entscheiden, steigen Preis und Gewicht, aber die zusätzliche Leistung, die es mit sich bringt, ist kaum zu übersehen. Diese Option ist auch in zwei Farben erhältlich: Space Grau und Silber.

4. Apple MacBook Pro 14 M3 Pro (2023)

Am besten für kreative Profis

14-Zoll-MacBook Pro (2023) mit M3 Pro

2

Ein MacBook für Kreative dank leistungsstarkem M3 Pro-Prozessor und atemberaubendem Liquid Retina XDR-Display.

Bildschirmgröße: 14,2 Zoll | RAM: 18 GB–36 GB | Lagerung: 512 GB–4 TB | Anzahl der Anschlüsse: 3 USB-C, 1 HDMI, 1 SDXC-Kartenleser, 1 MagSafe 3-Ladegerät und Kopfhöreranschluss | Prozessor: M3 Pro | Startpreis: 1.999 USD

Hervorragende Leistung im M3 Pro

Das Apple MacBook Pro M3 Pro ist ab 1.999 US-Dollar erhältlich und eignet sich ideal für Multitasking und hohe Arbeitslasten. Es verfügt über ein brillantes 14,2-Zoll-Liquid-Retina-XDR-Display, den neuesten M3-Pro-Prozessor zum schnellen Wechseln zwischen zahlreichen verschiedenen Apps und verschiedene Anschlüsse – darunter drei USB-C-Anschlüsse (Thunderbolt 4), ein HDMI-Anschluss, ein SDXC-Kartenleser, ein MagSafe-Anschluss zum Aufladen und eine Kopfhörerbuchse. Das bedeutet, dass Sie es mit allen möglichen Peripheriegeräten wie externen Festplatten und 4K-Monitoren verwenden können, was besonders für Kreative praktisch ist.

Ob Sie Fotos bearbeiten oder Videos transkodieren möchten: Dieses MacBook Pro – das in zwei Farben erhältlich ist: Silber und Space Black – ist ein Arbeitstier und fantastisch für kreative Profis. Es erledigt die Arbeit einfach immer wieder schnell und praktisch ohne Probleme.

5. Apple MacBook Pro 16 M3 Max (2023)

Bestes Kraftpaket

16-Zoll-Apple MacBook Pro (2023) mit M3 Max

0

Diese leistungsstarke Maschine läuft auf einem M3 Max-Prozessor und kann praktisch alles bewältigen, was Sie ihr zumuten. Machen Sie sich jedoch auf einen hohen Preis gefasst.

Bildschirmgröße: 16,2 Zoll | RAM: 36 GB–96 GB | Lagerung: 1 TB–8 TB | Anzahl der Anschlüsse: 3 USB-C, 1 HDMI, 1 SDXC-Kartenleser, 1 MagSafe 3-Ladegerät und Kopfhöreranschluss | Prozessor: M3 Max | Startpreis: 3.499 USD

Beste Leistung, die Sie in einem MacBook bekommen können

Hervorragend für Kreative mit seinem schönen Display

Sie möchten das ultimative MacBook? Das Apple MacBook Pro M3 Max – mit seinem riesigen 16,2-Zoll Liquid Retina XDR-Display, dem unglaublich leistungsstarken M3 Max-Prozessor mit hardwarebeschleunigtem Raytracing sowie 36 GB Arbeitsspeicher und 1 TB SSD-Speicher – kann praktisch alles bewältigen, was Sie ihm zumuten. Tatsächlich ist es so leistungsstark, dass es mehrere externe Displays unterstützen kann und für 3D-Rendering und andere anspruchsvolle Workflows bereit ist.

Allerdings ist dieses Laptop-Monster nicht billig. Der Preis beginnt bei 3.499 US-Dollar, aber für Apples leistungsstärkstes und schnellstes MacBook könnte es allein aufgrund seiner schieren Leistung eine Überlegung wert sein. Dieses MacBook Pro ist in zwei Farben erhältlich: Silber und Space Black.

Kommende MacBooks

Was die kommenden MacBooks angeht, sind wir derzeit in einer Art Neuland. Apple hat nämlich im März das neue MacBook Air auf den Markt gebracht und es mit dem damals aktuellen M3-Chip ausgestattet. Im Mai brachte Apple jedoch eine Reihe neuer iPad Pros mit einem brandneuen M4-Chip auf den Markt, womit das iPad Pro das erste Gerät in Apples Produktpalette mit dem neuen Prozessor ist. Mit diesem neuen Chip wird es nicht mehr lange dauern, bis wir ein neues MacBook Pro sehen, und vielleicht sehen wir es sogar während der WWDC 2024 am 10. Juni.

Worauf Sie bei einem Apple MacBook achten sollten

Obwohl es ein wenig überwältigend ist, das beste Apple MacBook auszuwählen, ist die Verwendung bei allen Modellen ziemlich gleich. Eines der besten Dinge an den Laptops ist, dass sie alle mit der aktuellsten Version von macOS laufen (im Moment ist es macOS Ventura). Das bedeutet, dass jedes Modell mit den neuesten Sicherheitsupdates so reibungslos und elegant wie möglich läuft. Es gibt jedoch bestimmte wichtige Unterschiede, die die Auswahl des besten MacBooks für Sie etwas schwierig machen. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei einem MacBook im Jahr 2024 achten sollten.

Zuallererst sollten Sie wirklich darüber nachdenken, wofür Sie das MacBook verwenden möchten. Wenn Sie ein MacBook für die Video- oder Fotobearbeitung möchten, sollten Sie sich wegen seiner Leistung und des größeren Displays für das MacBook Pro (2023) entscheiden. Wenn Sie Schriftsteller sind, sollten Sie sich wegen seiner Geschwindigkeit und Mobilität für das MacBook Air (2022) entscheiden. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, sollten Sie sich wegen seines niedrigen Preises für das MacBook Air (2020) entscheiden.

Verarbeitungsleistung

Wenn es um die Rechenleistung geht, wird es richtig eng. Apple bietet in seinen MacBooks mehrere Chipsätze an: M1, M2, M2 Pro, M2 Max, M3, M3 Pro und M3 Max. Der 2020 veröffentlichte M1-Chip ist der erste Chipsatz des Technologieunternehmens, der selbst entwickelt wurde. Er ist schnell und effizient, aber immer noch ein paar Jahre alt. Der Chip der nächsten Generation ist der M2, der schneller und spritziger ist, und der M3 fügt nur noch Leistung hinzu. Wenn Sie eine Leistungssteigerung wünschen, bietet das Technologieunternehmen auch die Chipsätze M3 Pro und M3 Max an, die den MacBook Pro-Modellen 2023 vorbehalten sind. Diese Chips sind wahnsinnig leistungsstark.

Größe

Außerdem kommt es beim MacBook auf die Größe an. Apple bietet zwei Größen für das MacBook Air an – ein 13,3-Zoll-Display für das ältere MacBook Air und ein etwas größeres 13,6-Zoll-Display im „Notch-Stil“ (ähnlich dem Apple iPhone 14) für das neuere Air-Modell. Bei den MacBook Pros gibt es drei Optionen: 13,3-Zoll-, 14,2-Zoll- und 16,2-Zoll-Displays – die beiden letzteren sind ebenfalls im „Notch-Stil“.

Preis

Was die Preise betrifft, beginnen die MacBooks bei 999 US-Dollar (im Angebot manchmal nur 799 US-Dollar) mit dem M1 MacBook Air (2020) und können bis zu satten 6.499 US-Dollar mit dem M3 Max MacBook Pro (2023) für ein Modell mit 16,2-Zoll-Display, 96 GB Arbeitsspeicher und 8 TB SSD-Speicher steigen.

Das Wichtigste, worauf Sie bei der Auswahl eines MacBooks achten sollten, ist, wie Sie es verwenden werden. Für die meisten Leute ist das MacBook Air (2022) die beste Wahl, da es ein modernes und leichtes Design, einen M2-Prozessor, eine Webcam mit scharfer und klarer Bildqualität und eine lange Akkulaufzeit bietet. Wenn Sie mehr Leistung wünschen, steigen Sie auf das MacBook Pro (2023) um. Aber egal, für welches MacBook Sie sich entscheiden, Sie werden ein großartiges Benutzererlebnis haben – dank der neuesten macOS Sonoma-Software.

Sind MacBooks gut zum Spielen?

Der Hauptvorteil eines MacBooks besteht darin, dass es sich um ein hervorragendes Arbeits- und Produktivitäts-Notebook handelt. Obwohl Sie auf einem Mac also einige Spiele spielen können, bedeutet das nicht, dass er für Spiele konzipiert wurde. Trotz der rohen Leistung, die viele dieser Laptops besitzen, sind sie noch nicht die beste Wahl für Spiele. In unserem Leitfaden zum besten Gaming-Laptop finden Sie bessere Optionen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here