Home Nachricht Die Beziehung zwischen David Beckham und Mark Wahlberg

Die Beziehung zwischen David Beckham und Mark Wahlberg

8
0

David Beckham Und Mark Wahlberg hatten schon lange vor den rechtlichen Problemen zwischen den beiden eine gemeinsame Vergangenheit.

Nachdem Beckham und seine Familie nach Los Angeles gezogen waren und die Paparazzi mitgebracht hatten, meinte Wahlberg, dass dies die Ruhe in der Nachbarschaft gestört hätte.

„Ich sage Beckham nicht, dass er seine Familie nach Hause bringen soll. Ich bin mir nur nicht sicher, warum er überhaupt nach Amerika gekommen ist“, sagte Wahlberg 2009 der Daily Mail. „Mann, wir wollen euren Fußball nicht. Die Amerikaner werden die Idee von 90 Minuten Herumlaufen, ohne dass viel passiert, auf keinen Fall akzeptieren. Danke, dass ihr es versucht, Jungs, aber wir bleiben bei Baseball und Basketball.“

Jahre später schienen die beiden ein gutes Verhältnis zu haben, als Beckham zustimmte, als globaler Botschafter für F45 Training zu fungieren, das teilweise Wahlberg gehört. Doch im April 2024 bestätigte Us Weekly, dass Beckhams Unternehmen DB Ventures eine Klage gegen F45 eingereicht hatte und behauptete, das Unternehmen schulde ihm mindestens 10 Millionen Dollar.

Scrollen Sie nach unten, um die Geschichte von Beckham und Wahlberg noch einmal zu erleben:

Verwandt: Mark Wahlbergs umstrittenste Momente im Laufe der Jahre

Nicht seine besten Momente. Obwohl Mark Wahlberg im Laufe seiner Karriere Erfolg hatte, musste er sich auch mit vielen Kontroversen auseinandersetzen. Der gebürtige Bostoner hatte als Teenager seinen ersten Konflikt mit dem Gesetz. Im Juni 1986 wurden Wahlberg und eine Gruppe von Freunden angeklagt, weil sie eine Gruppe schwarzer Männer verfolgt und mit Steinen beworfen hatten (…)

Dezember 2009

„Mann, die Beckhams. Früher war es in meiner Straße so ruhig“, sagte Wahlberg der Daily Mail. „Dann zog David mit seiner Familie ein. Plötzlich waren Tag und Nacht Paparazzi unterwegs. Jetzt verfolgen sie jedes Auto, das die Straße entlangfährt. Ich habe gegen so etwas entschieden etwas einzuwenden. Wenn ich mit meinen Kindern in den Park gehe, möchte ich nicht, dass uns Fremde ihre Objektive ins Gesicht halten.“

Er fuhr fort: „Wo ich herkomme, gilt es als nicht klug, Leuten auf diese Weise hinterherzulaufen, es sei denn, man will ernsthaften Ärger. Wenn das passiert, denke ich mir: ‚Entweder ich kriege den Kerl oder er kriegt mich.‘“

Nach seinem Kommentar aus dem Jahr 2009 teilte Wahlberg mit, dass er sicherstellen wollte, dass es zwischen ihm und Beckham keine Feindseligkeit gibt.

„Er wollte, dass ich ihm eine E-Mail zu etwas schicke – ich weiß nicht, ob es ein Film war. Ich hatte etwas gesagt, halb im Scherz, weil sein Haus am Fuße unseres Hügels liegt und viele Leute in der Gegend herumhängen. Also sagte ich so etwas wie: ‚Ich mag es nicht, dass er deswegen hier ist‘“, sagte Wahlberg gegenüber The Sun laut Daily Mail. „Ich habe ihn und einige seiner Söhne getroffen und er scheint ein netter Kerl zu sein … Ich wollte sichergehen, dass er das (die Bemerkung) nicht persönlich genommen hat.“

August 2021

Beckham erklärte sich bereit, als globaler Botschafter von F45 zu fungieren. „Ich bin ein Fan des F45-Franchise und des Trainingsmodells, seit mein Freund Mark Wahlberg mir das vorgestellt hat“, sagte er damals in einer Pressemitteilung.

Verwandt: Trainingspartner der Stars: Reese Witherspoon, Naomi Watts, Chris Pratt und mehr

Freundschaft und Fitness! Promis sind genau wie wir – sie bleiben lieber mit Hilfe ihrer Freunde oder Lebensgefährten in Form. Ob sie nun die herabschauende Hundestellung einnehmen, auf dem Bürgersteig trainieren oder Gewichte heben, Stars genießen es, mit ihren berühmten Bekannten an ihrer Seite Pfunde zu verlieren. Reese Witherspoon zum Beispiel geht mit ihrem (…) wandern.

August 2022

Beckham und Wahlberg posierten während einer Reise nach Kanada für einen gemeinsamen Schnappschuss. „Ein paar tolle Tage in Muskoka mit Familie und Freunden ❤️ wow, was für ein Ort und ja, wir haben viel gelacht und ein bisschen getrunken @markwahlberg @jamiejsalter @tie_domi DAS BESTE“, schrieb Beckham damals unter einen Instagram-Beitrag.

April 2024

Beckham behauptete in den Gerichtsdokumenten, F45 habe ihn „überlistet“, damit er einen Werbevertrag unterschreibe. (Er reichte die Klage erstmals im Mai 2023 ein.)

Danke schön!

Ihr Abonnement!

Beckham behauptete, er habe die 10 Millionen Dollar, die ihm während der Vertragsverhandlungen angeboten wurden, nie erhalten. Als Entschädigung seien ihm Aktien versprochen worden, die er jedoch nicht erhalten habe.

Wahlbergs Anwälte wiesen Beckhams Vorwürfe scharf zurück und bezeichneten die Vorwürfe des „betrügerischen Verhaltens“ in einem Antrag auf Klageabweisung als haltlos, wie The Sun berichtet.

Juni 2024

Beckhams Klage gegen F45 wurde offiziell abgewiesen, der Fußballstar blieb jedoch als Investor im Unternehmen.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here