Home Nachricht Die Chocolate Hills sind eine seltsame geologische Formation auf Bohol

Die Chocolate Hills sind eine seltsame geologische Formation auf Bohol

13
0

Verwöhnen Sie Ihre Sinne und erleben Sie das atemberaubende Naturwunder der Philippinen, indem Sie noch heute die Chocolate Hills besuchen! Leider bestehen die Hügel nicht aus Schokolade.

Im Herzen der Insel Bohol gibt es ein seltsames, aber dennoch seltsam befriedigendes geologisches Wunder. Diese besondere Landschaft zeigt eine einzigartige und faszinierende Naturschönheit und bietet Besuchern einen Einblick in die Wunder der Natur. Über 1.700 kegelförmige Kalksteinhügel mit einer Höhe von 30 bis 125 Metern erstrecken sich so weit das Auge reicht und ähneln einer Märchenlandschaft. Während der Trockenzeit verfärbt sich das Gras, das die Hügel bedeckt, in ein sattes Schokoladenbraun, was ihnen ihren berühmten Namen gibt. Von November bis Mai ist es am schokoladigsten.

Der Anblick dieser perfekt symmetrischen Hügel, die in einen braunen Farbton gehüllt sind, ist wirklich beeindruckend und lässt die Besucher staunen. Auf einem der Hügel können Besucher den Panoramablick genießen und die Schönheit der Naturkunst in ihrer schönsten Form erleben.

Die Hügel und die umliegenden Dschungel bieten verschiedene Wanderwege und Aussichtspunkte und ermöglichen den Besuchern eine aufregende Reise durch dieses geologische Wunderland. Beim Wandern durch die Hügel können Besucher in das üppige Grün eintauchen, versteckte Höhlen und Quellen entdecken und faszinierende Flora und Fauna entdecken.

Durch den Sucher

Chocolate Hills auf der Insel Bohol

Chocolate Hills unzensiert

Ein Besuch der Chocolate Hills ist kein aufregendes Reiseziel. Dennoch ist es einen Besuch wert, wenn Sie durch Bohol wandern und nichts Besseres zu tun haben.

Die bemerkenswerte geologische Formation, das Abenteuergefühl beim Wandern durch die Hügel und die kulturelle Bedeutung machen es zu einem interessanten Ziel zum Erkunden. Wenn Sie jedoch gerne fotografieren und nicht umherwandern möchten, ist die Besichtigung dieser Attraktion schnell erledigt – wenn Sie einmal eine gesehen haben, haben Sie alle gesehen.

Im Jahr 2013 erschütterte ein schweres Erdbeben der Stärke 7,2 die Philippinen. Der Aussichtsbereich der Chocolate Hills wurde durch dieses Erdbeben erheblich beschädigt.

Insgesamt sind die Chocolate Hills ein Zeugnis der Wunder der Natur und laden Besucher ein, ihre Schönheit zu erleben und sich von ihrem bezaubernden Reiz inspirieren zu lassen.

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie die Chocolate Hills besuchen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here