Home Reisen Elon Musk gratuliert Premierminister Modi zum Wahlsieg und sagt, er freue sich...

Elon Musk gratuliert Premierminister Modi zum Wahlsieg und sagt, er freue sich auf „spannende Arbeit“ in Indien

6
0

Archivbild von Premierminister Narendra Modi mit Tesla- und SpaceX-CEO Elon Musk in New York. Der Milliardär gratulierte Herrn Modi zum Wahlsieg in der Lok Sabha | Bildnachweis: PTI

Der amerikanische Tech-Milliardär Elon Musk sagte am Freitag, er freue sich darauf, dass seine Unternehmen in Indien „spannende Arbeit“ leisten würden, und gratulierte Premierminister Narendra Modi zu seinem historischen Wahlsieg.

Am 9. Juni wird Herr Modi seinen Amtseid ablegen, es ist seine dritte Amtszeit als Premierminister in Folge.

„Herzlichen Glückwunsch @narendramodi zu Ihrem Sieg bei den größten demokratischen Wahlen der Welt! Ich freue mich darauf, dass meine Unternehmen in Indien spannende Arbeit leisten werden“, sagte Herr Musk in einem Beitrag auf X.

Herzlichen Glückwunsch @narendramodi zu Ihrem Sieg bei den größten demokratischen Wahlen der Welt! Ich freue mich darauf, dass meine Unternehmen in Indien spannende Arbeit leisten.

– Elon Musk (@elonmusk), 7. Juni 2024

Die Glückwunschbotschaft kam zwei Monate, nachdem der CEO des Elektroautoherstellers Tesla und der Microblogging-Plattform X im April seinen geplanten Besuch in Indien aufgrund „sehr schwerer Verpflichtungen gegenüber Tesla“ verschoben hatte.

Herr Musk, der am 21. und 22. April in Indien sein und dort Premierminister Modi treffen sollte, schrieb später auf X, dass er sich darauf freue, später in diesem Jahr nach Indien zu kommen.

Im Juni letzten Jahres traf sich Herr Musk mit Herrn Modi während dessen US-Besuch und erklärte, dass er im Jahr 2024 einen Besuch in Indien plane, wobei er seine Zuversicht zum Ausdruck brachte, dass Tesla bald in den indischen Markt eintreten werde.

Sein geplanter Besuch hatte die Erwartungen geweckt, dass er Pläne für die Niederlassung des Elektroautoherstellers Tesla und seines Satellitenkommunikationsunternehmens Starlink in dem Land bekannt geben würde.

Es wurde außerdem erwartet, dass Musk Pläne für die Errichtung einer Produktionseinheit von Tesla in Indien bekannt geben würde. Die Investitionen könnten sich auf mehrere Milliarden Dollar belaufen und den Verkauf von Elektroautos von Tesla in Indien frühestmöglich ermöglichen.

Er hat nicht nur Elektroautos im Blick, sondern auch den indischen Markt für sein Satelliteninternetgeschäft Starlink, für das er auf die behördlichen Genehmigungen wartet.

Herr Musk hatte in der Vergangenheit eine Senkung der Einfuhrzölle in Indien angestrebt, um Tesla-Autos im Land verkaufen zu können.

Musks Pläne, Indien im April zu besuchen, folgten kurz nach der Ankündigung einer neuen Politik der indischen Regierung für Elektrofahrzeuge. Darin wird Unternehmen, die im Land Produktionsstätten errichten und mindestens 500 Millionen Dollar investieren, eine Vergünstigung bei den Einfuhrzöllen gewährt. Mit dieser Maßnahme sollen große globale Unternehmen wie Tesla angelockt werden.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here