Home Nachricht Ermittlungen zum Tod von Matthew Perry laufen: Woher hat der Schauspieler sein...

Ermittlungen zum Tod von Matthew Perry laufen: Woher hat der Schauspieler sein Ketamin?!?

16
0

Wie Sie inzwischen sehr wohl wissen, ist Matthew Perry nicht mehr bei uns.

Der geliebte Schauspieler starb im Oktober im jungen Alter von 54 Jahren.

Allerdings bestätigt TMZ nun, dass noch Fragen zur Ursache dieser Tragödie bestehen … Die örtlichen Behörden in Kalifornien teilten der Promi-Klatsch-Website mit, dass eine Untersuchung zu Perrys Tod im Gange sei.

Matthew Perry bei einer Veranstaltung in Beverly Hills am 15. Juni 2015. (Getty)

Der Friends-Darsteller, der nach seinem langen Kampf gegen Drogenmissbrauch viele Jahre lang offen war, starb an den akuten Folgen von Ketamin.

Seine Leiche wurde vom Assistenten des Stars in einem Whirlpool auf seinem Grundstück in Pacific Palisades entdeckt.

Nach einem Notruf trafen Sanitäter vor Ort ein und erklärten Perry für tot, bevor sie ihn überhaupt ins Krankenhaus brachten.

Es ist alles sehr traurig, und jetzt erfahren wir immer mehr, dass es auch zumindest ein bisschen zwielichtig und/oder verwirrend ist.

Matthew Perry spricht am 12. Januar 2015 während des Panels zu „Ein seltsames Paar“ im Rahmen der Pressetour der CBS/Showtime 2015 Winter Television Critics Association in Pasadena, Kalifornien. (Foto von Frederick M. Brown/Getty Images)

Nach Angaben des Los Angeles County Medical Examiner’s Office hatte sich Perry mehr als eine Woche vor seinem Tod einer Ketamin-Infusionstherapie gegen Depressionen und Angstzustände unterzogen.

JEDOCH gelangte dieselbe Abteilung zu dem Schluss, dass das Ketamin in Perrys Körper zum Zeitpunkt seines Todes NICHT von der Behandlung stammte.

Nehmen Sie an dieser Untersuchung teil.

Die Polizei und die DEA untersuchen seit Monaten, wer Perry mit der Droge versorgt hat, die ihm das Leben gekostet hat, und haben sogar „einige Schlüsselpersonen in Hollywood interviewt“, berichtet TMZ.

Die meisten dieser Personen haben eine Vorgeschichte mit Drogenkonsum.

Matthew Perry nimmt am 17. November 2022 an der GQ Men of the Year Party 2022 in der West Hollywood EDITION in West Hollywood, Kalifornien, teil. (Foto von Phillip Faraone/Getty Images für GQ))

Erst diese Woche sagte Courteney Cox in einer Folge von CBS This Morning, dass sie immer noch an Perry denkt.

„Er besucht mich oft, wenn wir daran glauben“, sagte Cox in dieser Sendung. „Ich rede mit meiner Mutter, meinem Vater, Matthew. Ich habe das Gefühl, dass es viele Menschen gibt, die uns leiten. Ich spüre mit Sicherheit, dass Matthew da ist.“

Cox, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Lisa Kudrow und Matt LeBlanc standen sich während ihrer jahrzehntelangen Rolle als Stars der erfolgreichen Sitcom „Friends“ besonders nahe.

Matthew Perry bei den 64. Annual Primetime Emmy Awards im Nokia Theatre LA Live am 23. September 2012 in Los Angeles. (Foto von Kevin Winter/Getty Images)

„Ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit hatte, mit so wunderbaren Menschen zusammenzuarbeiten und das Leben zu leben, das ich jetzt habe“, sagte Cox am 19. Mai auch gegenüber CBS. „Das war meine Familie. Wir haben alles durchgemacht. Diese 10 Jahre waren alles.“

Kurz nach Perrys unerwartetem Tod im letzten Jahr teilte Cox auf ihrer Instagram-Seite Erinnerungen daran, wie sie am Set von „Friends“ zu viel Zeit mit ihm verbracht hatte.

„Wenn man mit jemandem so eng zusammenarbeitet wie ich mit Matthew, gibt es Tausende von Momenten, die ich gerne teilen könnte“, schrieb sie neben einem Clip, in dem sie ihre erste gemeinsame Szene als romantisches Paar drehten.

„Um eine kleine Hintergrundgeschichte zu erzählen: Chandler und Monica sollten eine Nacht in London verbringen. Aber aufgrund der Reaktion des Publikums wurde es der Beginn ihrer Liebesgeschichte.“

Im Gespräch mit CBS kam die Schauspielerin zu diesem tragischen Thema zu dem Schluss:

„Weißt du, er ist einfach so lustig. Er hat wirklich ein großes Herz, offensichtlich kämpfend. Ich bin so dankbar, dass ich so viele Jahre so eng mit ihm zusammenarbeiten durfte. Er besucht mich oft, wenn wir daran glauben.“

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here