Home Nachricht Erstes Stadtmuseum in Madhya Pradesh, das Geschichte mithilfe moderner Technologie präsentiert

Erstes Stadtmuseum in Madhya Pradesh, das Geschichte mithilfe moderner Technologie präsentiert

13
0

Moti Mahal, Bhopal

“/>Moti Mahal, BhopalIn einer wichtigen Entscheidung hat die indische Regierung grünes Licht für die Eröffnung des ersten Stadtmuseums in Bhopal gegeben. Das Tourismusamt von Madhya Pradesh richtet das Bhopal City Museum im linken Flügel des Moti Mahal ein. Ziel dieses einzigartigen Projekts ist die Schaffung eines Touristeninformationszentrums/Bürgerbeteiligungszentrums für Liebhaber von Kulturerbe und Kultur.

Das erste Stadtmuseum des Staates wird im linken Flügel des Moti Mahal in Bhopal errichtet. Gleichzeitig wird der rechte Flügel dem Mahapratapi Raja Bhoj Sangrahalaya entgegenkommen. Ein neues kulturelles Erlebnis können Sie im Stammesmuseum mit der Hinzufügung von sieben Häusern gewinnen, die die sieben Hauptstämme des Staates repräsentieren.

Sheo Shekhar Shukla, Hauptsekretärin für Tourismus und Kultur und Geschäftsführerin des MP Tourism Board, erwähnte, dass Moti Mahal einen bedeutenden Kulturerbewert in der Stadt besitzt. Das geplante Museum mit 11 Galerien wird die reiche Geschichte von Bhopal und Madhya Pradesh hervorheben und den historischen und geografischen Kontext von Madhya Pradesh, dem Bezirk Bhopal und der spezifischen Entstehung der Stadt Bhopal umfassen.

Dieses mit Spannung erwartete Museum zeigt die vielfältige Geschichte und Kultur der Region. Besucher werden von einer Vielzahl von Artefakten begeistert sein, darunter prähistorische Felsmalereien, Steinwerkzeuge, archäologische Funde, königliche Kleidung aus Bhopal und den umliegenden Regionen, antike Skulpturen, Tempelreste und wunderschöne Kunst aus der Bhopal-Nawab-Ära.

Mithilfe moderner Technologie soll ein interaktives und lehrreiches Erlebnis für alle Altersgruppen geboten werden. Das Ministerium für Kultur und Tourismus der Regierung von Madhya Pradesh beabsichtigt, im rechten Flügel des Moti Mahal in Bhopal ein spezialisiertes und weitläufiges Museum einzurichten, das dem großen Parmar-König Raja Bhoj gewidmet ist und sein Leben und seine Errungenschaften beleuchtet.

Im Stammesmuseum gibt es sieben Häuser, die die sieben großen Stämme des Staates repräsentieren.

„Viele werden mit dem Haus und dem Gelände vertraut sein, weil sie es auf der Leinwand gesehen haben, unter anderem in „Brideshead Revisited“ und „Bridgerton“, und wir hoffen, dass diese Kunstwerke von Tony Cragg den Besuchern einen neuen Blick auf die Landschaft verschaffen werden. Mit 10 Skulpturen im „Auf dem Außengelände und weiteren 18 Innenräumen sowie Arbeiten auf Papier können Besucher sehen, wie diese Kunstwerke mit der Landschaft und der Architektur des Hauses interagieren“, sagten sie.

Eine weitere beeindruckende Initiative ist der Bau von sieben Häusern, die die sieben großen Stämme des Staates repräsentieren – Gond, Bhil, Baiga, Korku, Bharia, Sahariya und Kol – im Stammesmuseum in Bhopal. Diese Häuser bieten die Möglichkeit, den Lebensstil der Stammesgemeinschaft genau zu beobachten und zu verstehen. In diesen Häusern wohnen Stammesfamilien für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten. Anschließend werden abwechselnd andere Familien in diesen Häusern wohnen. Ziel dieser Initiative ist es, die Mythen und Missverständnisse rund um die Stammesgesellschaft zu zerstreuen. Shukla erwähnte, dass Besucher die Möglichkeit haben werden, diese Stämme in einem von den Stämmen selbst gebauten Haus zu treffen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Kultur- und Kulturbegeisterte werden ein unvergessliches Erlebnis haben, wenn sie die Häuser von sieben verschiedenen MP-Stämmen besichtigen. Die Häuser verfügen über Wände, die durch Verputzen von Schlamm auf Bambussäcken hergestellt wurden, das Idol von Bada Dev draußen, eine Mühle aus Schlamm und Stein im Inneren, Lagerschuppen, Feldbetten, Gebrauchsgegenstände und eine Küche. Ab dem 6. Juni 2024 haben Besucher die Möglichkeit, diese Aspekte der Stammesgemeinschaft und -kultur zu erleben.

Madhya Pradesh plant die Einrichtung verschiedener thematischer Museen an geeigneten historischen und kulturellen Stätten, um das Tourismuserlebnis zu verbessern.

Veröffentlicht am 20. Mai 2024 um 14:33 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Echtzeit-Updates. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here