Home Nachricht Greg Hardy geht bei einem Boxkampf in Texas k.o.

Greg Hardy geht bei einem Boxkampf in Texas k.o.

12
0

Der ehemalige NFL-Pass-Rusher Greg Hardy taucht weiterhin von Zeit zu Zeit im Kampfspiel auf. Vor kurzem verschwand er in den Seilen und dann auf der Matte.

Hardy, der als Profiboxer eine Bilanz von 3:0 hatte, wurde am Donnerstagabend in einem Kampf der Texas Combat League k.o. geschlagen.

Patrick Mailat abgeflachter Hardy k

Der 35-jährige Hardy nahm zuvor an MMA-Veranstaltungen teil und erzielte einen Rekord von 7-5. Er wurde 2022 von der UFC entlassen.

Im Jahr 2023 wurde Hardy bei einem Bareknuckle-Boxkampf k.o. geschlagen.

Sein letztes NFL-Spiel bestritt er 2015 für die Cowboys, ein Jahr nachdem er aufgrund von Vorwürfen häuslicher Gewalt den Großteil der Saison auf der Commissioner Exempt List versäumt hatte.

Im Jahr 2014 hatte er 13,0 Sacks. Obwohl er in seiner einzigen Saison bei den Cowboys sechs Sacks in 12 Spielen erzielte, war er im Profi-Football am Ende seiner Laufbahn angelangt.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here