Home Nachricht Haason Reddick fehlt unentschuldigt beim obligatorischen Minicamp der Jets

Haason Reddick fehlt unentschuldigt beim obligatorischen Minicamp der Jets

5
0

Die Jets haben den Pass Rusher Haason Reddick verpflichtet, obwohl sie wussten, dass er in das letzte Jahr seines Vertrags ging und wahrscheinlich einen neuen Vertrag wollte. Doch er hat diesen neuen Vertrag nicht bekommen und erscheint nun nicht zur Arbeit.

Robert Saleh von den Jets sagte heute, dass Reddick beim obligatorischen Minicamp der Jets unentschuldigt fehlt, betonte jedoch, dass er sich keine Sorgen darüber mache, ob Reddick in dieser Saison zur Arbeit kommen werde.

„Ich mache mir keine Sorgen. Ich verstehe alles, was gerade passiert, aber gleichzeitig weiß ich, dass er, wenn es Zeit wird, Fußball zu spielen, wie ich schon sagte, bereit sein wird, Fußball zu spielen“, sagte Saleh.

Saleh sagte, dass Reddick mit Geldstrafen belegt werde, wie es bei Spielern normalerweise der Fall sei, wenn sie obligatorische Minicamps versäumen.

Die Jets haben Reddick in der Offseason verpflichtet und schulden ihm für diese Saison 14,25 Millionen Dollar. Er will mehr als das, und die Jets hätten wahrscheinlich besser wissen müssen, was für einen Vertrag er verlangen würde und wie weit er bereit wäre, für diesen Vertrag zu gehen, als sie ihn verpflichteten. Das nächste Mal, dass Reddick zur Arbeit erscheinen muss, ist im Trainingslager, und es gibt derzeit keine Möglichkeit zu wissen, ob er dort sein wird.



źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here