Home Nachricht Halle Berry findet Ariana Grandes Catwoman im Video „Boy Is Mine“ gut

Halle Berry findet Ariana Grandes Catwoman im Video „Boy Is Mine“ gut

7
0

Titelbilder; Mit freundlicher Genehmigung von Ariana Grande/YouTube

Halle Berry hat nichts als Liebe für Ariana Grande nachdem sie sich in ihrem neuen Musikvideo „The Boy Is Mine“ als Catwoman verkleidet hatte.

Nach der Veröffentlichung des Videos am Freitag, dem 7. Juni, gab die 57-jährige Berry Grandes Version des Superhelden ihren Segen.

„Hol es dir, Ari! 👏🏽👏🏽👏🏽“, schrieb sie über X und fügte hinzu, dass sie für das Video „lebe“.

Die Fans unterstützten Berrys Lob für Catwoman, die zweifache Grammy-Gewinnerin, ebenso. Ein Social-Media-Nutzer schrieb: „KÖNIGINNEN UNTERSTÜTZEN KÖNIGINNEN!!!“ Ein anderer fügte hinzu: „Oh mein Gott, jaaa, Mutter lobt Mutter! Wir lieben es, das zu sehen.“

Im Video zu „Boy Is Mine“ sind auch zu sehen Penn Badgleyder einen Politiker spielt, in den die 30-jährige Grande vernarrt ist, und sogar Überraschungs-Cameos von Brandy Und Monikadie am Hit „The Boy Is Mine“ von 1998 mitgearbeitet haben. (Grandes Track ist ein völlig anderes Lied, aber der Titel scheint vom Hit des Duos inspiriert zu sein.)

Mit freundlicher Genehmigung von Ariana Grande/YouTube

Die Cameos und die Besetzung blieben bei Grandes Fans nicht unbemerkt, die von dem Video völlig aus dem Häuschen waren.

„Es ist genial, dass Ariana dem Original ‚The Boy is Mine‘ Tribut zollte, indem sie Brandy und Monica in diesem Musikvideo einen Cameo-Auftritt gab“, schrieb ein YouTube-Nutzer. Ein anderer meinte: „Ich liebe die Idee, am Anfang mit echtem Audiodialog zu spielen! Ich fürchte, Ariana ist auf einem ganz anderen Niveau. Und dass Penn Badgley dabei ist, ist das Sahnehäubchen, er ist so toll.“

Berry verkörperte die Titelfigur im Film „Catwoman“ aus dem Jahr 2004, in dem auch Benjamin Bratt, Sharon stone Und Franziska Krüger. Obwohl der Film an den Kinokassen schlecht abschnitt und weltweit nur knapp über 82 Millionen Dollar einspielte, bleibt Berrys Catsuit eines der denkwürdigsten Kostüme im DC-Universum.

Verwandt: Alle Cameos von Prominenten in Justins und Arianas Musikvideo „Stuck With U“

Cameos in Hülle und Fülle! Justin Bieber und Ariana Grande haben das Musikvideo zu ihrem Duett „Stuck With U“ veröffentlicht, in dem viele ihrer prominenten Freunde und Lebensgefährten auftauchen. Das Video, das am Freitag, den 8. Mai, veröffentlicht wurde, hebt den positiven Aspekt der Quarantäne zu Hause während der Coronavirus-Pandemie hervor – Zeit mit (…) zu verbringen.

Zu den weiteren Prominenten, die diese Rolle im Laufe der Jahre übernommen haben, gehören anne Hathaway (Der dunkle Ritter erhebt sich), Michelle Pfeiffer (Batmans Rückkehr) und mehr.

Die Tatsache, dass Grande sich für ihr neustes Musikvideo an Catwoman orientiert, dürfte keine Überraschung sein, denn sie ist dafür bekannt, in ihren Videos Filmen Tribut zu zollen und ihnen gleichzeitig ihre eigene Note zu verleihen.

Danke schön!

Ihr Abonnement!

Anfang des Jahres gab sie dem Film Vergiss mein nicht! ihre eigene Version, indem sie den Schauspieler aus American Horror Story engagierte. Evan Peters die Hauptrolle spielen als Jim Carrey‘s Charakter.

Mit freundlicher Genehmigung von Ariana Grande/YouTube

Im Jahr 2019 ließ sich die ehemalige „Victorious“-Schauspielerin für das Video zu ihrer Hitsingle „thank u, next“ von einigen der berühmtesten Hauptdarstellerinnen der romantischen Komödien der 2000er inspirieren – um genau zu sein „Girls Club“, „Natürlich blond“, „Girl United“ und „30 über Nacht“.

Das Video war auch voller Überraschungsauftritte von Künstlerkollegen und Schauspielern, darunter Jonathan Bennett (Aaron Samuels in Girls Club – Vorsicht bissig!) und Jennifer Coolidge (Paulette in „Natürlich blond“).

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here