Home Reisen Internationale Zeitung versucht DS zu beruhigen, während Suzano Übernahmeangebot plant

Internationale Zeitung versucht DS zu beruhigen, während Suzano Übernahmeangebot plant

7
0

Ein Werk der International Paper Co. (Paul Taggart/Bloomberg News)

(Bleiben Sie über Neuigkeiten aus der Transportbranche auf dem Laufenden: Erhalten Sie TTNews in Ihrem Posteingang.)

Der Top-Chef von International Paper Co. ist nach London gereist, um die Zusage seines Unternehmens an den Fusionspartner DS Smith Plc zu bekräftigen. Dabei spielte er ein Übernahmeangebot von Suzano SA herunter, das den anstehenden 7,4 Milliarden Dollar schweren Deal zu gefährden droht, sagen mit der Angelegenheit vertraute Personen.

International Paper belegt Platz 3 auf der Liste der führenden Spediteure im Papier-/Büroartikelsektor von Transport Topics.

Andrew Silvernail, der erst letzten Monat die Geschäftsführung des Verpackungsgiganten mit Sitz in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee übernahm, habe sich kürzlich mit Miles Roberts, seinem Gegenstück beim Londoner Unternehmen DS Smith, sowie mit wichtigen Anteilseignern des Unternehmens getroffen, sagten die Personen. Sie baten darum, anonym zu bleiben, da es sich um vertrauliche Gespräche handele.

International Paper hatte im April vereinbart, DS Smith im Rahmen einer reinen Aktientransaktion zu kaufen, eine Übernahme durch Suzano würde diesen Deal jedoch mit ziemlicher Sicherheit vereiteln.

Unterdessen arbeite Suzano, der weltgrößte Zellstoffproduzent, an einem überarbeiteten Angebot für International Paper, sagten die Personen, nachdem das US-Unternehmen ein früheres informelles Angebot, das den Konzern mit fast 15 Milliarden Dollar bewertet hätte, abgelehnt hatte.

Robby Hamby von Bridgestone Americas und Ken Eggen von Wolf River Express erläutern, wie Flotten die richtigen Reifenüberwachungsgeräte zur Datenerfassung erwerben sollten. Schalten Sie oben ein oder besuchen Sie RoadSigns.ttnews.com.

David Feffer, der Vorsitzende und Mitglied der Familie, die das in São Paulo ansässige Unternehmen Suzano kontrolliert, sei von einem Deal mit International Paper begeistert und sei persönlich an der Ausarbeitung des Vorschlags beteiligt gewesen, hieß es.

International Paper, Suzano und DS lehnten einen Kommentar ab.

Bisher haben Silvernail und International Paper Suzanos Angebote zurückgewiesen und das ursprüngliche Angebot von 42 Dollar pro Aktie als zu niedrig bezeichnet. Es ist fraglich, um wie viel das brasilianische Unternehmen sein Angebot erhöhen kann, ohne seine Kreditwürdigkeit zu schädigen.

Je mehr Suzano jedoch zu zahlen bereit sei, desto größer werde der Druck der Investoren von International Paper auf das Management, mit dem Unternehmen der Feffers zusammenzuarbeiten, sagten die Personen.

Die Aktien von International Paper sind seit dem 6. Mai, dem Tag, an dem erstmals über Suzanos Kontakt zu dem Unternehmen berichtet wurde, um mehr als 20 Prozent gestiegen.

Eine Übernahme durch Suzano würde ein Zellstoff- und Papierriese schaffen, der jeden Schritt von der Eukalyptusbaumpflanzung bis zur Wellpappenverteilung übernimmt und dessen Geschäftstätigkeiten sich von Nordamerika bis Japan erstrecken. Das brasilianische Unternehmen kontrolliert bereits fast ein Drittel der weltweiten Kapazität für Hartholzzellstoff, einen wichtigen Rohstoff für Tissue und Schreibpapier.

Willst du mehr Neuigkeiten? Hören Sie sich unten die heutige Tagesbesprechung an oder klicken Sie hier für weitere Informationen:

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here