Home Nachricht Josh O’Connor und Cailee Spaeny spielen bei „Knives Out 3: Wake Up...

Josh O’Connor und Cailee Spaeny spielen bei „Knives Out 3: Wake Up Dead Man“ mit

8
0

Bildnachweis: John Wilson/Netflix

Was ist die Vision für „Knives Out 3“?

„Abgesehen vom Setting, von Bikinis und Pullovern wird es wirklich etwas Neues in Bezug auf die Geschichte und den Tonfall geben. Ich freue mich schon auf den nächsten Film“, verriet Johnson gegenüber Netflix‘ Tudum nach der Veröffentlichung des zweiten Films.

Im Oktober 2023 erläuterte Johnson seine Pläne für den dritten Teil. „Es geht voran“, sagte er gegenüber The Wrap. „Während des Streiks konnte ich natürlich nicht arbeiten, und jetzt, wo er vorbei ist, stürze ich mich mit voller Kraft hinein. Ich habe die Prämisse, ich habe das Setting, ich habe den Film im Kopf. Es geht nur noch darum, das verdammte Ding zu schreiben.“

Johnson führte dies im Mai 2024 noch einmal aus und schrieb via X: „Ich liebe alles an Krimis, aber was ich am meisten liebe, ist, wie formbar das Genre ist. Es gibt ein ganzes Tonspektrum von Carr bis Christie, und diese Bandbreite erkunden zu können, ist eines der aufregendsten Dinge daran, Benoit-Blanc-Filme zu machen.“

Er fuhr fort: „Wir stehen kurz vor dem Produktionsbeginn des dritten Teils und ich freue mich riesig, den Titel bekannt zu geben, der schon einen kleinen Hinweis darauf gibt, in welche Richtung es geht.“

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here