Home Nachricht Kate Middleton-Update: Ist die Rückkehr der Prinzessin zur Arbeit freigegeben?!?

Kate Middleton-Update: Ist die Rückkehr der Prinzessin zur Arbeit freigegeben?!?

16
0

Nach einem Update aus einem Anliegen, das Kate Middleton sehr am Herzen liegt, haben sich viele Beobachter auf der ganzen Welt in den letzten 24 Stunden gefragt:

Steht die Prinzessin möglicherweise kurz vor einer Rückkehr ins Rampenlicht?

Am Dienstag veröffentlichte das Royal Foundation Centre for Early Childhood einen Bericht, in dem Unternehmen aufgefordert wurden, durch Mitarbeiterunterstützung mehr in die frühen Jahre von Kindern zu investieren – einschließlich flexibler Arbeitszeiten für Eltern oder Unterstützung bei der Kinderbetreuung.

Prinz William, Prinz von Wales, und Catherine, Prinzessin von Wales, nehmen am 21. November 2023 an der feierlichen Begrüßung des Präsidenten und der First Lady der Republik Korea bei der Horse Guards Parade in London, England, teil. (Foto von Chris Jackson/Getty Images)

Middleton war als Sprecherin dieser Stiftung in aller Munde und ließ einige glauben, der Bericht würde ihr den Weg ebnen, ihre Arbeit wieder aufzunehmen – Monate nachdem sie der Welt mitgeteilt hatte, dass sie Krebs hat.

Ach.

„Es wird nicht erwartet, dass die Prinzessin zur Arbeit zurückkehrt, bis ihr medizinisches Team die Freigabe erteilt hat“, sagte ein Sprecher des Kensington Palace gestern Abend gegenüber der BBC und fügte insbesondere diesen Grund hinzu:

„Die frühe Kindheit wird weiterhin im Mittelpunkt ihrer öffentlichen Arbeit stehen.“

Prinzessin Charlotte kommt zu ihrem ersten Schultag mit ihrem Bruder Prinz George und ihren Eltern, dem Herzog und der Herzogin von Cambridge, am 5. September 2019 in Thomas’s Battersea in London, England, an. (Foto von Aaron Chown – WPA Pool/Getty Images))

Middleton ist natürlich seit Januar aus der Öffentlichkeit verschwunden, als sie sich einer Bauchoperation unterzog, die später zu der oben erwähnten Krebsdiagnose führte.

Prinz William teilte später mit, dass es seiner unmittelbaren Familie den Umständen entsprechend „gut“ gehe; er sei selbst erst vor Kurzem wieder in den öffentlichen Dienst zurückgekehrt, nachdem er sich zur Pflege seiner Gattin eine Auszeit genommen hatte.

Im April traf der zukünftige König Mitarbeiter von Surplus to Supper, einer Organisation, die sich der Verteilung von Nahrungsmitteln an bedürftige Gemeinden widmet, und erhielt dort Karten für Kate und seinen Vater, König Charles, der ebenfalls an Krebs erkrankt ist.

Im Vereinigten Königreich ist heutzutage einfach viel los.

Catherine, Prinzessin von Wales, nimmt am 5. Dezember 2023 an der Eröffnung der neuen Kindertageschirurgie-Abteilung von Evelina London in London, England, teil. (Getty Images)

Zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand mit Sicherheit sagen, wann und wo wir Middleton wieder in der Öffentlichkeit sehen werden.

Aber der Fokus liegt an diesem Punkt einfach auf ihrer Gesundheit und darauf, was für sie persönlich und ihre drei kleinen Kinder am besten ist.

Nach anhaltenden Spekulationen über ihren Aufenthaltsort und ihr Wohlbefinden Anfang des Jahres veröffentlichte Middleton im März ein emotionales Video-Statement über ihren Gesundheitszustand und kündigte damals an, dass sie sich einer präventiven Chemotherapie unterziehen werde.

„Das war natürlich ein riesiger Schock und William und ich haben alles getan, was wir konnten, um dies zum Wohle unserer jungen Familie privat zu verarbeiten und zu bewältigen“, sagte Kate in dem emotionalen Filmmaterial.

„Wie Sie sich vorstellen können, hat das einige Zeit gedauert. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich von der schweren Operation erholt hatte, bevor ich mit der Behandlung beginnen konnte.

„Vor allem aber haben wir Zeit gebraucht, um George, Charlotte und Louis alles auf eine für sie angemessene Weise zu erklären und ihnen zu versichern, dass es mir gut gehen wird.“

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here