Home Nachricht Keine Änderungen für NBC Sports Philadelphia, da Comcast NBC Sports Chicago schließt

Keine Änderungen für NBC Sports Philadelphia, da Comcast NBC Sports Chicago schließt

10
0

NBC Sports Philadelphia wird nirgendwo hingehen, zumindest nicht in naher Zukunft.

Das Gleiche kann man nicht von seinem Schwestersender NBC Sports Chicago sagen, der seinen Betrieb einstellen wird, nachdem er die Rechte an der Chicago White Sox, Bulls und Blackhawks zu einem neuen, von den Teams erstellten Netzwerk namens Chicago Sports Network.

Da keine Fernsehrechte mehr an lokalen Teams bestehen, wird NBC Sports Chicago im Herbst eingestellt, sobald die Saison der White Sox vorbei ist. Damit bleiben NBC nur noch vier regionale Sportnetzwerke – NBC Sports Philadelphia, NBC Sports Bay Area, NBC Sports Boston und NBC Sports California. Das Unternehmen NBC Sports Washington an Monumental Sports & Entertainment verkauft im Jahr 2022.

Aufgrund der Ereignisse in Chicago werden bei NBC Sports Philadelphia keine unmittelbaren Änderungen erwartet, da es zwischen den beiden Sendern einige große Unterschiede gibt. Zunächst einmal liefen die Fernsehrechte für die White Sox, Bulls und Blackhawks aus, sodass die Teams ein Joint Venture in ihrem Besitz betreiben konnten. Darüber hinaus berichtete John Ourand von Puck: Comcast unternahm keine „wettbewerbsorientierten Anstrengungen“, um die Fernsehrechte zu behalten Während die Zahl der Kabelfernseh-Kündigungen weiter steigt und das Angebot an herkömmlichen Kabelverbindungen immer weiter abnimmt, sind die regionalen Sportsender im ganzen Land von diesen Veränderungen hart getroffen worden.

Die Phillies stecken mitten in einem 25-Jahres-Deal im Wert von 2,5 Milliarden Dollar, der dafür sorgt, dass ihre Spiele bis 2041 auf NBC Sports Philadelphia ausgestrahlt werden. Auch die Sixers und Flyers haben langfristige Verträge mit dem Sender.

Es gibt noch weitere Verwicklungen. Die Phillies kauften im Rahmen ihres langfristigen Vertrags einen 25-prozentigen Anteil an NBC Sports Philadelphia. Comcast besitzt auch die Flyers unter Comcast Spectator, das außerdem das Wells Fargo Center, die Philadelphia Wings der National Lacrosse League und die Seoul Infernal (ehemals Philadelphia Fusion) der E-Sports Overwatch League besitzt und verwaltet.

Vor der Umbenennung im Jahr 2017 war NBC Sports Philadelphia als Comcast SportsNet bekannt und wurde am 1. Oktober 1997 in Philadelphia eingeführt.

Immer noch keine Möglichkeit, NBC Sports Philadelphia direkt zu streamen

Derzeit besteht die einzige Möglichkeit, Spiele der Phillies, Sixers und Flyers auf NBC Sports Philadelphia zu sehen, darin, einen Dienst zu abonnieren, der das Netzwerk überträgt. Neben dem Xfinity-Dienst von Comcast und FiOS von Verizon ist NBC Sports Philadelphia in mehreren sogenannten Skinny Bundles verfügbar, darunter YouTube TV, Fubo und Hulu + Live TV.

Rick Cordella übernahm im September den Vorsitz von NBC Sportsund es gab keine Neuigkeiten im Streaming-Bereich, seit NBCUniversal-Vorsitzender Mark Lazurus sagte, das Unternehmen plane, alle seine regionalen Sportnetzwerke – einschließlich NBC Sports Philadelphia – auf Peacock im Jahr 2023. Wir haben das Jahr 2024 bereits zur Hälfte hinter uns, und die Pläne müssen noch konkretisiert werden.

Ein ähnlicher Plan, Live-Spiele auf Peacock zu übertragen, wurde 2021 aufgrund interner Bedenken hinsichtlich der umfassenderen Streaming-Strategie von NBC gestoppt. laut Wall Street JournalIm Jahr 2022 NBCUniversal Local musste eine Aussage zurücknehmen Darin hieß es, das Unternehmen werde ein Streaming-Produkt für seine regionalen Sportnetzwerke auf den Markt bringen.

Andere regionale Sportnetzwerke bieten Fans die Möglichkeit, Spiele und Inhalte direkt zu streamen. In Boston verlangt NESN 29,99 $ pro Monat für das Streamen von Red Sox- und Bruins-Spielen, während das YES Network in New York 24,99 $ pro Monat für das Streamen von Yankees-Spielen verlangt.

Der günstigste Weg, NBC Sports Philadelphia zu empfangen, ist derzeit ein Abonnement von YouTubeTV, das 72,99 US-Dollar pro Monat kostet. Das sind 8 US-Dollar mehr als die monatlichen Kosten von 64,99 US-Dollar im letzten Jahr.

Auch auf Xfinity wird das Netzwerk nicht billiger: Die Gebühr für Regionalsport wie NBC Sports Philadelphia stieg in diesem Jahr von nur 3 Dollar im Jahr 2016 auf 14 Dollar im Monat.

Regionale Sportnetzwerke sind von der Kündigung des Kabelfernsehens hart getroffen

Die regionalen Sportsender im ganzen Land stehen unter Druck, da die Zuschauer weiterhin ihre Kabelabonnements kündigen und auf günstigere Alternativen umsteigen.

Das Kabelpaket machte regionale Sportnetzwerke zu Geldmaschinen, dank eines Systems, bei dem die Abonnenten jeden Monat eine hohe Gebühr zahlten, unabhängig davon, ob sie jemals ein Spiel sahen. Dies wiederum verschaffte den Teams – insbesondere denen in kleineren Märkten – eine lukrative Einnahmequelle, die nun durch Streaming-Dienste und à-la-carte-Fernsehen gestört wird.

Diamond Sports, ehemals eine Gruppe regionaler Sportnetzwerke im Besitz von Fox Sports, versucht immer noch, eine Zukunft aus der Insolvenz herauszuarbeiten, inmitten Bedenken sowohl der NBA als auch der NHL hinsichtlich der Durchführbarkeit ihres Geschäftsplans. Nach der Fusion zog sich Warner Bros. Discovery einfach komplett aus dem Geschäft zurück, was Teams wie die Pittsburgh Pirates dazu zwang, sich anzustrengen, um ihre Spiele im lokalen Fernsehen zu übertragen. Im Fall der Pirates schlossen sie sich den Pittsburgh Penguins auf SportsNet Pittsburgh an, das der NESN-Muttergesellschaft Fenway Sports Group gehört.

Bei anderen Teams wie den Arizona Diamondbacks, San Diego Padres und den Colorado Rockies fielen die Fernsehrechte an die MLB zurück, die direkte Verträge mit den Rundfunkanstalten abschloss.

MLB-Kommissar Rob Manfred will eine nationale Streaming-Option mit dem Ziel, diese für die Saison 2025 bereitzustellen. Dafür müsste die Liga allerdings die TV-Rechte für mindestens 14 Teams erwerben, sagte Manfred Reportern während der Eigentümerversammlungen im Februar. Darin wären die Phillies und andere Teams, die TV-Rechteverträge für die nächste Saison und darüber hinaus abgeschlossen haben, nicht enthalten.

źródło

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here