Home Nachricht Königin Camilla verrät, dass sie sich „Bridgerton“ ansieht

Königin Camilla verrät, dass sie sich „Bridgerton“ ansieht

12
0

Königin Camilla besucht den Bridgerton Garden auf der RHS Chelsea Flower Show 2024. Adrian Dennis/AFP

Es sieht so aus, als ob Königin Charlotte nicht die einzige Königin ist, die über Lady Whistledowns Gesellschaftspapiere auf dem Laufenden bleibt.

Königin Camilla teilte mit, dass sie sich am Montag, den 20. Mai, während eines Besuchs der Chelsea Flower Show 2024 in London die Netflix-Hitserie „Bridgerton Just Like Us“ anschaut.

Camilla, 76, erhielt eine besondere Führung durch einen von Bridgerton inspirierten Garten, der von Netflix gesponsert und gestaltet wurde Holly Johnson. Es ist inspiriert von Nicola CoughlanDie Figur von Penelope Featherington.

Königin Camilla verrät: „Ich habe die erste Staffel von @bridgerton gesehen.“ Wer hätte das gedacht?! pic.twitter.com/yJ67jOXaIP

– Rebecca English (@RE_DailyMail), 20. Mai 2024

Als sie durch einen Steinbogen in den abgeschiedenen Garten geführt wurde, sagte Camilla: „Ich habe mir das erste Grundstück angesehen“ und bezog sich dabei auf Bridgerton, so ein königlicher Reporter Rebecca Englisch. (Die erste Hälfte der dritten Staffel von Bridgerton erschien am Donnerstag, dem 16. Mai, auf Netflix. Die Premiere der letzten vier Folgen wird für den 13. Juni erwartet.)

Verwandt: Sehen Sie sich die schönsten Freundschaftsmomente von Nicola Coughlan und Luke Newton an

Nicola Coughlan und Luke Newton schlossen eine enge Freundschaft, als sie Penelopes und Colins Liebesgeschichte auf Bridgerton zum Leben erweckten. Die Netflix-Serie, die im Dezember 2020 debütierte, basiert auf der Buchreihe der Autorin Julia Quinn über die Reise einer Gruppe von Geschwistern auf der Suche nach Liebe. Coughlan und Newton befanden sich seit ihrer (…) in einer einzigartigen Situation.

Der Bridgerton Garden auf der Chelsea Flower Show soll laut der Royal Horticultural Society, die die Veranstaltung organisiert hat, „Penelopes persönliche Reise widerspiegeln“. „Der erste Schwerpunkt des Gartens ist ein Mondtor, das zu einem kunstvollen Wasserspiel und einem versunkenen Sitzbereich im Herzen des Gartens führt.“

„Ein schattiger Bereich in einer Hälfte des Gartens spielt auf Themen wie Mysterium, Aufruhr und Trotz an; Schichten von Bodendeckern, Farnen und Efeu sollen ein gewebtes Netzwerk von Geheimnissen darstellen“, heißt es in der Beschreibung auf der RHS-Website. „Im Gegensatz dazu geht die andere Hälfte des Gartens in eine hellere Palette anspruchsvoller Farben über. Dieser ‚voller Blüte‘-Effekt symbolisiert Penelopes Umarmung ihres wahren Selbst und ihren Eintritt ins Licht.“

Camilla und König Karl III erhielten eine königliche Führung durch die Flower Show, die auf dem Gelände des Royal Hospital Chelsea stattfand, bevor sie am Dienstag, dem 21. Mai, für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Danke schön!

Ihr Abonnement!

König Charles III. und Königin Camilla treffen sich mit Schülern der Sulivan-Grundschule, während sie den No Adults Allowed Garden bei der Chelsea Flower Show besuchen. Adrian Dennis/Getty

Der König und die Königin besichtigten auch den „No Adults Allowed“-Garten, der von entworfen wurde Harry Holding und Kinder der Sulivan Primary School in London. Dieses Jahr sei das erste Mal, dass „ein von Kindern für Kinder gestalteter Garten auf der Chelsea Flower Show gezeigt wird“, sagte der Buckingham Palace.

„Es gibt nichts Schöneres, als die Dinge zu essen, die man angebaut hat“, sagte Charles, 75, laut The Independent einigen der anwesenden Schulkinder. „Es macht so einen Unterschied. Es schmeckt viel besser.“

Nach einer Krebsbehandlung nahm der König im April seine öffentlichen Aufgaben wieder auf. Charles hat seine königlichen Verpflichtungen vorübergehend ausgesetzt, nachdem seine Diagnose im Februar bekannt gegeben wurde.



Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here