Home Nachricht Madras HC leitet die Ausstellung eines E-Passes für Fahrzeuge, die in Nilgiris...

Madras HC leitet die Ausstellung eines E-Passes für Fahrzeuge, die in Nilgiris und Kodaikanal einfahren

14
0

Um die Einfahrt von Fahrzeugen in Nilgiris und Kodaikanal zu regulieren, hat das Oberste Gericht von Madras die jeweiligen Bezirksverwaltungen angewiesen, ein System zu entwickeln, um Fahrzeugen, die in die begehrten Bergstationen einfahren, E-Pässe auszustellen. Das Gericht forderte die Bezirkssammler von Nilgiris und Dindigul auf, ein System/Online-Formular zu entwickeln, damit alle Fahrzeuge, die Nilgiris und Kodaikanal anfahren, Angaben machen und einen E-Pass erstellen können. Nur solchen Fahrzeugen ist die Einfahrt gestattet.

Eine Abteilungsbank, bestehend aus den Richtern N. Sathish Kumar und D. Bharatha Chakravarthy, gab die Anweisung am Montag und erließ gleichzeitig einstweilige Anordnungen in einem Fall im Zusammenhang mit der Festsetzung der Tragfähigkeit in Bezug auf die Bezirke Nilgiris und Dindigul. Kodaikanal liegt im Bezirk Dinidgul.

Der Besitz solcher E-Pässe könne an den Einreisepunkten unbedingt ordnungsgemäß überprüft werden, hieß es. Ein solches System kann mit Wirkung vom 7. Mai 2024 entwickelt und implementiert werden und soll bis zum 30. Juni 2024 auf Pilot-/Testbasis in Mode sein, fügte die Bank hinzu.

Das Gericht sagte, dass für das genannte System angemessene Werbung gemacht werden müsse, um die breite Öffentlichkeit über die Website/mobile App zu informieren, die entwickelt werden solle. Anzeigen können landesweit und insbesondere in den Regionalzeitungen der Nachbarstaaten Kerala, Karnataka und Andhra Pradesh geschaltet werden.

Die Behörde sagte, dass die Behörden die Fahrzeuge von Anwohnern und Nutzfahrzeuge, die regelmäßig landwirtschaftliche Produkte befördern, von der Steuer ausnehmen können, indem sie eine entsprechende Mitteilung ausstellen.

Die Bank sagte, es sei unnötig zu erwähnen, dass E-Pässe entweder für eine Einreise gültig sein müssen oder dass es eine entsprechende Bestimmung geben muss, wenn es sich um mehrere Einreisen handelt.

Jeden Tag würden „satte“ 20.011 Fahrzeuge in die Nilgiris einfahren, darunter durchschnittlich 11.509 Autos und 6.524 Zweiräder in der Hauptsaison, sagte das Gericht und fügte hinzu: „Es ist ersichtlich, dass die Situation alarmierend ist.“

„Es kann überhaupt keinen Platz für den Verkehr geben und es betrifft alle, die Bewohner, die Touristen, die Besucher usw., ausnahmslos. Genauer gesagt, die Anwohner können sich nicht einmal für ihren normalen Lebensunterhalt bewegen, auch nicht für medizinische Notfälle.“ und ihr eigentliches Recht auf Leben wird beeinträchtigt; die Touristen können auch ihre Ziele nicht erreichen und es verdirbt ihr eigentliches Erlebnis … die Umwelt ist am schlimmsten betroffen“, sagte das Gericht.

Die Straßen waren nicht mehr belastbar. Es ist auch zu erkennen, dass alle diese Routen „die Elefantenkorridore störten/beeinträchtigten“. Und angesichts der Staus bleiben Fahrzeuge auf den quer durch den Wald führenden Straßen stehen und die Tiere sind am schlimmsten betroffen. Es verursacht irreparable Schäden an der Umwelt, stellte die Bank fest.

Der Bau des Maschennetzes – 2,5 Meter (8 Fuß) hoch und 20 Meter lang wie ein Cricketfeld – werde bereits nächste Woche beginnen, sagte ein Beamter der Stadt Fujikawaguchiko am Freitag. „Es ist bedauerlich, dass wir das tun müssen, weil einige Touristen sich nicht an die Regeln halten können“, sagte er gegenüber AFP.

Die Richter sagten, der Nilgiris District Collector solle auch das Verkehrsmanagement für die laufende Saison sicherstellen und insbesondere erwägen, Touristenfahrzeuge, die über die Kalhatti Ghat Road einfahren, anzuhalten, da dies einer der Hauptgründe für die Verkehrsstaus sei und sich auch nachteilig auf die Verkehrslage auswirkt Umfeld.

Der Sammler werde jedoch die Fahrzeuge der Anwohner von der Steuer befreien, fügte die Bank hinzu und kündigte die weitere Verhandlung des Falles bis zum 5. Juli an.

Veröffentlicht am 30. April 2024 um 18:03 Uhr IST

Treten Sie der Community von über 2 Millionen Branchenexperten bei

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Erkenntnisse und Analysen zu erhalten.

Laden Sie die ETTravelWorld-App herunter

Erhalten Sie Echtzeit-Updates. Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel

Scannen, um die App herunterzuladen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here