Home Reisen Microsofts Copilot AI wird auf eine dedizierte Windows-App aktualisiert

Microsofts Copilot AI wird auf eine dedizierte Windows-App aktualisiert

12
0

Microsoft gab am Mittwoch bekannt, dass es Copilot in eine App für Windows umwandelt und das Symbol wieder buchstäblich in die Mitte Ihres PCs verlagert.

Microsoft verwies auf die Änderung in seinen Keynote-Vorträgen auf der Build, seiner Entwicklerkonferenz in Seattle. In einem Blogbeitrag vom Mittwoch wurden jedoch die Beweggründe von Microsoft für diesen Schritt dargelegt und erläutert, was das Unternehmen mit der Copilot-Windows-App vorhat.

Derzeit „lebt“ Copilot als Symbol unten rechts auf dem Bildschirm, mit einem kleinen „Pre“-Banner als Vorschau. Microsoft scheint die Bezeichnung „Vorschau“ aufzugeben und Copilot, in Microsofts eigenen Worten, zu einem vollwertigen Produkt zu „entwickeln“.

„Indem wir Copilot in Windows ändern, reagieren wir auf eines der wichtigsten Feedbacks, das wir von kommerziellen Organisationen erhalten haben, nämlich dass wir ein flexibleres, app-ähnlicheres Erlebnis bieten möchten“, sagte Harjit Dhaliwal, leitender Produktmarketingmanager für Windows Commercial bei Microsoft, in einem Blogbeitrag.

Microsoft

Microsoft

Microsoft

„Um sich nahtloser in alltägliche Arbeitsabläufe zu integrieren und KI-gestützte Unterstützung auf bequemere Weise bereitzustellen, entwickeln wir Copilot in Windows zu einer eigenständigen Anwendung weiter“, schrieb Dhaliwal. „Mit dieser Änderung erhalten Benutzer von Copilot die Vorteile eines herkömmlichen App-Erlebnisses wie Größenänderung, Einrasten und Verschieben des Fensters. Diese Änderung eröffnet Copilot neues Potenzial. Es eröffnet die Möglichkeit für immersivere Erlebnisse und ermöglicht Benutzern eine nahtlosere Interaktion mit generativer KI in Windows.“

Der Blogbeitrag zeigt Copilot als größenveränderbare, fensterbasierte Anwendung. Außerdem wird Copilot zentriert in der Taskleiste des Benutzers angezeigt, direkt rechts neben dem Symbol, das Microsoft für seine virtuellen Desktops verwendet. Sie können es weiterhin mit der Copilot-Taste starten.

Es ist fraglich, ob Microsoft dieses Erscheinungsbild für alle Copilot-Erfahrungen oder nur für kommerzielle Kunden beibehalten wird. Copilot wird die Unterstützung für die Registerkarten „Web“ und „Arbeit“ für Copilot für Microsoft 365-Kunden beibehalten und kommerziellen Datenschutz in kompatiblen Webbrowsern wie Microsoft Edge bieten, heißt es im Blogbeitrag.

Andererseits sieht dies wie die offizielle Coming-out-Party für Copilot als fertiges Produkt und App unter Windows aus.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here