Home Nachricht Reality-TV-Rückkehr der Familie Duggar: Passiert es wirklich?

Reality-TV-Rückkehr der Familie Duggar: Passiert es wirklich?

15
0

Die Familie Duggar lässt düstere Hinweise auf eine mögliche Rückkehr ins Fernsehen fallen.

Da war zunächst Janas plötzliche Rückkehr in die sozialen Medien. Dann überhäufte Jessa ausgerechnet Michelle Duggar mit unverdientem Lob.

Für einige langjährige Duggar-Beobachter könnten dies nur normale Social-Media-Comebacks sein. Es passiert.

Aber andere sehen darin einen Teil einer Reihe von Warnsignalen, die die Rückkehr der Familie ins Fernsehen ankündigen könnten.

Counting On-Star Jessa Duggar setzt sich mit ihrer schurkischen Mutter Michelle Duggar und ihrem Vater Jim Bob Duggar zusammen, um zu besprechen, wie sie dafür sorgen, dass ihre Kinder in der Sekte gefangen bleiben, in die sie hineingeboren wurden. (Bildquelle: YouTube)

Warum spekulieren Fans, dass die Familie Duggar ins Fernsehen zurückkehren könnte?

Wie wir bemerkt haben, hat Jana Duggar Instagram genutzt. Warum? Ich wünsche Michelle Duggar einen schönen Muttertag.

Das scheint ein angemessener Zeitpunkt zu sein. Es ist schwer, sich jemanden vorzustellen, der die Ehrungen zum Muttertag mehr verdient, aber dennoch nicht verdient. Nach Menge? Sie ist so eine Mutter. Nach Qualität? Das ist eine andere Geschichte.

Aber es ist mehr als nur Muttertag. Nicht nur, dass Jana nach einer zweijährigen Pause zurückgekehrt ist, sondern auch Jessa ist nach Monaten des Schweigens wieder aufgetaucht, um Posts auf mehreren Plattformen zu spammen und über ihre Kinder zu bloggen.

Offensichtlich ist es möglich, dass das Wiederaufleben der Social-Media-Konten zweier Duggar-Töchter ein Zufall sein könnte.

Aber im Allgemeinen gibt es zwei Hauptgründe für Reality-TV-Persönlichkeiten, strategisch Beiträge zu posten.

Der erste Grund liegt darin, dass sie gegen Geld Produktempfehlungen und ähnliche Anzeigen schalten möchten. Und das andere liegt daran, dass ein Projekt – etwa ein TV-Comeback – ansteht.

Michelle Duggar hatte heute einen sehr seltenen öffentlichen Auftritt. Wie der Rest ihrer Familie hält sich Michelle seit der Verhaftung ihres Sohnes Josh zurück. (Bildnachweis: YouTube)

Warum mussten die Duggars überhaupt das Fernsehen verlassen?

Im Jahr 2015 erfuhr die Welt von den Skandalen um Josh Duggar.

Dies ging über seinen „Pornografieskandal“ hinaus, der innerhalb ihrer Sekte eine Kontroverse auslöste, und darüber, dass er seine Frau betrog, was eine grausame Tat war.

Als Teenager belästigte Josh fünf junge Mädchen – darunter mehrere seiner eigenen Schwestern. Seine Eltern vertuschten es und ließen ihn in die Beratungsidee ihrer Sekte ein, ohne das Verbrechen anzuzeigen oder sich tatsächlich mit dem Problem zu befassen.

Der inzwischen in Ungnade gefallene Kriminelle Josh Duggar sitzt neben seiner Frau Anna Duggar bei 19 Kids and Counting. (Bildnachweis: TLC)

Damals hat TLC einfach einen Köder gezogen und ausgewechselt. Der Sender hat 19 Kids & Counting abgesagt und durch Counting On ersetzt … wodurch fast die gesamte Duggar-Familie zurückkam und Jim Bob weiterhin bereichert wurde, ohne dass Josh oder seine Eltern auf dem Bildschirm erschienen.

Es stellte sich schnell heraus, dass TLC bei den Zuschauern für Aufregung sorgte. Nach und nach kehrten die schändlichen Eltern von Jill und Jessa in die Show zurück. Die Fans befürchteten, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis Josh wieder auftauchte.

Zum Glück kam es dazu nicht. Im Jahr 2021 verhafteten Beamte des Heimatschutzministeriums Josh Duggar wegen des Erhalts und Besitzes von Material zum sexuellen Missbrauch von Kindern (CSAM). Später in diesem Jahr erhielt er seine Verurteilung. Er sitzt derzeit hinter Gittern, wo er hingehört. Und die Duggars sind seitdem nicht mehr bei TLC.

Michelle Duggar macht mit großen Augen auf YouTube einen unvergesslichen Gesichtsausdruck. (Bildquelle: YouTube)

Wie konnte die Familie Duggar ins Fernsehen zurückkehren?

Wie konnte die Familie nach solch einem grausigen Skandal – insbesondere einem, bei dem so viele Opfer und Mittäter (zumindest Leute, die Joshs Verbrechen vertuschten) Joshs Castmates waren – ins Fernsehen zurückkehren?

Wir würden gerne glauben, dass es unmöglich ist.

Aber Sender brechen Shows selten wegen persönlichem moralischen Horror ab. Das sind geschäftliche Entscheidungen. Fliehende Zuschauer, protestierende Zuschauer und insbesondere der Druck von Werbetreibenden verändern die Meinung von TV-Managern mehr als jede Menge richtig und falsch.

Was wäre also nötig, um ein Duggar-TV-Comeback zu ermöglichen?

Leider ist es nur Sache der Menschen, zu „vergessen“ und „weiterzumachen“. Es gibt Elemente unserer Kultur, die geradezu pathologisch davon besessen sind, Fehlverhalten „loszulassen“.

Es könnte passieren. Wenn Menschen Fehlverhalten abtun, schauen sie sich den Duggar-Kult noch einmal im Fernsehen an und schütteln die moralische Empörung darüber ab. Schlimmer noch – viele von ihnen werden so tun, als wäre es in Ordnung, Jim Bob und Michelle und ihre Brut zu beobachten, weil Josh hinter Gittern sitzt.

Während seiner Zeit bei TLCs „19 Kids and Counting“ verbarg Josh Duggar dunkle Geheimnisse. (Bildnachweis: TLC)

Ging es wirklich nur um Josh?

In gewisser Weise dreht sich hier natürlich alles um Josh. Joshs Skandale führten dazu, dass die Reality-TV-Karrieren der Familie Duggar nicht nur einmal, sondern zweimal in die Brüche gingen.

Aber Josh hat seine Verbrechen als Teenager nicht vertuscht. Seine Eltern taten es.

Und die missbräuchliche Ideologie von IBLP und der Familie Duggar war ein perfektes Jagdrevier für Raubtiere wie Josh. Er hat davon profitiert, aber es hat nicht bei ihm angefangen. Josh war nur die Spitze des Eisbergs.

In der Dokumentation „Shiny Happy People“ versuchte Jill Duggar, die komplexen Gefühle zu vermitteln, die sie immer noch gegenüber ihren schrecklichen Eltern empfindet. Ehemann Derick Dillard war an ihrer Seite. (Bildnachweis: Amazon Prime)

Es gibt auch sehr unterschiedliche Probleme mit der Familie Duggar. Dinge, die wirklich nichts mit Joshs Verbrechen an Kindern zu tun haben.

Jill und Derick haben Alarm geschlagen, dass Jim Bob Schecks von TLC einsteckt und dann begrenzte Auszahlungen an seine erwachsenen Kinder auszahlt.

Seit Jahren nutzt er Geld und Geschenke – wie zum Beispiel Häuser –, um seine erwachsenen Kinder zu kontrollieren, auch nach deren Heirat. Einzuschalten, um zuzusehen, wie die Duggars ihr Comeback feiern, bedeutet, Jim Bob dabei zu helfen, das erneut zu tun.

Es gab eine Zeit, in der die Kameras von TLC Josh Duggar dabei erwischten, wie er vorgab, ein aufrechter Mann und ein guter Ehemann für Anna Duggar zu sein. Das waren Lügen. (Bildnachweis: TLC)

Sind andere Reality-TV-Stars von so etwas Schlimmes zurückgekommen?

Mit schwerem Herzen stellen wir fest, dass andere Reality-Stars nach schrecklichen Skandalen und düsteren Enthüllungen ins Fernsehen zurückgekehrt sind.

Die ersten Leute, die mir in den Sinn kommen, sind offensichtlich einige der abscheulicheren Darsteller von „Real Housewives of 90 Day Fiance“. Es ist nicht so, dass sie ihre eigenen Shows hatten, und die Produzenten hatten eindeutig das Gefühl, dass die Einbeziehung giftiger Drecksäcke den Einschaltquoten mehr nützen als schaden würde.

Aber eine Reality-TV-Figur scheint besonders relevant zu sein. Ihre Familie hatte ihre eigene Show auf TLC. Und nachdem ihr Skandal um einen Sexualstraftäter, der es auf Kinder abgesehen hatte, zur Absage der Show führte.

Bei Mama June: Family Crisis spricht die titelgebende June Shannon vor der Beichtkamera. (Bildnachweis: WEtv)

Trotzdem hat Mama June Shannon wieder eine Reality-Show. Es läuft nicht auf TLC – es wird auf WEtv ausgestrahlt, wo das Kuscheln im Bett mit dem Mann, der Ihre Tochter missbraucht hat, offenbar nichts Neues ist.

Wie wir festgestellt haben, treffen Führungskräfte nur selten absichtlich moralische und ideologische Entscheidungen. Der Druck der Zuschauer, insbesondere der Werbetreibenden, ist in den meisten Fällen der Ausschlag.

Könnten die Duggars eine Rückkehr veranstalten, auf einem Rand-Streaming-Netzwerk oder auf WEtv oder so etwas in der Art? Absolut. Aber wir würden gerne glauben, dass es genug anständige Menschen auf der Welt gibt, dass es nicht klappen würde.

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here