Home Reisen Sie könnten Ted Lasso bald auf einem Samsung Galaxy oder Google Pixel...

Sie könnten Ted Lasso bald auf einem Samsung Galaxy oder Google Pixel sehen

8
0

Haben Sie sich jemals gewünscht, Sie könnten Ted Lasso oder The Morning Show in voller Auflösung mit hellen, kräftigen und beeindruckenden Bildern auf einem Google Pixel 8 Pro oder einem Samsung Galaxy Z Fold 5 streamen?

Nun, eine Apple TV Plus-App für Android könnte in Sicht sein. Ein neuer Bericht von Mark Gurman von Bloomberg hebt eine Stellenausschreibung von Apple für die Rolle „Android Software Engineer – Apple TV App“ hervor. Das macht ziemlich deutlich, dass Interesse besteht, einen der wichtigsten Dienste von Apple auf eine breite Palette von Geräten zu bringen. Schließlich kann man nicht jeden zum Umsteigen bewegen.

(Bildnachweis: Apple)

In der Stellenbeschreibung heißt es, dass der Ingenieur „die Entwicklung neuer, unterhaltsamer Funktionen leiten und beim Aufbau einer Anwendung helfen wird, die von Millionen zum Ansehen und Entdecken von TV und Sport genutzt wird“. Dies bezieht sich wahrscheinlich auf die breite Palette an Inhalten, die Apple TV Plus bietet und die alle in der aktuellen Apple TV-App enthalten sind, die wir auf Geräten von Erstanbietern und Drittanbietern sehen. Es enthält Apple-Originalfernsehsendungen, Filme, Dokumentationen und Live-Sportinhalte mit freundlicher Genehmigung von Friday Night Baseball und MLS Season Pass.

Seit der Einführung von Apple TV Plus im Jahr 2019 ist es auf Erstanbietergeräten wie iPhone, iPad, Mac, Apple TV-Streaming-Boxen und Vision Pro innerhalb der TV-App verfügbar. Dieselbe App ist auch auf Geräten von Drittanbietern wie Smart-TVs – darunter Samsung, Sony, TCL, Fire TV und Hisense –, Streaming-Playern und Spielekonsolen verfügbar.

Wie Apple Music, das eine Android-App anbietet, möchte Apple den Zugriff auf den Streaming-Dienst erweitern und mehr Leuten ermöglichen, die neuesten Shows und Filme zu streamen. Da Dienste ein immer größerer und wichtigerer Teil von Apple werden, insbesondere aus Umsatzsicht, ist es verständlich, dass sie so viele Benutzer wie möglich erreichen möchten. Und das bedeutet, das Erlebnis auf einem mobilen Gerät anzubieten, auch wenn es nicht von Apple hergestellt wird.

Die Reichweite von Apple TV Plus vergrößern

Angenommen, es erfolgt eine Einführung im Google Play Store für Android. In diesem Fall wird Apple TV Plus sofort für viele weitere Benutzer auf verschiedenen Geräten von Google, Samsung, Motorola und OnePlus, um nur einige zu nennen, zugänglich gemacht.

Diese potenzielle App würde sich auch an den Spielbüchern anderer Streaming-Dienste wie Peacock, Netflix und Disney Plus orientieren, die alle eine Reihe von Apps für fast jede wichtige Plattform anbieten. Es ist sinnvoll, einen potenziellen Kunden oder jemanden zu treffen, der bereits auf beliebten Geräten angemeldet ist.

Da die Stellenausschreibung auf Sport hinweist und diesen namentlich erwähnt, wird es interessant sein zu sehen, ob die kürzlich gestartete Sport-App jemals außerhalb von iOS erscheinen wird. Ich könnte mir vorstellen, dass das etwas unwahrscheinlicher ist, da sie nicht abonnementbasiert ist, und wenn man der Android-Version von Apple Music nachgeht, möchte Apple sie wahrscheinlich an den Umsatz binden, also könnte es neben Apple TV Plus auch Fitness Plus sein, obwohl dafür eine Apple Watch oder ein iPhone erforderlich ist.

Apple lehnte es in Bloombergs erstem Bericht ab, sich zum Potenzial einer Apple TV Plus-App für Android zu äußern, aber TechRadar hat sich ebenfalls gemeldet und wird uns auf dem Laufenden halten, wenn wir eine Antwort erhalten. In der Zwischenzeit können Sie sich hier über die besten Streaming-Dienste informieren.

Das könnte dir auch gefallen

Kaynak

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here